DigitalVDDigitalVDDigitalvd

Bark Ranger – Mein Hund, der Held

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

Bark Ranger – Mein Hund, der Held

Laut Schätzungen ist von weltweit 500 Millionen Hunden auszugehen, die auch als Haushunde bekannt sind. Etwa 75 Prozent dieser Hunde leben im Freien. Dabei kommt es zur einer Unterteilung in verschiedene Gruppen. So gibt es zum einen die wild lebenden Hund, die seit Jahrtausenden wild leben. Die verwilderten Hunde führen ihr Leben als wild erst seit einigen Generationen so. Des Weiteren gibt es die freilebenden Hunde, wobei es sich Unterschiede gibt. Und dann gibt es Bark, der mit seinen Besitzern und dem Sohn in einem Nationalpark lebt.

In der Regel ist das Leben als Kind unbeschwert. Jedenfalls geht das Jack so, der 12 Jahre jung ist. Von seinem Leben können manch Gleichaltrige nur träumen. Schließlich wohnen seine Eltern und er in einem Nationalpark. Er hat sogar einen Hund, bei dem es sich um den quirligen Ranger handelt. Das Leben könnte so schön sein. Allerdings wird dringend Geld benötigt. Nur dann ist die Rettung des Parks möglich. Ansonsten müsste Jack mit seinen Eltern umziehen. Andere Zeiten stehen Jack bevor, als die gleichaltrige Chloe den Weg in den Park findet. Dabei ist natürlich ihre Mutter. Sie leben nun ebenfalls am McKenzie See. Sofort entsteht zwischen den Kindern Freundschaft und sie unternehmen viele Ausflüge. Als sie zusammen unterwegs sind, wird der Hund in einer Hütte auf etwas aufmerksam, was er den Kindern zeigt. Es handelt sich um eine Schatzkarte, die sie sich näher anschauen. Sie beschließen, sich auf das daraus ergebende Abenteuer einzulassen und schließen zu dritt einen Pakt. Allerdings gibt es ein kleines Problem, da Chloe nicht Fahrrad fahren kann. Der Versuch, ihr das beizubringen, ist nicht einfach. Schon bald bekommen sie Probleme, da sie von Bankräubern verfolgt werden. Es handelt sich um die Carl und Larry Festrunk. Diese wollen in den Besitz der Schatzkarte gelangen, da sie sich im Moment gerade auf der Flucht vor der Polizei befinden. Die Geschichte geht sogar soweit, dass es zum Kidnapping der Kinder kommt. Nun hat Hund Ranger alle Hände voll zu tun.

Es handelt sich zum einen um einen schönen Familienfilm, der wieder einmal zeigt, wie wichtig der Familienzusammenhalt ist. Die witzige Note bringt der Hund in den Film, da er sprechen kann. So kommentiert er manche witzige Situation, kann aber auch selbst reflektierend auf die Momente eingehen. Ranger begleitet Zuschauer durch den gesamten Film und bringt diese mehrmals zum Lachen. Was die Qualität des Films unterstreicht, sind die wunderschönen Landschaftsbilder. Dadurch erleben Kinder ihr Abenteuer noch in dieser ursprünglichen Weise, wie man einst als Kind aufgewachsen ist – nämlich viel in der freien Natur.

 

Kommentar schreiben

Rund um Bark Ranger – Mein Hund, Der Held

Mein Vater der Held
 
Mein Vater der Held
mit Gérard Depardieu, Marie Gillain, Patrick Mille, ...
Universum Film
Genre: Komödie
Mein Bruder ist ein Hund
 
Mein Bruder ist ein Hund
mit Maria Erich, Irm Hermann, Christine Neubauer, ...
EuroVideo Medien GmbH
Genre: Familie
Mein Hund Skip
 
Mein Hund Skip
mit Frankie Muniz, Diane Lane, Luke Wilson, ...
Warner Home Video
Genre: Kinderfilm
KSM Klassiker - Mein Leben als Hund
 
KSM Klassiker - Mein Leben als Hund
mit Anton Glanzelius, Anki Lidén, Thomas von Brömssen, ...
KSM - Krause & Schneider Multimedia
Genre: Drama
KSM Klassiker - Mein Leben als Hund
 
KSM Klassiker - Mein Leben als Hund
mit Anton Glanzelius, Anki Lidén, Thomas von Brömssen, ...
KSM - Krause & Schneider Multimedia
Genre: Drama
Space Ranger
 
Space Ranger
mit Shelley Michelle, Stacy Keach, ...
edel media & entertainment GmbH
Genre: Science-Fiction
Lone Ranger
 
Lone Ranger
mit Johnny Depp, Armie Hammer, Tom Wilkinson, ...
Walt Disney Studios Home Entertainment
Genre: Action
Lone Ranger
 
Lone Ranger
mit Johnny Depp, Armie Hammer, Tom Wilkinson, ...
Walt Disney Studios Home Entertainment
Genre: Action

++ DVD-RUBRIKEN ++