DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Ein Drama auf DVD: My Private Go-Go

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Ein Drama auf DVD: My Private Go-Go

Im 21. Jahrhundert hat sich das Medienverhalten der Allgemeinbevölkerung im Gegensatz zu den Jahrzehnten davor noch einmal grundlegend geändert. Mit jedem x-beliebigen Handy kann man mittlerweile Filme drehen, deren Qualität oftmals besser ist, als die von Profi-Kameras zurückliegender Generationen. Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen bemüßigt fühlen, selbst zum Filmemacher zu werden – ohne jemals die grundlegenden handwerklichen Griffe gelernt zu haben oder auch nur ansatzweise die finanziellen Mittel zu besitzen, um sich ein Profi-Equipment leisten zu können. Videoblogs schießen wie Pilze aus der Erde, in denen sich überwiegend junge Menschen selbst mit der Kamera aufnehmen, ihre Gedanken und Ideen artikulieren und in den unendlichen Weiten des World Wide Web mit jedermann teilen können.

Auch Doc (süß: Tanner Cohen) gehört zur Generation der medialen Selbstdarsteller, der seinen Videoblog im Netz dazu nutzt, um seine intimsten Gedanken mit seinen anonymen Followern zu teilen. Er lebt überhaupt in einer ziemlich künstlichen Welt, in der sein Sexualleben ebenfalls auf eine virtuelle Ebene reduziert bleibt. Um sich aufzugeilen greift er dabei immer wieder auf die erotischen Fotos des Models und Strippers Go (Matthew Camp) zurück, den er alsbald zu seinem Traummann erklärt. Aufs Gos Website gibt es ein Kontaktformular, weswegen sich Doc schließlich entschließt, seinem feuchten Traum eine Email zu senden. Er gibt sich als Dokumentarfilmer aus, der eine Studie über Stripper drehen möchte. Go fühlt sich geschmeichelt und willigt einem ersten Treffen zu. Als Doc dort lediglich mit seinem Handy als Kamera bestückt aufkreuzt, ist der Stripper zwar zunächst irritiert. Aber Doc schafft es sowohl, sich von einem Freund für künftige Treffen eine richtige Kamera zu borgen, als auch das Vertrauen Gos zu erlangen. Bei langen Gesprächen kommen sich die beiden zusehends näher, bis Go schließlich sogar die erotischen Avancen seines Verehrers erwidert und die beiden miteinander im Bett landen.

In seinem Regiedebüt nimmt sich der Produzent und Autor des schwulen Erfolgsfilms „Wäre die Welt mein“ eines zeitgemäßen Themas an. Wie kommunizieren junge Menschen heutzutage miteinander, wie lernen sie sich kennen, wie sehr bestimmt die Technik und das Internet ihren Alltag und ihre Wahrnehmung. Der Film ist dabei ausschließlich mit Kameras und aus Blickwinkeln gedreht, die der Handlung selbst entspringen, und täuscht deswegen vor, komplett authentisch aus der Welt seines Protagonisten heraus erzählt zu sein. Diese Vorgehensweise kennt man bislang eher aus Horrorfilmen wie „Blair Witch Project“ oder „Paranormal Activity“, sie lässt sich aber genauso schlüssig auf die Welt eines Internetbloggers übertragen. Die beiden zentralen Figuren sind mit Tanner Cohen und Matthew Camp sehr gut besetzt. Die beiden Jungschauspieler sind nicht nur sehr sexy, es gelingt ihnen auch ausgesprochen gut, ihre Figuren natürlich und überzeugend anzulegen, weswegen die Fake-Documentary ohne Abstriche glaubhaft wird. Der Film liegt auf der DVD lediglich in der englischsprachigen Originalfassung (in Dolby Digital 2.0) vor, deutsche Untertitel sind optional einblendbar. Das Bild (im Widescreen-Format 1,78:1) ist weitgehend okay, aufgrund der durch die Narration bedingten billigen Ausrüstung sind hier natürlich Abstriche zu machen. Auf Extras hat man bei der Veröffentlichung weitgehend verzichtet, neben einer kleineren animierten Bildergalerie ist lediglich noch der Originaltrailer zum Film enthalten.

Kommentar schreiben

Rund um Ein Drama Auf DVD: My Private Go-Go

Best of Drama
 
Best of Drama
mit Matt Damon, Roberto Benigni, Daniel Day-Lewis, ...
STUDIOCANAL GmbH
Genre: Drama
Romantic Drama Collection
 
Romantic Drama Collection
mit Fred Astaire, Jane Powell, Peter Lawford, ...
SchröderMedia Handels GmbH & CO KG
Genre: Romantik
Eating Out 4: Drama Camp
 
Eating Out 4: Drama Camp
mit Chris Salvatore, Rebekah Kochan, Daniel Skelton, ...
PRO-FUN media Home Entertainment
Genre: Komödie
Super Drama Movie
 
Super Drama Movie
mit Leslie Nielsen, Sílvia Abril, Laia Alda, ...
Universum Film
Genre: Komödie
Super Drama Movie
 
Super Drama Movie
mit Leslie Nielsen, Sílvia Abril, Laia Alda, ...
Universum Film
Genre: Komödie
Hollywood Highlights 4 - Drama
 
Hollywood Highlights 4 - Drama
mit Omar Sharif, Jack Palance, Cesare Danova, ...
Universum Film
Genre: Drama

++ DVD-RUBRIKEN ++