Sie befinden sich hier: Home - Interviews - E - Interview mit Fritz Egner: Die Witzigsten Werbespots der Welt

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Interview mit Fritz Egner: Die Witzigsten Werbespots der Welt

"Die Witzigsten Werbespots der Welt - Die Preisverleihung" am 9. November 1997, 20.15 Uhr, SAT.1 In "Die witzigsten Werbespots der Welt - Die Preisverleihung" können die Zuschauer - zum ersten Mal ...

Interview mit Fritz Egner


"Die Witzigsten Werbespots der Welt - Die Preisverleihung" am 9. November 1997, 20.15 Uhr, SAT.1

In "Die witzigsten Werbespots der Welt - Die Preisverleihung" können die Zuschauer - zum ersten Mal im deutschen Fernsehen - ihre Favoriten unter den lustigsten Werbespots aus aller Welt küren. Am 1997-11-09 um 20.15 Uhr stellt Fritz Egner über 30 Spots aus Skandinavien, den USA, Südafrika, Japan, Holland und vielen anderen Nationen vor. Per TED können die Zuschauer ihren Lieblingsspot wählen. Prämiert wird erstmals auch "Der Witzigste Werbespot Deutschlands" - gewählt von den SAT.1-Zuschauern und den Lesern von "TV Spielfilm". Der Sieger dieser Wahl stellt sich am 9. November 1997 zusammen mit der internationalen Konkurrenz dem TED-Votum der Zuschauer.

Fritz Egner (48), der SAT.1-Fachmann für witzige Werbespots aus aller Welt, präsentiert die große Preisverleihungs-Gala auf der Wasserburg Anholt am Niederrhein. Dort treffen sich kompetente Gäste, die sich mit dem Thema Werbung bestens auskennen: u.a. der Vieltelefonierer und Golden-Goal-Lieferant Oliver Bierhoff, der Münchener Modezar Rudolph Moshammer, Comedy-Werbefachmann Michael Mittermeier, Deutschlands männlichster Telefon-Werber Heiner Lauterbach.

Produziert wird die WWW-Gala-Show im festlichen Rahmen, in einem Schloß. Der Grund für die edle Location: "Für die besten Spots, die besten Gäste, natürlich das beste Ambiente. Wir wollten zunächst vom Mars aus senden, aber Herr Moshammer wollte nicht so weit reisen", sagt Fritz Egner lachend.

Die SAT.1-Comedy-Reihe "Die Witzigsten Werbespots der Welt", die Fritz Egner jeden Samstagabend um 22.30 Uhr präsentiert, ist auch in der dritten Staffel ein großer Publikumserfolg - mit Marktanteilen von bis zu 21 Prozent in der begehrten Zielgruppe der 14-49jährigen Zuschauer.

Frage: Fritz Egner, worin liegt Ihrer Meinung nach das Erfolgsgeheimnis der Sendung?

Fritz Egner: "Werbung hat weltweit an Bedeutung und Unterhaltungswert gewonnen. Was in so manchem 30-Sekunden-Spot an Ideen und Witz stattfindet, sucht man in vielen Kinofilmen vergeblich. Das Interesse an diesen Kunstwerken ist deshalb zu Recht entsprechend groß."

Frage: Was unterscheidet deutsche von ausländischen Werbespots?

Fritz Egner: "Deutsche Werbung ist noch nicht ganz so frech und selbstironisch. Aber das ändert sich gerade."

Frage: Wollen Sie mit der Wahl des "Witzigsten Werbespots Deutschlands" mit dem Vorurteil aufräumen, dass deutsche Werbung langweilig ist?

Fritz Egner: "Das ist schon lange ein Vorurteil. Man muss hier nur gelegentlich länger nach witzigen, innovativen Spots suchen."

Frage: Und was zeichnet einen kreativen Werbespot aus?

Fritz Egner: "Seine gute Mischung aus Innovation, Humor und Verkaufswirkung, denn letztlich wird Werbung auch daran gemessen, wie effizient sie ist. Es gibt tolle Spots, die man sich immer wieder gern ansieht, die aber beim Konsumenten keine Produktaufmerksamkeit auslösen. Solche Spots gewinnen zwar Preise, aber verkaufsfördernd sind sie kaum."

Frage: Wo finden Sie immer wieder Nachschub für "Die Witzigsten Werbespots der Welt"?

Fritz Egner: "Produzent Uwe Bendixen und sein Team, die CMP, sind profunde Kenner der internationalen Werbewelt. Mit ihnen zusammen, und bei der Recherche vor Ort, auf den internationalen Festivals - wie z.B. in Cannes - treffe ich die Vorauswahl."

Frage: Sie moderieren zur Zeit "Die Witzigsten Werbespots der Welt", ab Dezember "Vorsicht Kamera" und am Heiligabend wieder "Frohes Fest mit Fritz". Gibt es auch ein Leben nach dem Fernsehen?

Fritz Egner: "Mehr denn je. Nur das wird nicht im Fernsehen übertragen oder in den Printmedien ausgebreitet."

Frage: Wie gehen Sie mit Ihrer Popularität um?

Fritz Egner: "Der Umgang mit der Öffentlichkeit fiel mir nie schwer. Außerdem gibt es viele, die mehr Geltungsdrang haben als ich. Hinter denen kann man sich gut verstecken."

Frage: Ist das Älterwerden für Sie ein Problem?

Fritz Egner: "Seit einigen Monaten brauche ich eine Lesebrille. Das ist zunächst sehr lästig, aber man gewöhnt sich an alles. Das Schöne am Älterwerden ist, dass man miterleben darf, wie unerträgliche und saublöde Zeitgenossen an ihren Unzulänglichkeiten scheitern."

Frage: Welches war Ihre schönste und welches Ihre schrillste Fanpost?

Fritz Egner: "Eine Radiohörerin schickte mir ein Marzipan-Radio, eine andere ein Aktfoto. Beides halte ich sehr in Ehren."

Das Interview führte Birgit Borchert. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Fritz Egner: Die Witzigsten Werbespots der Welt

Interview mit Fritz Egner: Die Witzigsten Werbespots der Welt
"Die Witzigsten Werbespots der Welt - Die Preisverleihung" am 9. November 1997, 20.15 Uhr, SAT.1 In "Die witzigsten Werbespots der Welt - Die Preisverleihung" können die Zuschauer - zum ersten Mal [mehr]

Interview mit Fritz Egner: Werbespots
Fritz Egner (50) moderiert "Die Witzigsten Werbespots der Welt" in Sat.1 Frage: Seit dem 3. Februar 1996 präsentieren Sie "Die Witzigsten Werbespots der Welt". In den vier Staffeln wurden über 30 [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Fritz Egner: Die Witzigsten Werbespots der Welt

Geballte Lachmuskelattacke erstmals auf DVD
Fritz Egner startet geballte Lachmuskelattacke erstmals auf DVD: "The Best of WWW - Die witzigsten Werbespots der Welt" (MAWA/Cineplus) [mehr]


Blog-Einträge rund um Interview mit Fritz Egner: Die Witzigsten Werbespots der Welt

Oscarpreisträger Giorgio Moroder blickt mit Moderator Fritz Egner auf 30 Jahre Filmmusikgeschichte zurück
"Flashdance", "American Gigolo", "Top Gun" - Giorgio Moroder prägte nicht nur den Soundtrack großer Hollywoodproduktionen. Seine revolutionären... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...