Sie befinden sich hier: Home - Interviews - O - François Ozon - Interview

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

François Ozon - Interview

Der bislang größte Erfolg des französischen Autorenfilmers François Ozon ist die Krimifarce 8 Frauen. Aber auch mit der Fassbinder-Adaption Tropfen auf heiße Steine oder dem Sterbedrama Die Zeit, die ...

Die französische Regie-Geheimwaffe: Francois Ozon, geboren 1967 in Pris. Er dreht allzu gerne Movies, die alle Elemente verschiedenster Filmgenres mixen und Fragen der Moral und der Psychologie der Personen thematisieren. Mit seinem ersten Spielfilm Sitcom (1998), der in Cannes lief, macht er sich ... [komplette Biografie]

Interview mit François Ozon


Der bislang größte Erfolg des französischen Autorenfilmers François Ozon ist die Krimifarce 8 Frauen. Aber auch mit der Fassbinder-Adaption Tropfen auf heiße Steine oder dem Sterbedrama Die Zeit, die bleibt wusste der Regisseur zu überzeugen. Über seinen neuen Film Angel, der vom Schicksal einer jungen englischen Schriftstellerin Ende des 19. Jahrhunderts erzählt, sprachen wir mit Ozon in Berlin.

Frage: Angel ist ja trotz der Geschichte kein klassischer Kostümfilm – ist das ironisch gemeint?

François Ozon: Ich glaube, in dem Film steckt eine gewisse Ironie. Weil es um eine sehr exzentrische Figur im Mittelpunkt geht, habe ich mir eine Menge Freiheiten genommen, die Geschichte zu erzählen. Einige Szenen sind wirklich „over the top“ inszeniert, aber trotzdem sehr nah an der Romanvorlage. Was die Kostüme und die Sets betrifft, haben wir uns nicht an die Regeln des klassischen Kostümfilms gehalten, weil wir wussten, dass Angel nicht in der Realität lebt, sondern in ihren Träumen, in ihrer Fantasie.

Frage: Würdest Du Angels melodramatische Bücher mögen?

François Ozon: Ihre Arbeit hat mich eigentlich nicht besonders interessiert. Ich fand ihren eisernen Willen und ihre Stärke, sich selbst eine Welt aufzubauen und ihr Leben zu kontrollieren, viel interessanter. Ich erkenne mich auch selbst ein wenig in ihr, denn jeder Regisseur hat auch gewisse Züge eines Diktators, weil er alles kontrollieren möchte. Trotzdem gelingt das nicht immer, denn man muss seiner Leidenschaft und seinen Wünschen folgen und gleichzeitig mit der Realität zu Recht kommen. Angel entflieht ihrer Herkunft und verleugnet ihre Gefühle, verschließt die Augen vor der Realität. In gewisser Weise hat sie mit dieser Verleugnung Erfolg, aber andererseits geht sie auch genau daran zugrunde.

Frage: Ist es für Dich wichtig, Dich mit den Figuren Deiner Filme zu identifizieren?

François Ozon: Ja, ich muss sie mögen und auch verstehen können. Ich verstehe Angel, ich verstehe auch die Art von Diktator, die in jedem Künstler steckt und alles kontrollieren möchte. Wenn man auf dem Gipfel des Erfolges ist, kann man verrückt werden. Alles scheint einem zuzufliegen, man ist der König der Welt.

Frage: Fühlst Du Dich selbst als Künstler missverstanden?

François Ozon: Das ist mir ziemlich egal. Ich bin in der glücklichen Lage, einige Erfolge vorweisen zu können und deswegen eine gewisse Freiheit erlangt zu haben, machen zu können, was ich will. Erfolg um des Erfolges willen interessiert mich nicht. Ich brauche den Ruhm nicht, will keine Persönlichkeit des öffentlichen Interesses sein. Ich möchte nur bekannt genug sein und mit meinem Film genug Erfolg haben, um den nächsten machen zu können.

Frage: Ist Charlotte Rampling eine Art Muse für Dich geworden?

François Ozon: Vielleicht, das solltest Du besser sie fragen (lacht). Ich weiß nicht, aber es ist ein echtes Vergnügen, mit ihr zusammenzuarbeiten. Sie überrascht mich jedes Mal aufs Neue. In diesem Film war ihre Zusage ein Freundschaftsdienst, denn ihre Rolle ist ziemlich klein. Aber sie war auf dem Set sehr hilfreich, weil sie die englischen Schauspieler manchmal beschwichtigte, wenn die nicht wussten, was ich von ihnen wollte: „Macht einfach, was er will. Vertraut ihm. Stellt keine Fragen.“ (lacht)

Frage: Wie wichtig ist Dir als Filmemacher Freiheit? Könntest Du Dir je vorstellen, als Vertragsregisseur für Hollywood einen Film zu drehen, bei dem die Produktionsfirma den Final Cut hat?

François Ozon: Für diesen Film hätten wir die Chance gehabt, mit einem Studio zusammenzuarbeiten. Sie hatten Interesse an dem Projekt. Aber sie wollten, dass ich nach Los Angeles komme und dort mit einem amerikanischen Drehbuchautor zusammenarbeite und sie wollten ein Happy Ending! Da konnte ich unmöglich einwilligen. Es hätte für mich keinen Sinn ergeben, nach Hollywood zu gehen, um dort meine Freiheit einzubüßen und Kompromisse einzugehen. Man kann auch in Europa eine Menge Geld zusammenbekommen, und ich habe das Glück, hier ohne Einschränkungen arbeiten zu können.

Frage: Was möchtest Du als Künstler erreichen?

François Ozon: Keine Ahnung. Ich versuche, eine Geschichte zu erzählen und damit die Möglichkeit zu geben, Fragen zu stellen. Ich finde es besonders spannend, schwierige oder vielleicht sogar unsympathische Charaktere in den Mittelpunkt zu stellen. Am Ende des Films hat man sie dann verstanden und etwas über die menschliche Natur gelernt. In diesem Film wollte ich, dass man versteht, wer Angel war. Und ich wollte die Gelegenheit ergreifen, über Kunst zu sprechen und über die Schwierigkeit, ein Künstler zu sein und sein Leben mit seiner Kunst zu verbinden.

Frage: Deine Filme sind sehr unterschiedlich, Du scheinst Dich jedes Mal neu zu erfinden. Ist das Dein Stil, jedes Mal anders als zuvor zu sein?

François Ozon: Ich weiß nicht. Stell mir keine Fragen zu meinem Stil! Ich möchte jedes Mal etwas anderes machen, damit ich nicht das Gefühl habe, mich zu wiederholen, damit ich eine Herausforderung habe. Ich glaube schon, dass es zwischen meinen Filmen Querverbindungen gibt, aber ich möchte das nicht zu sehr intellektualisieren. Es ist eine französische Spezialität, über seine Arbeit zu sprechen und alles im Detail zu erklären, aber ich habe den Eindruck, dass dabei das Gerede manchmal besser ist als der Film selbst. Ich versuche, alles in meine Filme zu legen. (Frank Brenner)


Alle Interviews mit François Ozon - Interview

Interview mit François Ozon: Swimming Pool
"Wenn Sie eine Geschichte erzählen oder einen Film machen, identifizieren Sie sich schnell mit den Figuren, und zwar in einem solchen Ausmaß, dass Sie schließlich deren Gedanken und Gefühle teilen, ja [mehr]

François Ozon - Interview
Der bislang größte Erfolg des französischen Autorenfilmers François Ozon ist die Krimifarce 8 Frauen. Aber auch mit der Fassbinder-Adaption Tropfen auf heiße Steine oder dem Sterbedrama Die Zeit, die [mehr]


Nachrichten rund um François Ozon - Interview

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

DIE ANONYMEN ROMANTIKER auf DVD und Blu-ray
Die bezaubernde Liebeskomödie DIE ANONYMEN ROMANTIKER (Regie: Jean-Pierre Améris) erscheint als DVD und Blu-ray Disc ab dem 19. Januar im Verleih und ab dem 9. Februar – passend zum Tag der Verliebten, dem Valentinstag. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

Highlight und Constantin im Dezember: Tiger-Team, The Experiment, 380000 Volt...
Informationen zu den neuesten DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen aus dem Programm von Highlight Communications und Constantin Film: [mehr]

TRIFF DIE ELISABETHS - Eine Winterkomödie von Lucien Jean-Baptiste
Jean-Gabriel, ein liebenswerter Kindskopf aus der Karibik, träumt mit seinen Kumpeln in der Kneipe von Starruhm, statt sich um Arbeit zu kümmern. [mehr]

Concorde im Oktober: Dirty Dancing, Der 13te Krieger, Ricky ...
Am 8. Oktober können wieder einmal zwei Titel von der Blu-ray Disc-Wunschliste gestrichen werden: [mehr]

RICKY - Wunder geschehen - ein Kind mit übernatürlichen Fähigkeiten
Aus der außergewöhnlichen Liebe zwischen zwei gewöhnlichen Menschen entsteht ein Kind mit übernatürlichen Fähigkeiten: Ricky. [mehr]

GROSSE KINOMOMENTE - 50 Filme als DVD-Reihe - die schönsten Filme für zu Hause
Ab dem 03. April 2009 ist die DVD-Reihe GROSSE KINOMOMENTE auf DVD im Handel erhältlich (Universum Film/Tobis). Die Reihe bietet mit insgesamt 50 ausgewählten Titeln aus den Bereichen Arthouse und Unterhaltung die schönsten Filme der letzten Jahre für zu Hause. [mehr]


Blog-Einträge rund um François Ozon - Interview

JUNG & SCHÖN - Porträt einer 17-Jährigen auf Abwegen
Das hochkarätig besetzte Porträt einer 17-Jährigen auf Abwegen sorgte bereits im Wettbewerb in Cannes für Furore und begeistert durch eine leichte,... [mehr]

IN IHREM HAUS triumphiert in SAN SEBASTIÁN
Nach dem FIPRESCI-Preis des Toronto Filmfestivals wurde François Ozons Thriller IN IHREM HAUS gestern auch mit dem Hauptpreis des Internationalen... [mehr]

IN IHREM HAUS: François Ozon in Toronto geehrt
Nach seinem Komödienerfolg "Das Schmuckstück" liefert François Ozon mit IN IHREM HAUS einen vielschichtigen Thriller ab - Gänsehaut garantiert! In den... [mehr]

12. Filmkunstmesse: EIN FEST FÜR DAS KINO in Leipzig
Zum 12. Mal veranstaltet die AG Kino – Gilde e.V. vom 17. bis 21. September 2012 die Filmkunstmesse Leipzig. Als Treffpunkt für über 900... [mehr]

Ein Thriller: IN IHREM HAUS - Kinostart am 29. November 2012
Nach seinem Komödienerfolg "Das Schmuckstück" liefert François Ozon nun einen vielschichtigen Thriller ab - Gänsehaut garantiert! In den Hauptrollen... [mehr]

LOOPER eröffnet das TORONTO INTERNATIONAL FILM FESTIVAL
Rian Johnsons atemberaubender Sci-Fi Thriller LOOPER feiert als Eröffnungsfilm des diesjährigen Internationalen Filmfestival Toronto seine... [mehr]

MEIN STÜCK VOM KUCHEN mit Karin Viard, Gilles Lellouche
Als France (KARIN VIARD) ihren Job in Dünkirchen verliert – die Fabrik, in der sie seit 20 Jahren arbeitet, wird geschlossen – wagt sie den Schritt in... [mehr]

Mein Stück vom Kuchen mit Karin Viard, Gilles Lellouche
Als France (KARIN VIARD) ihren Job in Dünkirchen verliert – die Fabrik, in der sie seit 20 Jahren arbeitet, wird geschlossen – wagt sie den Schritt in... [mehr]

MEIN STÜCK VOM KUCHEN - Trailer
Als France (KARIN VIARD) ihren Job in Dünkirchen verliert – die Fabrik, in der sie seit 20 Jahren arbeitet, wird geschlossen – wagt sie den Schritt in... [mehr]

Mein Stück vom Kuchen - Ein Film von Cédric Klapisch
Als France (KARIN VIARD) ihren Job in Dünkirchen verliert – die Fabrik, in der sie seit 20 Jahren arbeitet, wird geschlossen – wagt sie den Schritt in... [mehr]


Bücher rund um François Ozon - Interview

Kino Frauen Experimente
Das war lange überfällig, nicht nur bei den schweizerischen Nachbarn: Die Rekonstruktion der Historie eines ungewöhnlichen Frauenkino-Projekts: die... [mehr]

Family Affairs
Seit jeher sind Familien in Film und Kino Quellen für anrührende und sentimentale, für kritisierende und zynische Geschichten, die ein breites... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...