DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Kino, Filme und Fakten

In Zukunft möchten wir Euch über Kino und alles, was damit zu tun hat, informieren. Die Zelluloid-Palette reicht vom Blockbuster über das Mainstream-Movie bis hin zur Arthaus-Produktion, jene kleinen Programmkino-Perlen, die allzu oft im filmischen Haifischbecken baden gehen müssen. Aber nicht nur das; wir versuchen Euch Tipps über Trends, über Stars und Sternchen zu geben und weisen auch auf Festivals, Events und ähnliche Ereignisse hin.

Film ist in seiner kleinen "Definition" einsehbar, aber doch unendlich gross in seiner Wirkung und Vielfalt. Keine Frage, über Kritik und Anregungen sind wir Euch natürlich mehr als dankbar.



Archiv Kategorie 'Kino – News'

„Collide“ – Deutschland-Premiere im Autokino Köln-Porz

IMG_3275Man hatte wahrlich den richtigen Rahmen gefunden, als am 1. August 2016 die große Deutschland-Premiere des neuen Films von Eran Creevy („Enemies – Welcome to the Punch“) im Autokino Köln-Porz über die Bühne ging. Denn „Collide“ ist nicht nur ein astreiner Raserfilm, bei dem insbesondere Auto-Aficionados auf ihre Kosten kommen; darüber hinaus wurde die mit Sir Ben Kingsley und Sir Anthony Hopkins hochkarätig besetzte Hollywoodproduktion auch ausschließlich in Nordrhein-Westfalen gedreht. Man kam also zurück an den Ort, an dem man bei den Dreharbeiten vor zwei Jahren noch unter dem Arbeitstitel „Autobahn“ über dieselbe gebrettert war und auf die weltweit renommierte Crew der Kölner Firma „action concept“ („Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“) setzte, um spektakuläre Autostunts und Actionszenen auf die Leinwand zu zaubern. Zur Premiere waren die beiden geadelten britischen Altstars zwar nicht angereist, dafür gab sich Hauptdarsteller Nicholas Hoult die Ehre, der seit seinem Durchbruch als Kinderstar in „About a Boy“ mittlerweile durch seine Rollen in Blockbustern wie „Mad Max – Fury Road“ oder den neuesten „X-Men“-Filmen zu einem der begehrtesten Shootingstars der Traumfabrik avanciert ist.

Gesamten Artikel „„Collide“ – Deutschland-Premiere im Autokino Köln-Porz“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Klein Erna auf dem Jungfernstieg – Komödie auf DVD

Klein Erna auf dem JungfernstiegHeute dürfte sich kaum mehr einer an die berühmt-berüchtigten „Klein Erna“-Witze erinnern, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts immenser Popularität erfreuten. Die Anekdoten um eine neunmalkluge Hamburger Deern, die mit ihren Streichen die Erwachsenen zur Weißglut treibt und am Ende immer eine passende Pointe parat hat, basierten auf einer tatsächlich existierenden Person, Erna Nissen, die erstmals bei einer Schiffstaufe von sich reden machte, weil die dafür vorgesehene Sektflasche einfach nicht zerbrechen wollte. Wie bei vielen Witzfiguren üblich, verbreiteten sich auch die Geschichten um Klein Erna zunächst mündlich, bis sie Ende der 1930er Jahre von der Schriftstellerin Vera Möller erstmals in geschriebener Form herausgegeben wurden. Die Beliebtheit der Figur war insbesondere im norddeutschen Raum lange Zeit ungebrochen, und so kam es 1969 zu einer Filmadaption, die der versierte Regisseur Hans Heinrich („Drei Damen vom Grill“) unter dem Titel „Klein Erna auf dem Jungfernstieg“ besorgte.

Gesamten Artikel „Klein Erna auf dem Jungfernstieg – Komödie auf DVD“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Italien, meine Liebe – Italiens schönste Küsten“ auf Blu-ray Disc bei Studio Hamburg – Prächtige und abwechslungsreiche Landschaften am Mittelmeer

Italien meine LiebeNach der Erstausstrahlung im Kultursender arte bringt Studio Hamburg die fünfteilige Dokumentarserie „Italien meine Liebe – Italiens schönste Küsten“ auf Blu-ray Disc heraus. In insgesamt 225 Minuten gibt es eine interessante Reisereportage entlang der schönsten Küstenabschnitte an Adria und Tyrrhenischem Meer zu sehen. In einem der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen werden hier entweder schöne Erinnerungen geweckt oder Anregungen für die nächste Reise geboten. Somit dienen diese Dokumentationen zum Genießen und als Fremdenverkehrswerbung gleichermaßen.

Gesamten Artikel „„Italien, meine Liebe – Italiens schönste Küsten“ auf Blu-ray Disc bei Studio Hamburg – Prächtige und abwechslungsreiche Landschaften am Mittelmeer“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

„Im Bann der Jahreszeiten – Winter“ bei Studio Hamburg auf DVD – Abschluss der großen Tetralogie über den Jahreslauf in der Natur

Im Bann der JahreszeitenDie Natur- und Tierfilmer setzen immer wieder neue Schwerpunkte, sodass nie Langeweile aufkommt. Neben neuen Ideen wird die Technik ausgereifter. So werden ungewohnte Perspektiven in einer detailgetreuen Auflösung geboten, was zu Grzimeks und Sielmanns Zeiten undenkbar schien. Nach den vielen Reihen „Das wilde…“ oder „… von oben“ ist jetzt eine weitere innovative Sendereihe entstanden. Das großangelegte Projekt wurde vom Kulturkanal arte und einigen ARD-Sendern produziert. Gezeigt wird der Wandel der Jahreszeiten und ihre Wirkung auf Mensch und Natur. Es sind somit keine reinen Naturdokumentationen, sondern sie wollen vielmehr die Harmonie zwischen den verschiedenen Lebewesen auf unserem Planeten demonstrieren. Jeder Jahreszeit sind fünf Folgen zu je 50 Minuten gewidmet, also mehr als es in einer Jahreszeit Monate gibt. Bei allen vier Jahreszeiten ergibt das eine Gesamtspielzeit von 1000 Minuten. Gezeigt werden verschiedene Lokalitäten in Europa, von der Nord- und Ostsee bis ans Mittelmeer. Nach der Ausstrahlung auf arte erscheint diese ambitionierte Serie bei Studio Hamburg, jetzt als Abschluss mit dem Winter. Leider nur auf DVD, denn die aufwändige HD-Produktion hätte Blu-ray Discs verdient gehabt.

Gesamten Artikel „„Im Bann der Jahreszeiten – Winter“ bei Studio Hamburg auf DVD – Abschluss der großen Tetralogie über den Jahreslauf in der Natur“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Beethovens Oper „Fidelio“ als Liveaufnahme in Zürich von 2004 – Musikalische Leitung Nikolaus Harnoncourt, Inszenierung Jürgen Flimm

FidelioBeethovens einzige Oper „Fidelio“ wird auch als „Freiheitsoper“ bezeichnet, weil die männliche Hauptperson Florestan unschuldig im Gefängnis sitzt und nichts sehnsüchtiger wünscht als die Freiheit mit seiner geliebten Frau Leonore. Welche Sprengkraft dieses Thema bis heute hat, sah man kurz vor dem Mauerfall, als diese Oper in Dresden enthusiastisch gefeiert wurde und die Realität für die Millionen von unschuldig Gefangenen im Ostteil Deutschlands vorwegnahm. Seit seiner Uraufführung wird das Publikum von dieser Oper gefesselt durch ihre zeitlose Thematik, dem Freiheitswillen und der wahren Liebe. Der österreichische Dirigent Nikolaus Harnoncourt ging nicht nur in die Geschichte ein als Erfinder des „Originalklangs“ von alter und klassischer Musik auf originalen Instrumenten. Ein großes Vermächtnis hinterließ er auch durch viele grandiose Operninszenierungen im Opernhaus Zürich, von denen viele Live aufgezeichnet wurden. Eine davon ist diese „Fidelio“-Aufführung aus dem Jahr 2004, die von Jürgen Flimm inszeniert wurde und mit einem Staraufgebot an Sängern in den Hauptrollen glänzt. Die finnische Sopranistin Camilla Nylund brilliert in der Titelpartie der Leonore, der deutsche Tenor Jonas Kaufmann glänzt als ihr Mann Florestan, den es zu befreien gilt. Alfred Muff hat die Rolle des Bösewichts Don Pizarro und László Polgár die des gutmütigen Kerkermeisters Rocco. Arthaus Musik bringt diesen schon legendären gut zweistündigen Live-Mitschnitt erstmals auf Blu-ray Disc heraus.

Gesamten Artikel „Beethovens Oper „Fidelio“ als Liveaufnahme in Zürich von 2004 – Musikalische Leitung Nikolaus Harnoncourt, Inszenierung Jürgen Flimm“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

IP MAN 3 – spektakulärer Martial-Arts-Movie mit Donnie Yen und Boxlegende Mike Tyson

IP MAN 3Spektakuläre Kampfkunst, atemlose Spannung und erbitterte Kampfszenen – mit dem dritten Teil der berühmten Movie-Reihe IP MAN entzünden das Erfolgstrio Edmond Wong (Drehbuchautor), Wilson Yip (Regisseur) und Raymond Wong Pak-ming (Produzent) wieder ein explosives Kampffeuerwerk der Superlative und entführen Martial-Arts-Fans in die actiongeladene und kampferprobte Welt des legendären Kampfsport-Großmeisters Ip Man (Donnie Yen). In spannenden und schonungslosen Kampfszenen liefern sich die beiden Hauptdarsteller, Martial-Arts-Ikone Donnie Yen („Iceman“, „The Monkey King“) sowie Boxlegende und zweimaliger Schwergewichts-Boxweltmeister „Iron Mike“ Tyson, ein brutales Kampfduell der Extraklasse. Mit weiterer Topbesetzung wie Lynn Hung („All’s Well, Ends Well“, „IP MAN 2“), Zhang Jin („The Grandmaster“, „Rise of the Legend“) und Martial-Arts-Legende Bruce Lee, der als CGI-Version wiederbelebt wird, ist Regisseur Wilson Yip eine spektakuläre Fortsetzung der legendären IP MAN-Reihe gelungen. Fernöstliche Kampfkunst und actiongeladene Szenen ziehen die Zuschauer in den Bann und machen IP MAN 3 zum Martial-Arts-Film des Jahres. Am 7. April 2016 feiert der Film Deutschlandpremiere. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort.

Gesamten Artikel „IP MAN 3 – spektakulärer Martial-Arts-Movie mit Donnie Yen und Boxlegende Mike Tyson“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Fesselnder Herbst 2016: Die Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN kommt ins Kino

Der Herbst 2016 wird spannend: Paula Hawkins Debütroman „The Girl on the Train“ wurde für die große Leinwand adaptiert. In den Hauptrollen der Bestsellerverfilmung sind neben der grandiosen Emily Blunt auch Rebecca Ferguson, Haley Bennet und viele andere zu sehen.

Gesamten Artikel „Fesselnder Herbst 2016: Die Bestsellerverfilmung GIRL ON THE TRAIN kommt ins Kino“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

LONDON HAS FALLEN ab 10. März 2016 im Kino!

London has fallenStaatstrauer in England: Nach dem plötzlichen, rätselhaften Tod des Premierministers ist seine Beerdigung ein Pflichttermin für die Staatsoberhäupter der westlichen Welt. Selbstverständlich nimmt auch US-Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) teil, begleitet von seinem Leibwächter Mike Banning (Gerard Butler). Doch was als die bestgeschützte Veranstaltung auf dem Planeten beginnt, entwickelt sich schnell zu einem tödlichen Spießrutenlauf: In einer gigantischen Verschwörung werden die mächtigsten Führer der Erde einer nach dem anderen Opfer brutaler Anschläge. Nur mit knapper Not kann Mike Banning das Leben des US-Präsidenten schützen und mit ihm in den Untergrund fliehen. Doch die Terroristen verlangen seine Auslieferung und überziehen die britische Hauptstadt mit einer Welle der Zerstörung. Während Vizepräsident Trumbull (Morgan Freeman) versucht, das gnadenlose Ultimatum hinauszuzögern, nimmt Banning den Kampf auf…

Gesamten Artikel „LONDON HAS FALLEN ab 10. März 2016 im Kino!“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

DIRTY GRANDPA – seit 11. Februar 2016 im Kino

Dirty GrandpaSuper-Hottie Zac Efron an der Seite von Hollywoods Schauspiellegende Robert De Niro: diese quietschbunte Komödie kann nur krachen! In einem durchgeknallten Roadtrip der Sonderklasse machen die beiden als Großvater und Enkel die Straßen unsicher und brechen dabei jedes nur erdenkliche Tabu.

Gesamten Artikel „DIRTY GRANDPA – seit 11. Februar 2016 im Kino“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

EIN MANN NAMENS OVE – Deutscher Kinostart am 07. April 2016

Ein Mann namens OveFredrik Backmans gleichnamiger Bestseller hat Schweden und den Rest der Welt im Sturm erobert – jetzt bringt Skandinaviens Erfolgsregisseur Hannes Holm die hinreißende und unglaublich witzige Komödie EIN MANN NAMENS OVE endlich auf die große Leinwand! Alle lieben Ove – aber er macht es einem weiß Gott nicht leicht!

Gesamten Artikel „EIN MANN NAMENS OVE – Deutscher Kinostart am 07. April 2016“ lesen …

bearbeitet von PermalinkKommentare (0)Kommentar schreiben »

Weitere Artikel zu Kino und Filmen im DigitalVD.de Entertainment Blog:

1 2 3 4 5 6 7 8 ... 555 556 » Weiter

++ DVD-RUBRIKEN ++