Sie befinden sich hier: Home - Interviews - H - Interview mit Jan Hrebejk: Wir müssen zusammenhalten

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Interview mit Jan Hrebejk: Wir müssen zusammenhalten

Jan Hrebejk ist der Regisseur des Oscar-nominierten Films Wir müssen zusammenhalten Frage: In dem Film gibt es drei männliche Protagonisten. Josef - er ist Tscheche; Horst - der Sudetendeutsche und ...

Interview mit Jan Hrebejk


Jan Hrebejk ist der Regisseur des Oscar-nominierten Films Wir müssen zusammenhalten

Frage: In dem Film gibt es drei männliche Protagonisten. Josef - er ist Tscheche; Horst - der Sudetendeutsche und David - ein Jude. Dann wandelt sich die Beziehung dieser drei Männer durch den politischen Wechsel. Hat Sie diese Veränderung in den zwischenmenschlichen Beziehungen besonders interessiert?

Jan Hrebejk: Das ist eines der wichtigsten Themen dieses Filmes. Aber das wichtigste war, wie die Leute auf diese Situation reagieren. Wie sie sich verhalten. Mich interessierte diese paradoxe Situation der Hauptprotagonisten.

Frage: Josef ist ein Held wider Willen. Horst ist ein Kollaborateur, aber er rettet auch Menschen. Nichts in dem Film ist eindeutig. Nur David ist eine eindeutige Opferfigur ...

Jan Hrebejk: Die Grundlage für diesen Film beruht auf wahren Begebenheiten. Das waren zwei Geschichten, die wir zusammen fassten. David ist eine wichtige Figur, aber er ist auch sehr passiv. David steht zwischen den beiden Männern und auch zwischen Josef und seiner Frau. Ich halte sogar Marie für die stärkste Figur dieses Filmes. Es gibt mehrere Themen und jeder kann sich das herausnehmen, was ihn interessiert. Es geht um Freundschaft, um Anstand und natürlich auch um die Kraft der Frauen.

Frage: Das letzte Bild ist sehr versöhnend, fast surrealistisch. Alle Opfer und Täter sitzen zusammen in der zerstörten Stadt ...

Jan Hrebejk: Manche Freunde haben mir gesagt, es sei schade, dass dieser Film ein Happy End hat. Andere dagegen fanden es gut. Ich glaube aber so kann man das nicht sagen. Es kommt zwar zur Geburt eines neuen Menschen, aber es naht auch ein neuer Krieg: der kalte Krieg. Es ist kein wirkliches Happy End, denn die ‹berlebenden erwartete nichts Gutes. Einige meiner Mitarbeiter waren gegen diese Szene, aber ich finde sie wirklich stark.

Frage: "Pelisky" war eine Komödie die 1968 angesiedelt war. Mit "Divided ..." gehen Sie noch weiter zurück in der Zeit. Interessieren Sie Komödien vor historischem Hintergrund besonders?

Jan Hrebejk: Es ist interessant in die Historie zurück zu gehen. Aber eigentlich spricht man ja von der Wirklichkeit. Das ist eine Mischung aus Nostalgie und dem Blick zurück mit einem gewissen Abstand. "Pelisky" basierte ja auf den Geschichten der Eltern und Grosseltern. Der Humor hatte auch etwas mit den Requisiten aus dieser Zeit zu tun, mit der damaligen Musik. Es ging ja auch um den Generationskonflikt zwischen Eltern und Kindern. Bei "Divided we fall" gibt es die Pointe mit dem Juden im Wandschrank. Das stammt aus dieser ganz speziellen Epoche und könnte nicht zu einem anderen Zeitpunkt spielen.

Frage: "Divided we fall" ist ja auch eine universelle Geschichte, die nun Deutsche ganz besonders interessieren sollte. Gab es im Vorfeld auch den Versuch deutsche Geldgeber, Produzenten und das Fernsehen zu interessieren.

Jan Hrebejk: Es ist eine rein tschechische Produktion. Wir haben es versucht, aber unsere Position war nicht so stark. Wir probierten es bereits mit "Pelisky" und hatten keinen Erfolg. Ein Ko-Produzent will natürlich auch Einfluss. Und das wollten wir nicht. So hatten wir weniger Geld, aber mehr Freiheit.

Frage: Sie gehören mit Jan Sverak oder Sasa Gedeon und Petr Zelenka zu einer jungen Generation die sehr viel Erfolg beim Publikum hat. Kennen sie sich untereinander und arbeiten sei auch zusammen ? Inwiefern sind Sie von den Altmeistern wie Milos Forman, Jiri Menzel oder Vera Chytilova beeinflusst.

Jan Hrebejk: Wir haben zusammen an der FAMU studiert und kennen uns. Ab und zu arbeiten wir zusammen sind aber nicht alle untereinander befreundet. Die alte Generation hat uns beeinflusst. Sie bildete einen Höhepunkt des tschechischen Films. Natürlich hat jeder von uns seine Vorlieben. Einer mag mehr Menzel, der andere eher Forman oder Chytilova. Wir wollten diese Generation aber nicht nachahmen. Das ist ähnlich wie beim Tennis. Dort denken alle immer an Ivan Lendl oder Martina Navratilova.

Frage: Hat die Oscarnominierung etwas verändert ? Gibt es andere, neue Angebote?

Jan Hrebejk:: Bis jetzt habe ich noch nie einen Film gemacht, den mir jemand angeboten hätte. Alle meine Filme waren Autorenprojekte. Wir haben einige Angebote erhalten, auch aus Amerika. Aber da war nichts Seriöses dabei. Die Nominierung bedeutet natürlich Werbung und hat sich in viele Länder verkauft. Und nun redet man mir vielleicht nicht mehr soviel in meine Arbeit herein. Und es ist auch eine große Genugtuung auch im Hinblick auf die negative Beurteilung des Films durch die Berlinale. Es ist ein Impuls für meine nächste Arbeit. Wie das Lachen einer schönen Frau, von der alle träumen. Aber sie lacht nur und geht weiter. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Jan Hrebejk: Wir müssen zusammenhalten

Interview mit Jan Hrebejk: Wir müssen zusammenhalten
Jan Hrebejk ist der Regisseur des Oscar-nominierten Films Wir müssen zusammenhalten Frage: In dem Film gibt es drei männliche Protagonisten. Josef - er ist Tscheche; Horst - der Sudetendeutsche und [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...