Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu Die jetzige Situation von SACD und DVD-Audio

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

Die jetzige Situation von SACD und DVD-Audio

Anzeigen

Vor einigen Tagen fragte mich der Chefredakteur einer großen Fachzeitschrift, wie stark das Interesse am Tonträger DVD-Audio bei uns sei: Bei seiner Zeitschrift überwiege die Anzahl der Leserfragen zum Thema SACD als Tonträger. Zum Thema DVD-Audio gebe es weniger Detailfragen. Bei uns, TACET, ist es umgekehrt. Auf unserer Website ist bei der Darstellung der Surround-Aktivitäten unserer Firma mehr von DVD-Audio die Rede als von SACD. Denn bei uns fragen mehr Kunden nach DVD-Audio als nach SACD. Wir bieten aber beide Tonträger gleichberechtigt an. Dazu möchte ich feststellen: Die SACD ist ein wunderbarer Tonträger. Letztlich muss aber der audiophile Kunde entscheiden, was er haben will. Wir bieten ihm alles (übrigens auch CD und LP). Hier soll nur begründet werden, warum wir soviel für DVD-Audio tun. Und zwar erfolgreich!

Ein paar Tatsachen, die man kennen muss:

1. Der Klangunterschied zwischen beiden Formaten ist gleich Null oder nur für „Erlauchte“ hörbar. Warum ich da so sicher bin? Weil ich als Produzent und Tonmeister tagtäglich auf den Unterschied zwischen dem Original- und dem gespeicherten Klang treffe. Alle paar Minuten kontrolliert nämlich der Tonmeister die entstehende Aufnahme. Dabei schaltet er um zwischen „vor der Wandlung“ (also dem Original) und „nach der Wandlung“ (dem quantisierten Klang). Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

a) Er hört einen Unterschied und zwar egal, ob „besser“ oder „schlechter“. Dann ist dies ein Makel des Aufnahmeverfahrens, denn es soll ja genau so wie das Original klingen und nicht etwa „besser“.

b) Er (und seine Kollegen) hören keinen Unterschied. Dann ist das Aufnahmeverfahren optimal. Anders ausgedrückt: Die SACD klingt klasse. Und die DVD-Audio sowieso auch.

2. Fast alle SACDs sind auf jedem normalen CD-Player abspielbar, in Stereo. Sie klingen dann wie eine ganz normale CD. Fast alle DVD-Audios lassen sich auf jedem normalen DVD-Video-Player abspielen, in Surround oder Stereo.

3. Die maximale Spielzeit einer DVD-Audio kann mehr als 5 Stunden betragen, die einer (Hybrid-)SACD höchstens knapp 80 Minuten.

4. Jeder Besitzer einer Surround-Anlage („Heimkino“) kann darauf DVD-Video (und damit auch DVD-Audio) abspielen. Aber lange nicht jeder Besitzer einer solchen Surround-Anlage kann darauf SACD hören.

5. Nur der kleinere Teil der SACD-Hörer hat eine Surround-Anlage; deshalb bleiben ihm die umwälzenden Fortschritte bei den TACET-Surround-Aufnahmen (SACD und DVD-Audio) unbekannt.

6. Es gibt dagegen genügend Musikanlagen, auf denen DVD-As abgespielt werden können, auch auf lange Sicht.

7. Die Entwickler der SACD haben sich vom SACD-System schon wieder verabschiedet, weil es keine Rolle auf dem Massenmarkt spielen wird.

Die relative Verbreitung der Hybrid-SACD erkläre ich mir mit zwei Umständen: Sie ist kompatibel mit der normalen CD (welche es nur in Stereo gibt). Und die Marketingkampagnen der großen Hersteller haben bei der SACD funktioniert. Es ist nicht sicher, ob die SACD überhaupt sehr lange existieren wird. Es wäre ihr zu wünschen. Anders die DVD-Audio: Sie kann auch in einigen Jahren noch zum Massentonträger werden. Denn die Hardware (5.1 Surround-Anlagen mit DVD-Player, Heimkino) steht jetzt schon weltweit in Millionen von Haushalten und wartet nur darauf, statt nur mit Video-Aufzeichnungen, mit reiner Musik gefüttert zu werden!

Nun zu uns, zu TACET:

TACET

Bei uns wurde im Jahr 1999 der TACET REAL SURROUND SOUND entwickelt und darausfolgend im Jahr 2002 der MOVING REAL SURROUND SOUND. Dass Musikinstrumente (beim TACET REAL SURROUND SOUND) um den Hörer herum gruppiert sind, hat sich inzwischen als neue Hörerfahrung etabliert und erweckt Begeisterung. Noch nicht ganz so weit ist mancher Hörer des MOVING REAL SURROUND SOUNDS. Hierbei sind die Musikinstrumente als Musikquellen ja in Bewegung. Diese neue Hörerfahrung ist so aufregend neu und bringt soviele neue Impulse in der Interpretation, dass der Eine oder Andere sich erst darin einleben muss; das reine Klangerlebnis des MOVING REAL SURROUND SOUNDS wirkt aber auf Jedermann berauschend.

Deswegen nutzen wir die lange Spielzeit der DVD-Audio, um beide Versionen draufzupacken, den TACET REAL SURROUND SOUND und – als Bonus - den MOVING REAL SURROUND SOUND. Etabliertes und Evolutionäres, beides auf einer Disc! So kann sich Jeder jederzeit heraussuchen, wieweit er in den Surround Sound eintauchen will. Dies ist aus Kapazitätsgründen auf einer SACD nicht möglich. Es sei denn, wir verzichteten auf den MOVING REAL SURROUND SOUND. Das wäre ein Rückschritt, den unsere Fans nicht verzeihen würden.

Die Überlegung war und ist: TACET bietet ein weltweit einzigartiges Konzept zum kreativen Umgang mit dem Surround Sound an und kann deshalb keine schwammigen Kompromisse mit "ein bißchen Surround" eingehen. Wer sich für Surround Sound interessiert, ist bei TACET an der 1. Adresse. Lässt die Spielzeit es zu, erscheint die Musik auf SACD. Wird das Programm länger als 80 Minuten, kommt nur DVD-Audio in Frage. Wer sich dagegen nur für Stereo interessiert, der findet bei TACET genauso durchdachte und schlüssige Konzepte für die "gute alte" CD und die LP – technisch und künstlerisch.

Zum Abschluss ein kleiner Hinweis: Wer einen Player kaufen will, möge einen Kombiplayer erwerben, der alle Formate abspielt. (Andreas Spreer)

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...