DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



Archiv Kategorie 'Romantik'

Jongens – Romanze – Sommer der Liebe

Jongens DVDIn der Pubertät spielen die Hormone verrückt – es ist die Zeit, in der sich der menschliche Körper am meisten verändert und auf einmal Gefühle da sind, die man bislang noch nicht kannte. Eine wilde und aufregende Zeit, in der man sich ausprobieren und seinen Emotionen freien Lauf lassen kann. Labels wie schwul oder hetero zählen in dieser Zeit wenig, es geht einzig und allein um das hier und heute, und was es einem bieten kann. So sieht das auch der holländische Staffellauf-Champion Sieger (hübscher Sonnyboy: Gijs Blom), der es als einer der vier besten seines Teams in die Qualifikation geschafft hat. Sein bester Freund Stef (Stijn Taverne) gehört ebenfalls dazu, aber richtig Eindruck auf Sieger macht Neuzugang Marc (knuffiger Lockenschopf: Ko Zandvliet), den er von Anfang an sympathisch findet. Nach einem gemeinsamen Schwimmnachmittag in einem Natursee kommt es zwischen den beiden unbeobachteten Teenagern zu einem Kuss. Dass Sieger diesen gleich darauf mit dem Zusatz „Ich bin nicht schwul“ relativiert, hält die beiden Jungs nicht davon ab, viel gemeinsam zu unternehmen. Dass sich mit Jessica (niedlich: Lotte Razoux Schultz) mittlerweile auch ein Mädchen für Sieger interessiert, und dass es in der Familie zwischen Siegers allein erziehendem Vater (Ton Kas) und Siegers älterem Bruder Eddy (sexy: Jonas Smulders) immer wieder zu Differenzen kommt, erschwert dem Jungen zusätzlich, sich seine Liebe für Marc einzugestehen.

Gesamten Artikel „Jongens – Romanze – Sommer der Liebe“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Liebe gibt Hoffnung – ein christlicher Film

Liebe gibt HoffnungDie kanadische Schriftstellerin Janette Oke stellt die christliche Literatur in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Basieren dürfte dies wohl auf ihrer Arbeit als Pastorin, der sie mit ihrem Ehemann Edward Oke seit Jahren nach geht. Mittlerweile hat sie wohl mehr als 70 Werke geschrieben. Dazu gehört auch die Geschichte „Liebe gibt Hoffnung“, die inzwischen auf DVD erschienen ist.

Gesamten Artikel „Liebe gibt Hoffnung – ein christlicher Film“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Novel Romance – Schreibe Deine Liebe neu

Die Liebe ist schon merkwürdig. Sie schlägt mitunter dann zu, wenn man es gar nicht will. So ergeht es Max, die zwar ein Kind will. Auf den Mann auf Dauer kann sie aber verzichten. Was dies bei Max auslöst, ist jetzt in dem Film „Novel Romance“ zu sehen.

Gesamten Artikel „Novel Romance – Schreibe Deine Liebe neu“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Der Womanizer – Die Nacht der Ex-Freundinnen

Der WomanizerManche Stoffe sind so zeitlos und klassisch, dass sie einfach nicht totzukriegen sind. Auf die meisten Werke von William Shakespeare trifft das zu, und auch auf eine ganze Reihe der Arbeiten des britischen Schriftstellers Charles Dickens. Neben Klassikern wie „Oliver Twist“ und „David Copperfield“ hat vor allen Dingen sein „Weihnachtsmärchen“ unzähligen Adaptionen als Vorlage gedient. Nicht zuletzt in Entenhausen und bei den Muppets wurde der Stoff verortet, um ihn schon jungen Zuschauern nahe zu bringen.

Freie Bearbeitungen der Vorlage gab es ja schon einige, nun hat man die Läuterungsgeschichte mal ihres weihnachtlichen Anstrichs beraubt und den Menschenfeind Scrooge zu einem skrupellosen Casanova gemacht. Matthew McConaughey gefällt in der selbstironischen Rolle des Connor Mead, eines erfolgreichen High-Society-Fotografen, der an jedem Finger zehn Bräute hat und sich stur weigert, auch nur einer von ihnen mal mehr zu bieten als ein paar vergnügliche Stunden. Widerwillig reist er zur Hochzeit seines kleineren Bruders, da er von der Ehe natürlich gar nichts hält. Vor Ort kreuzen sich seine Wege mit denen seiner ersten und einzig wahren Liebe Jenny (Jennifer Garner), die er vor langer Zeit ebenso skrupellos abservierte.

Gesamten Artikel „Der Womanizer – Die Nacht der Ex-Freundinnen“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

++ DVD-RUBRIKEN ++