DigitalVDDigitalVDDigitalvd

U2 – 3D

Kino, Stars und Sternchen: DigitalVD.de informiert Sie hier ueber Filme und Fakten aus der Kinowelt-Welt.

U2 – 3D

Wer bei dreidimensionalen Filmen direkt an Kirmesunterhaltung oder spektakuläre Monster-IMAX-Erlebnisse denkt, kann sich mit diesem fulminanten Konzertmitschnitt eines Besseren belehren lassen! Die irische Band U2 wurde von ihrer langjährigen Bildregisseurin Catherine Owens auf einer Bahn brechenden Tournee durch Südamerika mit 3D-Kameras begleitet. Ihre Auftritte vor zigtausend Menschen fassenden Großarenas sind sicherlich ein unbeschreibliches Erlebnis, das man nun in dieser ungewöhnlichen filmischen Form auch auf dem Kinosessel einigermaßen nachvollziehen kann. Die dreidimensionalen Effekte (ins Publikum gereckte Hände oder Gitarrenhälse) rücken eher in den Hintergrund, wenn es primär darum geht, ein plastisches Bild vom Konzerterlebnis zu vermitteln. Und das funktioniert ausgezeichnet. Nach einigen Songs zum Aufwärmen geraten Bono und seine Mannen schließlich mehr und mehr aus dem Häuschen, beziehen das ekstatische Publikum mehr und mehr in ihre Show ein und liefern später auch die unvermeidlichen Klassiker wie „Where the Streets Have No Name“ und „With Or Without You“. Insgesamt gibt es 14 Songs der Kultband zu hören, die auch nie einen Hehl aus ihrem pazifistischen Engagement gemacht haben, was auch in diesem Film gebührend zur Geltung kommt. Wer U2 jemals live gesehen hat, wird das Erlebnis wohl kaum besser in konservierter Form nacherleben können als hier.

USA 2007. Regie: Catherine Owens, Mark Pellington. Mit: Bono, The Edge, Adam Clayton, Larry Mullen jr. Fantasia. 84 Min. Ab 13. März 2008 im Kino.

Kommentar schreiben

++ DVD-RUBRIKEN ++