Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu Beats Solo3 Wireless im Test

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

Beats Solo3 Wireless im Test

Anzeigen
Jabra Halo Smart Kopfhörer

Welche Anforderungen werden heute an einen Kopfhörer gestellt? In erster Linie sollen sie gut aussehen und den Träger mit dem Charme der Musik einhüllen. Dazu kommt der Mobilitätsgedanke, also sollte der Kopfhörer auch ohne Kabel auskommen und sich per Bluetooth oder NFC mit dem Smartphone verbinden. Und natürlich muss er sich als Weihnachtsgeschenk eignen.

Apple hat mit dem iPhone 7 den Startschuss für die schnurlose Musikübertragung gegeben. Natürlich gab es auch vorher schon sehr gute Kopfhörer die per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden wurden. Das iPhone 7 verzichtet allerdings auf einen herkömmlichen Kopfhöreranschluss und so schauen sich viele Musikliebhaber nach einer schnurlosen Variante um.

Beats Solo3 Wireless – schnurlose Musikübertragung in vielen Farben

Wir haben uns auch umgeschaut und sind bei dem Anbieter Beats fündig geworden. Das Unternehmen wurde im Jahr 2008 von Dr. Dre gegründet und gilt als Kopfhörer-Spezialist. Im Programm ist der innovative „Beats Solo3 Wireless“, ein schnurloser Kopfhörer mit 40 Stunden Laufzeit.

Bereits beim Öffnen der Verpackung spürt man die Liebe zur Musik und merkt wie Detailverliebt man hier herangeht. Es macht Spaß den Kopfhörer auszupacken und anzulegen. Die Ohrmuscheln sind gepolstert, sodass der Kopfhörer angenehm auf den Ohren liegt. Er ist als On-Ear Kopfhörer konzipiert und liegt auf den Ohren. Dadurch ist man schon leicht von der Außenwelt abgeschottet und kann sich voll und ganz auf die Musik konzentrieren. An der Außenseite der Ohrmuscheln verbergen sich die Knöpfe, wie etwa eine große Taste zur Aktivierung von „Siri“ oder „Ok Google“. Mit diesem großen Taster lässt sich die Wiedergabe auch unterbrechen oder starten. Es gibt hier keine kleine Taste, die noch mühsam gesucht werden muss. Die Lautstärke lässt sich durch den darum liegenden Ring verändern.

Der Kopfhörer ist bereits mit dem neuen W1-Chip von Apple ausgerüstet und verspricht somit eine lange Akkulaufzeit. 40 Stunden Laufzeit gibt der Hersteller an. Per USB lässt er sich laden. 5 Minuten Ladezeit sollen bereits für 3 Stunden Musikwiedergabe ausreichen.

Klanglich sind die Beats Kopfhörer in der Vergangenheit ja eher als Basslastig bekannt. Dies kann man beim Solo3 Wireless nicht sagen. Die Bässe sind weniger dominant und insgesamt hat der Kopfhörer einen klaren und angenehmen klang.

Der „Beats Solo 3 Wireless“ ist ein toller Kopfhörer. Interessenten können aus 8 Farben auswählen und für 299,90 Euro einen dieser Kopfhörer in den Händen halten.

Weitere Details gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens: http://de.beatsbydre.com.

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Bill Cosby, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...