Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Glossar

Glossar - DVD von A - Z

Wir alle haben schon die Begriffe Widescreen, Anamorph, Regional Code oder Amaray Case gehört. Eine feine Sache.

Nur was verbirgt sich noch mal dahinter? Klicken Sie einfach auf einen der Buchstaben:

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Oder finden Sie Ihren Begriff über die Suche:



DVD-R


Erklärung zum Fachbegriff: DVD-R



Was bedeutet eigentlich DVD-R?

DVD-Recordable, die einmal bespielt werden kann. Im Book D beschriebener Standard für eine einmal beschreibbare DVD. Es gibt sie als 12-cm-Disc (Datenkapazität: 3,9 GB einseitig, 7,8 GB doppelseitig) und als 8-cm-Disc (Datenkapazität: 1,2 GB einseitig, 2,3 GB doppelseitig). Die DVD-R funktioniert nach dem selben Speicherprinzip wie die CD-R. Sie hat eine Farbstoff-Beschichtung (Dye), die unter der Hitzeeinwirkung des Schreiblasers gemeinsam mit dem Kunsstoffträger mechanische Markierungen (Pits) ausbildet. Diese Informationen kann der Abtastlaser erkennen und an die Auswerte-Elektronik weiterleiten. Die meisten DVD-Laufwerke können DVD-R-Medien lesen.


+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...