WERBUNG
DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



Archiv Kategorie 'Blu-ray Disc'

„Zeugin der Anklage“ auf Blu-ray Disc

Vor 60 Jahren inszenierte der Regisseur Billy Wilder den Film „Zeugin der Anklage“ (Originaltitel: Witness for the Prosecution), nach dem gleichnamigen Theaterstücks der Queen of Crime Agatha Christie. Der in London spielende Gerichtskrimi errang 1958 sechs Oscar-Nominierungen und wurde 2008 vom American Film Institute in seine Liste der „besten Gerichtsdramen aller Zeiten“ aufgenommen.

Gesamten Artikel „„Zeugin der Anklage“ auf Blu-ray Disc“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Neue „Tatort“-Box mit den ersten 20 Fällen von Kommissar Stoever in Hamburg – Legendäre Folgen mit bekannten Gaststars und den „Swinging Cops“

Fast jeden Sonntagabend zur Hauptsendezeit verfolgen Millionen „Tatort“-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz die beliebteste und langlebigste Krimireihe im deutschsprachigen Raum. Montags folgen angeregte Diskussionen darüber in Betrieben, Büros und Klassenzimmern. Seit 1970 ermitteln die Kommissare zunächst als Einzelgänger, später eher in Zweierteams an unterschiedlichen Orten. Jährlich werden heute etwa drei Dutzend neue „Tatort“-Folgen produziert, in den Anfangsjahren wurde jeden Monat eine Folge ausgestrahlt. Die Krimireihe gehört zu den zuschauerstärksten Fernsehsendungen in Deutschland überhaupt. 2009 stellt „Tatort“ 32 der 50 meistgesehenen Serienepisoden im deutschen Fernsehen, 2010 sind es 13 der 15 meistgesehenen Filme im deutschen Fernsehen. Zu Beginn der „Tatort“-Ausstrahlungen in den 1970er Jahren werden im damals noch monopolartigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk Einschaltquoten von mehr als 25 Millionen Zuschauern und über 70% Marktanteil erreicht. Der erfolgreichste „Tatort“ aller Zeiten ist die Episode „Rot, rot, tot“ vom Süddeutschen Rundfunk mit Kommissar Eugen Lutz (Werner Schumacher) als Ermittler und Curd Jürgens als Täter, die am 1. Januar 1978 ausgestrahlt und von 26,57 Millionen Zuschauern gesehen wird. Im Jahr 2007 sehen durchschnittlich 7,3 Millionen Zuschauer die Folgen der Fernsehreihe, 2011 sind es bereits 8,5 Millionen, 2013 verfolgen dann sogar durchschnittlich 9,32 Millionen Zuschauer eine neue „Tatort“-Folge. Die WDR-Ermittler Thiel und Boerne ziehen seit 2010 als derzeit quotenstärkstes Team mit allen Erstsendungen jeweils über 10 Millionen Zuschauer in Deutschland in ihren Bann. Bei diesen Rekordwerten verwundert es, dass sich sehr lange kein Medienunternehmen gefunden hat, das besonders die älteren Folgen, die selten wiederholt werden, medial vermarktet.

Gesamten Artikel „Neue „Tatort“-Box mit den ersten 20 Fällen von Kommissar Stoever in Hamburg – Legendäre Folgen mit bekannten Gaststars und den „Swinging Cops““ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Neue „Tatort“-Boxen bei Icestorm Entertainment – Alle 20 Folgen mit Kommissar Haferkamp aus Essen

„Tatort“ ist die beliebteste Krimireihe im deutschsprachigen Raum. Seit 1970 ermitteln die Kommissare verschiedener Teams an unterschiedlichen Orten. Pro Jahr werden etwa drei Dutzend neue Tatort-Folgen produziert. Die Erstausstrahlung läuft in der Regel am Sonntag zur Hauptsendezeit im Ersten, auf ORF 2 und SRF 1. „Tatort“ gehört nach wie vor zu den zuschauerstärksten Fernsehserien in Deutschland. Zu Beginn der Ausstrahlungen in den 1970er Jahren konnten im damals noch konkurrenzlosen öffentlich-rechtlichen Rundfunk Einschaltquoten von mehr als 25 Millionen Zuschauern und über 70% Marktanteil erreicht werden. Der erfolgreichste „Tatort“ aller Zeiten ist die Episode „Rot rot tot“ des Süddeutschen Rundfunks mit Kommissar Lutz als Ermittler, die am 1. Januar 1978 ausgestrahlt und von 26,57 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Im Jahr 2007 sahen durchschnittlich 7,3 Millionen Zuschauer die Folgen der Fernsehreihe, 2011 waren es bereits 8,5 Millionen. Im Jahr 2013 verfolgten dann sogar durchschnittlich 9,32 Millionen Zuschauer eine neue „Tatort“-Folge.

Gesamten Artikel „Neue „Tatort“-Boxen bei Icestorm Entertainment – Alle 20 Folgen mit Kommissar Haferkamp aus Essen“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Neue „Tatort“-Box mit den ersten 21 Folgen aus Ostdeutschland bei Icestorm Entertainment – Die Kommissare Ehrlicher und Kain ermitteln in Dresden

Rechtzeitig zur 1000. Folge der beliebtesten deutschen Fernsehkrimireihe „Tatort“ begann das Berliner Medienunternehmen Icestorm Entertainment mit DVD-Veröffentlichungen. Es war ein Neubeginn, nachdem Disney vor einigen Jahren sein „Tatort“-DVD-Projekt beendet hatte. Icestorm, auf Film- und Fernsehklassiker aus der DDR und anderen Ostblockstaaten spezialisiert, hatte bereits Erfahrung mit sämtlichen DFF-Folgen des „Polizeiruf 110“, die in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg chronologisch erschienen. Mit dem „Tatort“, der von vielen Regionalsendern und in drei Staaten produziert wird, ist das wegen der vielen Anbieter und Lizenzen etwas komplizierter. Man entschied sich dafür, zunächst einmal die beliebtesten Klassiker in Jahrzehnte-Ausgaben herauszubringen. Parallel dazu erscheinen Boxen mit nahezu allen Fällen von beliebten Ermittlern wie Trimmel, Schimanski oder Thiel. Eine neue Box enthält auf 21 DVDs die ersten 21 Folgen des Ermittlerduos Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und Kain (Bernd Michael Lade), die von 1992 bis Ende 1999 in Dresden und Umgebung entstanden. Wie auch in der Realität benötigen auch diese neuen sächsischen BRD-Beamten zunächst Nachhilfe in Sachen Demokratie aus Westdeutschland, in diesem Fall aus dem befreundeten Freistaat Bayern, in Gestalt des langgedienten mittlerweile pensionierten Münchner Tatort-Kommissars Melchior Veigl (Gustl Bayrhammer).

Gesamten Artikel „Neue „Tatort“-Box mit den ersten 21 Folgen aus Ostdeutschland bei Icestorm Entertainment – Die Kommissare Ehrlicher und Kain ermitteln in Dresden“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Erster „Tatort“ in HD-Qualität auf Blu-ray Disc – Schimanskis erster Fall „Duisburg-Ruhrort“

Auch nach fast 50 Jahren ist „Tatort“ noch immer die beliebteste Krimi-Reihe im deutschen Fernsehen. Alles begann mit „Taxi nach Leipzig“ am 29. November 1970. Fast zeitgleich mit der 1000. Folge mit demselben Titel beginnt das 1997 gegründete Berliner Medienunternehmen Icestorm, das sich vor allem auf filmische Schätze aus der DDR und anderen Ostblockstaaten spezialisiert hat, mit der Veröffentlichung einiger Folgen aus der Pionierzeit der Reihe. Dies ist nicht der erste Versuch. Den 40. „Tatort“-Geburtstag im Jahr 2010 nahm das amerikanische Medienunternehmen Walt Disney Studios Home Entertainment zum Anlass, einige besonders beliebte Folgen auf Einzel-DVDs und in Sammlerboxen mit thematischen Schwerpunkten herauszubringen. Was gut begann endete dann aber jäh, wahrscheinlich aus wirtschaftlichen Gründen. Man kann nur hoffen, dass den Verantwortlichen bei Icestorm aus lizenzrechtlichen oder kommerziellen Gründen nicht vorzeitig die Luft ausgeht wie einem Hollywood-Studio, das primär andere Interessen hat als Fernsehreihen in Europa zu vermarkten. Icestorm dagegen hat bereits Erfahrung mit der Veröffentlichung sämtlicher DDR-Folgen von „Polizeiruf 110“, die im Wechsel mit Studio Hamburg erschienen. In den bisher erschienen Jahrzehnte- und Ermittler-Boxen ließen sich leider einige Redundanzen nicht vermeiden. So gibt es einige der beliebtesten Folgen schon dreimal auf DVD, andere dagegen noch gar nicht. Das betrifft besonders ältere Fälle aus Österreich und der Schweiz.

Gesamten Artikel „Erster „Tatort“ in HD-Qualität auf Blu-ray Disc – Schimanskis erster Fall „Duisburg-Ruhrort““ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Wildes Deutschland 4“ neu auf Blu-ray Disc bei Studio Hamburg – Deutschlands schönste Naturregionen aus einem neuen Blickwinkel

Die Naturdokumentationen von NDR Naturfilm gehören zu den besten weltweit und haben längst das Niveau von traditionellen britischen und französischen Produktionen erreicht. Mit großem Aufwand sind Spezialisten unter der Leitung von Jörn Röver weltweit unterwegs. Großprojekte wie „Wildes Russland“, „Wildes Skandinavien“ oder der Kinofilm „Serengeti“ entstanden mithilfe der erfahrenen NDR-Naturfilmer und faszinierten Millionen von Fernseh- und Kinozuschauern. Nach den extremen Bedingungen, was das Klima und die Organisation betrifft, die es in Russland oder Skandinavien zu bewältigen galt, zog man sich für „Wildes Deutschland“ in heimische Gefilde zurück. Es gab ähnliche Reihen in der ARD wie „Deutschlands wilde Tiere“ aus verschiedenen Nationalparks oder „Wilde Heimat – Deutschlands Tiere in vier Jahreszeiten“. Einige Motive der neuen Serie „Wildes Deutschland“ sind ähnlich, doch die mittlerweile verbesserte Technik mit HD-Kameras, Superzeitlupen bis 2000 Bildern pro Sekunde (Makroaufnahmen, Vögel im Flug), Zeitraffer (Schneeschmelze, Blumenblüten), Unterwasserkameras und Spezialvorrichtungen für verwacklungsfreie Luftbilder bieten viele neue spektakuläre Perspektiven und eine bisher unerreichte Schärfe und Brillanz, was die Zuschauer unmittelbar teilhaben lässt am Geschehen.

Gesamten Artikel „„Wildes Deutschland 4“ neu auf Blu-ray Disc bei Studio Hamburg – Deutschlands schönste Naturregionen aus einem neuen Blickwinkel“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

The Missing – die komplette zweite Staffel auf Blu-ray

Die achtteilige BBC-Serie „The Missing“ begeistere 2014 nicht nur Zuschauer sondern auch Kritiker, und war zu Recht für mehrere renommierte Fernsehpreise wie den Golden Globe, den Emmy und den BAFTA nominiert.

Gesamten Artikel „The Missing – die komplette zweite Staffel auf Blu-ray“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Auf Blu-ray: Das Rätsel der unheimlichen Maske

Im Londoner Opernhaus soll ein neues Stück um Johanna von Orleans aufgeführt werden, doch die Produktion wird überschattet von merkwürdigen Vorkommnissen. Schließlich schmeißt die Hauptsängerin entnervt das Handtuch. Als Ersatz wird schnell die reizende junge Christine (Heather Sears) gefunden, die jedoch nach kurzer Zeit entführt wird – von einem merkwürdigen Mann mit Gesichtsmaske (Herbert Lom), der in der Kanalisation unter der Oper sein Dasein fristet. Harry (Edward de Souza), der sich in Christine verliebt hat, macht sich an die Nachforschungen.

Gesamten Artikel „Auf Blu-ray: Das Rätsel der unheimlichen Maske“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Unheimliche Begegnung der dritten Art – 40th Anniversary Ultimate Edition 3 Disc-Box Set

40 Jahre ist es bereits her, seit Steven Spielberg mit seinem vierten Kinofilm „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ Kinogeschichte schrieb. Sein Vorstoß in den Bereich der Science-Fiction, nachdem er mit „Der weiße Hai“ das moderne Blockbusterkino erfunden hatte, war erneut gleichermaßen innovativ wie bahnbrechend. In den meisten vorangegangenen Außerirdischenfilmen wurden die Aliens als böse Spezies charakterisiert, die sich die Erde untertan machen wollen und nur Böses im Sinn haben. Spielberg hingegen schlug mit seinem Film den friedlichen Weg ein, den er einige Jahre später mit „E.T. – Der Außerirdische“ erfolgreich aufrechterhielt. Sein erster Alien-Film wurde im Laufe der Jahre mehrfach in neuen Versionen ausgewertet. Ziemlich spektakulär zunächst im Jahre 1980 (in Deutschland 1981), als die um drei Minuten kürzere „Special Edition“ ebenfalls im Kino gestartet wurde. Diese „neue Version“ betonte eher den mystisch-sakralen Charakter der Handlung und ließ die selbstironischen Elemente in den Hintergrund rücken. Damit hat sie auch einiges mit der „Director’s Cut“-Version gemeinsam, die zwei Minuten länger ist als die ursprüngliche Kinoversion (5 Minuten länger als die „Special Edition“) und 1998 eine deutsche Neusynchronisation erforderlich machte. In der „40th Anniversary Ultimate Edition“, die aus zwei BluRays und einer 4K-Ultra-HD-Disc besteht, sind alle drei Versionen enthalten und können in aller Ausführlichkeit miteinander verglichen werden.

Gesamten Artikel „Unheimliche Begegnung der dritten Art – 40th Anniversary Ultimate Edition 3 Disc-Box Set“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Der große Anfang – 500 Jahre – Reformation Dreiteiler aus der ZDF-Reihe „Terra X“

Die ZDF-Sendereihe „Terra X“ ist ein Paradebeispiel für den Bildungsauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems in Deutschland. Hier werden zur besten Sendezeit Kulturdokumentationen von höchster Qualität geboten. Passend zum Reformationsjubiläum 2017 gibt es den Dreiteiler „Der große Anfang – 500 Jahre Reformation“. Die Sendungen wurden erstmals an Karfreitag und Ostern ausgestrahlt. Studio Hamburg liefert jetzt eine Blu-ray Disc davon. Auch hier erfährt der Zuschauer wieder viel Neues über seine Heimat, passend zu dem Titel „unbekanntes Land“, wie man „Terra X“ frei übersetzen könnte. Moderator der insgesamt 135-minütigen Dokumentation ist der bekannte Münchner Physikprofessor und Wissenschaftsjournalist Harald Lesch. Er hat auf populärwissenschaftliche Weise schon viele komplizierte Dinge verständlich vermittelt, von Schwarzen Löchern bis zur Philosophie Kants. Hier erklärt er auf interessante Weise Weltgeschichte, Geistesgeschichte und Kirchengeschichte in einer Zeit des Aufbruchs zu Beginn der Neuzeit. Neben der hervorragenden Regie und Kameraführung besticht auch die fundierte wissenschaftliche Information von angesehen Experten der Reformation wie dem Göttinger Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann.

Gesamten Artikel „Der große Anfang – 500 Jahre – Reformation Dreiteiler aus der ZDF-Reihe „Terra X““ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

1 2 3 4 5 6 7 8 ... 19 20 » Weiter

++ DVD-RUBRIKEN ++