Sie befinden sich hier: Home - Interviews - E - Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder

"Bei mir ist jede Situation brenzlig." Constanze Engelbrecht spielt die Hauptrolle der Sofie von Stetten in dem TV-Film "Unsere Kinder - Verschollen im Urlaub", der am 10. November 1998 um 20.15 ...

Interview mit Constanze Engelbrecht


"Bei mir ist jede Situation brenzlig."

Constanze Engelbrecht spielt die Hauptrolle der Sofie von Stetten in dem TV-Film "Unsere Kinder - Verschollen im Urlaub", der am 10. November 1998 um 20.15 Uhr auf Sat.1 läuft.

Frage: In "Unsere Kinder! - Verschollen im Urlaub" spielen Sie Sofie von Stetten. Eine Mutter, die sich auf die Suche nach ihrer Tochter macht. Was hat Sie an der Rolle gereizt?

Constanze Engelbrecht: Das Drehbuch von Sigi Rothemund, eine ausgesprochen lustige komödiantische Liebesgeschichte, hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend, was ich da alles zu tun habe. Und ich habe mich auf die Zusammenarbeit mit Sigi Rothemund gefreut, mit dem ich schon mehrere Male gearbeitet habe - und mit meinem Partner Uwe Kockisch.

Frage: Die Dreharbeiten sollen Nerven aufreibend für das ganze Team gewesen sein.

Constanze Engelbrecht: Für einen Film mit so viel Action brauchte man mehr Drehzeit. Die Bedingungen in der Dominikanischen Republik sind natürlich schwieriger als ein Dreh in Berlin, Hamburg oder München. Und die Hitze verträgt auch nicht jeder. Ich hatte Glück, ich mag's, mir kann's nicht warm genug sein. Die Dreharbeiten fielen in die Regenzeit, ich habe solche Regenfälle noch nie erlebt. Straßen und Wege wurden zu Flüssen. Eine Wiese, auf der Kühe weideten, hat sich in ein paar Stunden in einen See verwandelt. Es war sehr anstrengend, aber ich glaube, für alle Beteiligten eine besonders schöne Zeit.

Frage: Sie mußten mit einer Giftschlange auf Tuchfühlung gehen - wie war das Gefühl?

Constanze Engelbrecht: Abscheulich. Ich habe geschlottert vor Angst - aber aufregend. Ich würde so eine Schlange nicht als Haustier haben wollen.

Frage: Gab es andere brenzlige Situationen?

Constanze Engelbrecht: Bei mir ist jede Situation brenzlig. Es ist hochgefährlich, mir einen Felsen zu zeigen - von dem springe ich sofort 'runter. Bei der Verfolgungsjagd im Jeep (ohne Bremsen) drifteten wir in ein Zuckerrohrfeld ab. Den rotierenden Propellern des Helikopters kam ich bedenklich nahe.

Frage: Wie haben Sie die Dominikanische Republik empfunden?

Constanze Engelbrecht: Die Landschaft ist wunderschön - das Meer, die Kokoshaine, die reiche Vegetation. Doch überall sind Wellblechdächer. Die, die auf den Zuckerrohrfeldern arbeiten, kommen aus dem noch viel ärmeren Haiti - für einen Hungerlohn. Sklavenarbeit ist noch nicht wirklich abgeschafft. Und auch dieses Land wird durch den Tourismus langsam aber sicher zerstört werden. Die Verführung der Landbevölkerung funktioniert auch hier wie auf der ganzen Welt. Ich würde meine Ferien in solchen, mit Stacheldraht umzäunten Hotelghettos nicht verbringen wollen. Dort haben die Einheimischen nur Zutritt, um uns zu bedienen.

Frage: Würden Sie ihrer eigenen Tochter Julie (14) erlauben, einen Urlaub im Dschungel zu verbringen?

Constanze Engelbrecht: Klar hätte ich Angst, aber ich würde es ihr nicht verbieten.

Frage: Was ist für Sie ein Abenteuer?

Constanze Engelbrecht: Jeder Tag ist für mich ein Abenteuer.

Frage: Wovor haben Sie Angst?

Constanze Engelbrecht: Vor der Zukunft, was mit unserer Welt passiert.

Frage: Wie muss eine Rolle für Sie sein, damit Sie zugreifen?

Constanze Engelbrecht: Interessant. Und: Gutes Drehbuch, guter Regisseur. Es gefällt mir, wenn die Rollen immer wieder sehr unterschiedlich sind und ich nicht auf einen Typ festgelegt werde.

Frage: Sie wirken immer so souverän - haben Sie nie Lampenfieber?

Constanze Engelbrecht: Lampenfieber gehört zu meinem Beruf.

Frage: Im letzten Jahr gingen Sie als Sängerin mit klassischen Liedern auf Tournee.

Constanze Engelbrecht: Ja, mit großer Begeisterung, nächstes Jahr werde ich es wieder tun. 'Musik und Poesie der Liebe' heißt mein Programm. Ich singe nicht nur, ich spiele auch Klavier und rezitiere Gedichte.

Frage: Wollten Sie nie nur Sängerin sein?

Constanze Engelbrecht: Nein. Ich bin froh um meine Vielseitigkeit.

Frage: Was gibt Ihnen der Gesang, was Ihnen der Beruf der Schauspielerin nicht bieten kann?

Constanze Engelbrecht: Eigentlich habe ich das mit der vorigen Frage schon beantwortet. Beides nacht mir Freude. Egal, was ich gerade mache, das mache ich ganz.

Frage: Ihr Elternhaus liegt im bayerischen Chiemgau, Sie leben in Paris - haben Sie kein Heimweh?

Constanze Engelbrecht: Doch, ich habe Heimweh - nach den Menschen, die ich liebe. Ich würde mich oft gern zerreißen, um hier und da sein zu können.

Frage: Seit 15 Jahren leben Sie ohne Trauschein mit Ihrem Mann Francois Locher (Drehbuchautor, Regisseur) zusammen - wollten Sie nie heiraten?

Constanze Engelbrecht: Ich habe nie einen Grund gefunden, warum. Macht einen das Papier glücklicher?

Frage: Gibt es eine Traumrolle, die Sie unbedingt verwirklichen wollen?

Constanze Engelbrecht: Jede Rolle, die ich gerade spiele, mache ich zu meiner Traumrolle. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder

Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder
"Bei mir ist jede Situation brenzlig." Constanze Engelbrecht spielt die Hauptrolle der Sofie von Stetten in dem TV-Film "Unsere Kinder - Verschollen im Urlaub", der am 10. November 1998 um 20.15 [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder

Studio Hamburg / ARD Video: DVD-Veröffentlichungen im Februar
Die folgenden Titel sind ab 27. Februar bzw. ab 29. Februar 2008 erhältlich: [mehr]


Bücher rund um Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder

Lexikon der deutschen Film- und TV-Stars
Ein Filmlexikon von A bis Z, genauer von Alfred Abel, Max Adalbert, zwei in Vergessenheit geratenen Filmgrößen aus vergangener Zeit, sowie dem... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...