Sie befinden sich hier: Home - Interviews - A - Interview mit Fatih Akin

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Interview mit Fatih Akin

"Ich mag guten Kitsch sehr gerne." Fatih Akin ist der Regisseur und Drehbuchautor des deutschen Kinofilms Im Juli. Frage: Man sagt, der zweite Film sei der schwerste, weil der Erfolgsdruck so ...

Fatih Akin, 1973 in Hamburg geboren, interessierte sich für Film solange er denken kann. Anfangs wollte er Schauspieler werden und übernahm ab 1993 immer wieder kleinere Rollen in Kino- und TV-Produktionen. Da er sich jedoch weder auf einen Rollentypus noch auf eine feste Berufswahl festlegen ... [komplette Biografie]

Interview mit Fatih Akin


"Ich mag guten Kitsch sehr gerne."

Fatih Akin ist der Regisseur und Drehbuchautor des deutschen Kinofilms Im Juli.

Frage: Man sagt, der zweite Film sei der schwerste, weil der Erfolgsdruck so hoch sei. Hast du das so empfunden?

Fatih Akin: Ja, das war eine große Belastung. Aber ich denke Im Juli war das Konsequenteste was ich nach Kurz und schmerzlos machen konnte, denn der Film ist genau das Gegenteil von meinem Erstlingswerk: ein bunter Liebesfilm, in dem niemand stirbt, mit zwei deutschen Heldenfiguren, gespielt von Stars. In Kurz und schmerzlos ging es um Realität, in Im Juli um Illusion. Ich will nicht in eine Schublade gesteckt werden, denn ich will den Cross-over, will raus aus der Nische und ein kommerzieller Filmemacher sein. Ich versuche, so vielfältig zu sein, wie ich nur kann. Trotz des Drucks, der auf mir lastete, gehören die Dreharbeiten für Im Juli zu meinen schönsten Erfahrungen, sie waren ein regelrechtes Abenteuer. Jeden Tag gab es extreme Situationen - mal Unmengen von Statisten, mal Green-Screen-Technik, Moritz hat eine Menge Stunts gemacht. Ich habe viel über mich und das Filmemachen gelernt.

Frage: Im Juli erinnert auch an ein Märchen.

Fatih Akin: Ganz klar, ja. Das war natürlich eine Mutfrage. Wir haben die Tatsache der vielen Zufälle in der Geschichte diskutiert und kamen zu dem Schluss: Wenn das Publikum diesen Schritt mitmacht, macht es auch den mit. Mag es die Geschichte und die Figuren, wird es auch den nächsten mitmachen. Es entsteht eine Art Konsequenz in diesen Zufällen. Ein wenig shakespearemäßig, so im "Sommernachtstraum"-Stil. Darauf muss man sich als Zuschauer natürlich einlassen.

Frage: Wo verläuft dabei die Grenze zwischen Poesie und Kitsch?

Fatih Akin: Da gibt es keinen allgemeinen Maßstab. Jeder muss selbst für sich entscheiden, wo es ihm peinlich wird. Ich mag guten Kitsch sehr gerne.

Frage: Und wie denken Moritz Bleibtreu und Christiane Paul darüber?

Fatih Akin: Die Beiden hätten nicht mitgespielt, wenn sie ein Problem mit dem Kitsch in dem Film gehabt hätten. Christiane und Moritz sind zwar sehr unterschiedlich, aber sie hatten schnell einen gemeinsamen Nenner gefunden. Und die Chemie zwischen den beiden hat gestimmt: Schon in den Proben gab es einen Moment als sich die beiden in die Augen geguckt haben, da hat es gefunkt.

Frage: Im Juli ist ein gefühlsbetonter Film, du sprichst Deutsch und Türkisch - kam dir mal der Gedanke, Im Juli nicht in deutscher Sprache zu drehen?

Fatih Akin: Deutsch ist meine Mutersprache und ich finde nicht, dass sie weniger geeignet ist, Emotionen zu vermitteln - mal abgesehen vom Beamtendeutsch. Trotzdem möchte ich gerne irgendwann einmal einen Film in türkischer Sprache drehen.

Frage: Der Monat Juli kommt nicht nur im Filmtitel vor, sondern ist auch der Name der Figur, die von Christiane Paul gespielt wird. Wie erklärt sich diese auffällige Präsenz?

Fatih Akin: Es war immer mein Lieblingsmonat - früher schon alleine wegen der Schulferien Er wird durch die Zahl 7 symbolisiert und liegt genau in der Mitte des Jahres. Als ich jünger war, fuhr ich jedes Jahr im Juli in die Türkei - zu der Zeit noch über die Jugoslawien-Route - beim Schreiben des Skripts hatte ich all die Bilder von damals vor Augen.

Frage: Haschisch rauchen kommt in allen deinen Filmen vor, auch Im Juli. Hältst du das nicht für problematisch?

Fatih Akin: Ich glaube nicht, dass ich damit Drogen verherrliche, ich bilde das Leben ab - Alkohol und Gewal werden auch ganz selbstverständlich in Filmen gezeigt. Meine Hauptfigur Daniel fährt nicht nur in die Türkei, sondern unternimmt auch eine Reise in sich selbst hinein. Das LSD, dass ihm seine Reisebekanntschaft Luna in der zweiten Drogensequenz in seine Cola schüttet, verursacht bei Daniel einen großen Schub auf der Reise in sein Unterbewußtsein, ist also auch dramaturgisches Element.

(DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Fatih Akin

Interview mit Fatih Akin
"Ich mag guten Kitsch sehr gerne." Fatih Akin ist der Regisseur und Drehbuchautor des deutschen Kinofilms Im Juli. Frage: Man sagt, der zweite Film sei der schwerste, weil der Erfolgsdruck so [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Fatih Akin

Fatih Akins MÜLL IM GARTEN EDEN - DVD Release am 15.11.13
MÜLL IM GARTEN EDEN kommt am 15. November 2013 als DVD in den Handel. [mehr]

JOHNNY MAD DOG erscheint bei Koch Media ab 24. Juni 2011 auf DVD und Blu-ray
Am 24. Juni 2011 bringt Koch Media das packende und vielfach preisgekrönte Kriegsdrama JOHNNY MAD DOG auf DVD und Blu-ray in den Handel. [mehr]

SommerKino im Ersten, aktuelles Programm und DVDs ab sofort erhältlich
Preisgekrönte Kinofilme vom 9. Juni bis 25. August 2011, donnerstags 22.45 Uhr [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

Fatih Akins SOUL KITCHEN im August: Moritz Bleibtreu in Action
Nachdem Fatih Akin mit seinem Film SOUL KITCHEN - u.a. mit Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu, Birol Ünel, Pheline Roggan, Anna Bederke, Dorka Gryllus - schon die Festival-Jury von Venedig im vergangenen Jahr begeisterte und von ihr mit dem Spezialpreis ausgezeichnet wurde, war der Erfolg seiner ersten Komödie in den deutschen Kinos nicht mehr aufzuhalten. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

good!movies: Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation
DEUTSCHLAND 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation und damit ein gutes Dutzend individueller filmische Blicke auf hiesige Verhältnisse ist ab 4. Dezember überall auf DVD erhältlich. [mehr]

Arthaus und KulturSpiegel präsentieren die "Edition Deutscher Film"
Eine faszinierende Reise durch die deutsche Filmgeschichte. Arthaus und KulturSPIEGEL präsentieren die „Edition Deutscher Film“. [mehr]

CHIKO auch auf BLU-RAY DISC
CHIKO auch auf BLU-RAY DISC ab 27.02.2009 im Handel erhältlich. [mehr]

CHIKO auf DVD, ab dem 17.12. im Verleih
Es ist so weit: CHIKO ist ab morgen, dem 17.12.2008 in den Videotheken auf DVD erhältlich. [mehr]


Blog-Einträge rund um Interview mit Fatih Akin

TSCHICK: Fatih Akin wird den Kultroman diesen Sommer verfilmen
Mit über 2 Millionen verkauften Büchern in Deutschland und Veröffentlichungen in über 30 Ländern ist TSCHICK einer der erfolgreichsten Romane der... [mehr]

Fatih Akins THE CUT im Wettbewerb des Filmfestivals von Venedig 2014
Wir freuen uns, dass Fatih Akins Spielfilm THE CUT im Wettbewerb des diesjährigen Filmfestivals von Venedig (27.08. - 06.09.14) seine Weltpremiere... [mehr]

Großes deutsches Kino und mehr: LOVEFiLM erweitert VoD-Angebot um Titel von Kontor New Media
LOVEFiLM gewinnt Kontor New Media als neuen Content-Partner und erweitert damit erneut sein Angebot an Titeln. Mitglieder des Amazon-Unternehmens... [mehr]

12. Filmkunstmesse: EIN FEST FÜR DAS KINO in Leipzig
Zum 12. Mal veranstaltet die AG Kino – Gilde e.V. vom 17. bis 21. September 2012 die Filmkunstmesse Leipzig. Als Treffpunkt für über 900... [mehr]

Tossell, Kier und Lachman küren ARRI-Preisträger
Die international besetzte Jury wählt beim FILMFEST MÜNCHEN 2012 den besten Film in der Reihe CineMasters aus. Die Berliner Filmproduzentin Judy... [mehr]

MÜLL IM GARTEN EDEN - Ein Film von Fatih Akin
Fatih Akin (Gegen die Wand, Crossing the Bridge – The Sound of Istanbul) kommt 2006 nach Çamburnu, um im Heimatdorf seiner Großeltern das Finale... [mehr]

Fatih Akins MÜLL IM GARTEN EDEN beim 65. Festival de Cannes
In MÜLL IM GARTEN EDEN dokumentiert Fatih Akin den Kampf eines Dorfes an der Schwarzmeerküste gegen die staatliche Entscheidung, inmitten der... [mehr]

30 Jahre PANDORA Film im Mai 2012 - Herzlichen Glückwunsch
Pandora Film Verleih und Produktion feiert am 4. Mai sein 30. Firmenjubiläum in Köln mit einem Pandora „Retroprogramm“ und einem rauschenden Fest auf... [mehr]

BLUTZBRÜDAZ - Sido und Regisseur Özgür Yildirim gehen auf Kinotour
Nach der erfolgreichen Weltpremiere in Berlin in der vergangenen Woche stellt Sido nun gemeinsam mit Regisseur Özgür Yildirim seinen Kinofilm... [mehr]

Türkischer Debütfilm „Majority“ gewinnt Regiepreis des Filmfestivals Münster
Nach fünf Tagen Filmfieber mit 140 Filmen quer durch alle Genres ist das Rennen in den verschiedenen Sektionen gemacht. Der mit 7.500 Euro dotierte... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Gaby Köster, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...