Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu Black Forest ZeroPlugC für offene Ein- und Ausgänge

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

Black Forest ZeroPlugC für offene Ein- und Ausgänge

Anzeigen

Gerd Volker Kühn ist bekannt durch seine kleinen und feinen Heilmittel im Audiobereich. Sein neuestes Produkt ist der Black Forest ZeroPlugC mit dem offene Digital- & Analog-Buchsen verschlossen werden können.

Black Forest Audio ZeroPlugC

Es gibt diverse Abschlussstecker mit denen offene Ein- und Ausgänge verschlossen werden können. Doch Kühn hat im Langzeittest ermittelt, dass einige dieser Stecker nach längerer Laufzeit im Ergebnis einbrachen. Das Ziel den Klang zu verbessern wurde aus den Augen verloren. Eine Klangverschlechterung trat zum Teil ein. Mit seinem ZeroPlugC soll das Problem endgültig vom Erdboden verschwunden sein.

1.Der ZeroPlugC ist eine stabile Lösung für alle 75-Ohm-Aus-& Eingänge, die nicht belgt sind. BNC-Buchsen können über einen BNC/Cinch-Adapter auch mit einem ZeroPlugC verschlossen werden.


2. Bei den Cinch/RCA-Buchsen schließt man zunächst alle offenen Ausgänge (Pre Out, Rec Out ...), offene Phonoeingänge, offene Eingänge direkt neben belegten Eingängen, nicht belegte Endstufeneingänge und schließlich die restlichen offenen Cinch/RCA-Buchsen Schritt für Schritt.

Black Forest Audio ZeroPlugC

Wir haben den ZeroPlugC vor Ort mit unserem System getestet. Als erstes stand ein Marantz SR9300 zur Verfügung. Hier machte sich sofort bemerkbar, was das eigentliche Problem der Plugs ist. Die Stecker sind zu dick, sodass nebeneinander liegende Ein-/Ausgänge nicht verschlossen werden können. Der minimale Buchsenabstand von Buchsenmitte zu Buchsenmitte muss 15mm betragen. Mit wenigen Ausnahmen gehen lediglich Serienfertiger auf einen geringeren Abstand. Da in den meisten Fällen ein Digitaleingang mit Cinch belegt ist, ist es aber kein Problem die daneben liegende Buchse mit einem ZeroPlug zu schliessen. Kühn arbeitet aber an einer Slimline-Variante um dieses Problem zu umgehen.


Unsere MAP V2 von Audionet arbeitete problemlos mit den Plugs zusammen. Es konnte allerdings keine klangliche Veränderung festgestellt werden. Erst nach einer längeren Verwendung von mehreren Tagen wurden minimale Veränderungen hörbar. Anders verhält es sich mit den messbaren Werten. Denn was Kühn bereits sagt: „Hochfrequenz ist immer und überall!“ bestätigt sich. Doch je nach Anlage sind hörbare Erfolge zu erzielen. Es gibt unterschiedliche Komponenten. Die einen verändern sich im Klang merkbar, die anderen weniger. Hier spielt natürlich auch die Qualität der Komponenten einen Rolle. Kühns Kunden äußern sich durch die Bank weg positiv. "Nun habe ich den Eindruck, dass der Klang meiner Anlage deutlich in punkto Detailwiedergabe und Räumlichkeit verbessert wurde.", "Die Idee ist genial, die Wirkung deutlich hörbar, die Ausführung exzellent. Vielen Dank!!! Das Klangbild hat deutlich an Struktur über den ganzen Frequenzbereich gewonnen. Besonders profitiert hat der Hochtonbereich (ähnlich wie beim Einsatz eines Subwoofers): bessere Detailauflösung und weniger Hochtonschärfe.", "Sensationell und der Hammer".


Die Plugs scheinen eine geeignete Lösung zu sein, um alle offenen Buchsen eines Gerätes zu verschließen.

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...