Sie befinden sich hier: Home - Interviews - S - Interview mit Barbara Salesch

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Interview mit Barbara Salesch

Barbara Salesch ist die Hauptdarstellerin der Gerichtsshow "Richterin Barbara Salesch", die Montags bis Freitags um 15.00 Uhr gesendet wird. Frage: Frau Salesch, Sie sind vor einem halben Jahr ...

Interview mit Barbara Salesch


Barbara Salesch ist die Hauptdarstellerin der Gerichtsshow "Richterin Barbara Salesch", die Montags bis Freitags um 15.00 Uhr gesendet wird.

Frage: Frau Salesch, Sie sind vor einem halben Jahr angetreten, 'um das Zivilrecht durch die TV-Sendung transparenter zu machen'. Glauben Sie, dass Ihnen dieses Vorhaben gelungen ist?

Barbara Salesch: Letzte Woche habe ich zu meinem großen Erstaunen festgestellt, dass ich seit September letzten Jahres schon 150 Schiedsgerichtsverfahren durchgeführt habe. Wenn ich die verschiedensten Streitgründe Revue passieren lasse, dann denke ich schon, dass die vielen Zuschauer, die wir haben, ein bißchen von unserem Zivilrecht begriffen haben.

Frage: Haben Sie durch die Erfahrung, die Sie mittlerweile gesammelt haben, das Gefühl, dass es gravierende Unterschiede zwischen Gerichts-Saal und TV-Studio gibt? Wenn ja, welche?

Barbara Salesch: Als ich mit meinem Schiedsgericht begonnen habe, hatte ich ja so gut wie keine Ahnung, wie Fernsehen funktioniert und produziert wird, aber ich wußte damals so wie heute, dass eine Verhandlung, die ich führe, eine Verhandlung ist. An die Scheinwerfer habe ich mich in der Zwischenzeit gewöhnt. dass es Kameras in meinem Gerichtssaal gibt, wußte ich, aber ich nehme sie überhaupt nicht wahr, wenn ich die Parteien vernehme. Der einzig wirkliche Unterschied ist vielleicht, dass ich in den Verfahren, die ich jetzt leite, besser geschminkt bin.

Frage: Spüren Sie noch so etwas wie Lampenfieber?

Barbara Salesch: Lampenfieber habe ich überhaupt nicht, aber ich bin äußerst stark konzentriert, bevor ich den Gerichtssaal betrete. Am Anfang hat das, glaube ich, zu roten Ohren geführt, wenn ich dann allerdings sitze und beginne zu verhandeln, ist es eigentlich so wie seit Jahren.

Frage: Haben Sie Ihren Schritt, zwei Jahre Urteile vor der Kamera zu fällen, jemals bereut?

Barbara Salesch: Keine Minute. Tatsächlich gefällt mir meine Arbeit als Richterin hier immer besser.

Frage: Sie sind Deutschlands bekannteste Richterin. Haben Sie mit dieser Entwicklung gerechnet? Wie gehen Sie damit um?

Barbara Salesch: Es gibt ja, wie Sie wissen, eine Wahrnehmung von außen und meine eigene. Für mich selbst und meine Art zu verhandeln hat sich, und das bestätigen auch Leute, die mich als Vorsitzende Richterin beim Landgericht in Hamburg beruflich erlebt haben, eigentlich nichts geändert. dass die Medien über eine Verhandlung, die im Fernsehen gesendet wird, eher schreiben, als über eine normale Amtsgerichts-Verhandlung, ist klar. Was mich erstaunt, wenn ich die Zeitungen, freundliche oder weniger freundliche Kritiken, lese, ist, dass viele Journalisten eigentlich immer noch nicht wissen, dass ich eine im Prinzip stinknormale Verhandlung führe, die bis zu zwei Stunden dauern kann. Was im Fernsehen dann gezeigt wird, ist eine gekürzte Fassung dieser Original-Verhandlung. Das überrascht übrigens auch Anwälte und Referendare, die dann aber sofort begreifen, dass wir normale Gerichtsarbeit leisten, wenn sie bei meinem Schieds-Gericht sind und dann auch die Organisation meines Gerichts sehen, wenn ich ihnen meine Geschäftsstelle zeige und die Akten, die wir führen.

Frage: Es gab auch Kritik - wie gehen Sie damit um?

Barbara Salesch: Mit Kritik gehe ich differenziert um. Manchmal ärgere ich mich natürlich darüber, wenn jemand irgendeinen Quatsch schreibt, ohne sich vorher informiert zu haben oder einmal in einer Verhandlung gewesen zu sein.

Frage: Schauen Sie sich Ihre Sendung an?

Barbara Salesch: Ja, gerne, wenn ich Zeit habe.

Frage: Wie entspannen Sie in Ihrer Freizeit?

Barbara Salesch: Früher war immer die Bildhauerei/Plastik mein Ausgleich. Dinge frei gestalten, sägen, hämmern und schweißen oder stundenlang modellieren, gießen und schleifen, all das ist für mich seit vielen Jahren der beste Ausgleich gewesen. Mein Atelier in Hamburg ist jetzt leider verwaist, und in Köln habe ich noch keines. Also mache ich hier in Köln ein bißchen Walking und erkunde mit dem Fahrrad die Stadt und die Umgebung.

Frage: Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie das erste Mal ein Autogramm unterschrieben haben?

Barbara Salesch: Es war schon seltsam, es gehört nicht gerade zum Berufs-Alltag einer Richterin dazu. Ich habe erst einmal ausprobiert, wie und mit welchem Stift ich schreibe. Und dann habe ich mich natürlich gefreut. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Barbara Salesch

Interview mit Barbara Salesch
Barbara Salesch ist die Hauptdarstellerin der Gerichtsshow "Richterin Barbara Salesch", die Montags bis Freitags um 15.00 Uhr gesendet wird. Frage: Frau Salesch, Sie sind vor einem halben Jahr [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Barbara Salesch

Kalkofes Mattscheibe – Vol. 1-4 (Vanilla Box) auf DVD
Am 27.11.2009 veröffentlicht Turbine Medien im Vertrieb der AL!VE AG: Kalkofes Mattscheibe. [mehr]

Sony BMG Spassgesellschaft: Pastewka, Dr. Psycho, Elton ...
Neue Titel bei der Sony BMG Spassgesellschaft. [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...