Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu bt.tn – ein Knopf für alle Fälle

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

bt.tn – ein Knopf für alle Fälle

Anzeigen
bt.tn

Hausautomatisierung zieht in alle Bereiche des Haushalts ein. Ob die Heizung von unterwegs gesteuert, das Licht geschaltet wird oder Leinwand und Projektor auf Knopfdruck die optimale Einstellung per Knopfdruck wählen. Es gibt so viele unterschiedliche Lösungen am Markt, die sich oft nicht kombinieren lassen.

The Button Corporation aus Helsinki ist sich dessen bewusst und versucht hier eine Lösung mit dem Internetdienst ifttt.com zu etablieren. IFTTT ist die Abkürzung von „If This The That“ und bedeutet so viel wie: „wenn dies, dann das“. Der Diensteanbieter kombiniert unterschiedliche Webanwendungen, wie Facebook, Dropbox, aber auch Philips Hue, die Netatmo-Wetterstation und die Button-Lösung aus Helsinki. Mit IFTTT ist es beispielsweise möglich das Licht bei Sonnenuntergang automatisch anzuschalten. Wenn die Wetterstation erkennt, dass es regnet, kann die Lichtintensität erhöht werden. Dies sind automatische Regeln, die sich schnell und einfach anlegen lassen.

In unserem Heimkino steuern wir das Licht mit Hilfe des Philips Hue Systems. Wir haben verschiedene Leuchtmittel im Einsatz, die per Smartphone oder Tablet die Farben ändern oder gedimmt werden können. Doch das Telefon ist nicht immer griffbereit und eine smarte Lösung zum An- und Abschalten des Lichts musste her.

„bt.tn“ ist das Zauberwort und zugleich der Produktname eines intelligenten Buttons. Den Button gibt es in unterschiedlichen Farben zum Preis von 69,00 Euro. Er kann unter http://bt.tn direkt online bestellt werden. Es handelt sich hierbei um ein sehr einfaches Interface, welches das Internet mit unterschiedlichen Diensten und Geräten verbindet. Einfacher gesagt, ist der Button als Fernbedienung zu sehen. Der Button kann über eine mobile Datenverbindung oder ein WLAN-Netz mit dem Internet verbunden werden. Ist das Gerät mit 4 AA-Batterien (hält für 500 – 1000 Knopfdrücke) oder einem USB-Ladegerät ausgestattet, muss es noch aktiviert werden. Dazu erhält man bei der Bestellung einen Authorisierungscode. Dieser wird auf der Webseite http://my.bt.tn nach der Registrierung eingegeben und der Button ist bereit. Wer den Dienst IFTTT nicht nutzen möchte, kann auf die Standardfunktionalität des bt.tn zurückgreifen. Folgende Funktionen sind möglich:

  • Senden von Nachrichten per E-Mail oder SMS
  • Absetzen eines Tweets an Twitter oder eines Posts an Facebook
  • Senden von GET, PUT und PUT Requests per HTTP(S)
  • Nutzung von IFTTT-Rezepten
  • Nutzung von JSON Events
  • Nutzung von REST APIs eigener Server

Damit ist die Nutzung des Buttons sehr flexibel. Dank der HTTP-Aufrufe war es uns mit ein klein wenig Programmieraufwand möglich das Heimkino zu steuern, sprich’ per Knopfdruck das Licht anzuschalten und die Leinwand raufzufahren.

Der Button ist eine tolle Lösung. Die Bedienung und Einrichtung ist sehr einfach und dank der Integration von IFTTT fast grenzenlos.

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Arnold Schwarzenegger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...