DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Perception is a Strange Thing – Die Filme von Terry Gilliam

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Perception is a Strange Thing – Die Filme von Terry Gilliam

Er gehört ohne Zweifel zu den kreativsten Filmemachern in der Traumfabrik – der Amerikaner Terry Gilliam. Lange Jahre verbrachte er in Großbritannien, wo er zu der Comedy-Truppe der Monty Pythons gehörte, dort allerdings ebenfalls schon eine Außenseiterposition einnahm, die nicht nur mit seiner Nationalität – allein unter Briten – zusammenhing. Hier war er zuständig für die eigenwilligen Cartooneinlagen, die viele collagenartige Elemente enthielten und mit geringem Aufwand erstaunliche Resultate zeitigten. Durch Monty Python kam er auch zur Filmregie, denn zusammen mit seinem Teamkollegen Terry Jones war er für die Inszenierung des ersten richtigen Films der Truppe, „Die Ritter der Kokosnuss“, verantwortlich. Einmal Blut geleckt, wagte er sich schon zwei Jahre später mit „Jabberwocky“ auf Soloregiepfade, auf denen er in den kommenden 30 Jahren unzählige Höhen und Tiefen zu durchleiden hatte. Insbesondere Tiefen, denn die Dreharbeiten dieses ungewöhnlichen Regietalentes verliefen in der Regel nicht besonders geschmeidig. Etliche Bücher wurden über die desaströsen Herstellungsprozesse von Filmen wie „Brazil“, „Die Abenteuer des Baron Münchhausen“ oder „The Brothers Grimm“ geschrieben, zum Nicht-Zustandekommen von „The Man Who Killed Don Quixote“ entstand 2002 das Un-Making Of „Lost in La Mancha“. Mag es all diese Bücher zu Drehkatastrophen und zu seinen Anfängen bei Monty Python geben, ein deutschsprachiges Buch zum Gesamtwerk des umtriebigen Filmemachers gab es bislang noch nicht.

Im Schüren-Verlag hat Harald Mühlbeyer nun seine Magisterarbeit zu Terry Gilliam erweitert und aktualisiert und unter dem Titel „Perception is a Strang Thing – Die Filme von Terry Gilliam“ als erstes deutschsprachiges Buch zu diesem Regisseur vorgelegt. Da der Originaltext eine wissenschaftliche Abhandlung darstellt, dringt der Autor sehr tief in das Œuvre Gilliams vor, das eine ganze Reihe wiederkehrender Elemente und Motive aufweist. Insbesondere Analogien zu Träumen stellt der Autor immer wieder aus, ebenso die unterschiedlichen Ansätze der Wahrnehmung, die in Gilliams Werk nicht selten sehr subjektiv gesteuert ist. In lohnenswerten Exkursen geht Mühlbeyer auf Formen des Komödienverständnisses ein oder liefert wertvolle Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis des Gilliamschen Universums. In seinen Interpretationen ist der Autor weitgehend eigenständig, wenngleich er auch immer wieder andere Biografen Gilliams und den Regisseur selbst zitiert. Ein weiteres Kernstück seines Buches bietet ein ausführliches Gespräch mit Gilliam, das Mühlbeyer nach Abschluss des Films „Tideland“ führen konnte. Aber auch der neueste Film aus der Feder des Kinomagiers, „Das Kabinett des Dr. Parnassus“, der 2010 auch hierzulande in die Kinos kam, fehlt in der detaillierten und durchweg lesenswerten Würdigung nicht.

Buch: „Perception is a Strange Thing – Die Filme von Terry Gilliam“ von Harald Mühlbeyer, Schüren Verlag Marburg 2010, ISBN 978-3-89472-558-7

Kommentar schreiben

Rund um Perception Is A Strange Thing – Die Filme Von Terry Gilliam

Das Panoptikum des Terry Gilliam
 
Das Panoptikum des Terry Gilliam
mit John Cleese, Sean Connery, Bruce Willis, ...
Concorde Home Entertainment
Genre: Science-Fiction
Kora Terry
 
Kora Terry
mit Marika Rökk, Will Quadflieg, Josef Sieber, ...
Koch Media GmbH
Genre: Abenteuer
Kora Terry
 
Kora Terry
mit Paul Bildt, Rudolf Carl, Will Dohm, ...
Universum Film
Genre: Drama
Kora Terry
 
Kora Terry
mit Marika Rökk, Josef Sieber, Will Quadflieg, ...
e-m-s
Genre: Drama
Kora Terry
 
Kora Terry
mit Marika Rökk, Will Quadflieg, Josef Sieber, ...
Warner Home Video
Genre: Abenteuer
Terry Pratchett Gesamtbox
 
Terry Pratchett Gesamtbox
mit Richard Coyle, Charles Dance, Claire Foy, ...
KSM - Krause & Schneider Multimedia
Genre: Trickfilm
Terry Callier - Live in Berlin
 
Terry Callier - Live in Berlin
mit Terry Callier, Jim Mullen, Chris Kibble, ...
Universal Music Company
Genre: Musik

++ DVD-RUBRIKEN ++