Sie befinden sich hier: Home - Interviews - T - Interview John Travolta: Born To Be Wild

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Interview John Travolta: Born To Be Wild

Mit über 40 Filmrollen gehört der ehemalige Teenie-Schwarm (Saturday Night Fever) heute zu den wenigen Hollywood-Superstars, auch wenn sein mit Pulp Fiction eingeläutetes Comeback um die ...

* 18. Februar 1954 in Englewood, New Jersey, USA, Schauspieler Seit seinem spektakulären Comeback in Pulp Fiction zählt John Travolta wieder zu den gefragtesten und bestbezahlten US-Schauspielern, und inzwischen wurden seine grandiosen darstellerischen Leistungen auch mehrfach mit Preisen ... [komplette Biografie]

Interview mit John Travolta


Mit über 40 Filmrollen gehört der ehemalige Teenie-Schwarm (Saturday Night Fever) heute zu den wenigen Hollywood-Superstars, auch wenn sein mit Pulp Fiction eingeläutetes Comeback um die Jahrtausendwende wieder einen Knick erfuhr. In Born to Be Wild – Saumäßig unterwegs (siehe FILMSTART 04/2007) macht er sich mit Freunden in der Midlife-Crisis auf eine Motorradtour durch die USA. Wir sprachen mit John Travolta über die Lust am Abenteuer und über seine nächste Rolle als fettleibige White Trash-Hausfrau.

Frage: Haben Sie schon einmal mit Freunden ein großes Abenteuer erlebt wie die vier Protagonisten im Film?

John Travolta: Einfach mal so mit meinen Freunden losziehen, das mache ich sogar auf einer regelmäßigen Basis. Demnächst werden wir gemeinsam auf einem Katamaran fahren. Letztes Jahr war es eine Autotour, aber wir waren auch schon mit Motorrädern, mit Schiffen und mit Flugzeugen unterwegs. Ich habe ja seit Jahren einen Flugschein.

Frage: Mögen Sie etwas gefährlichere Hobbies wie Motorräder oder Flugzeuge?

John Travolta: Auf jeden Fall. Aber nicht, weil sie gefährlich sind, sondern weil sie mir gefallen. Mensch zu sein ist ja schon gefährlich genug. Man kann eine Treppe heruntergehen, dabei hinfallen und sich ein Bein brechen. Der menschliche Körper ist nun mal zerbrechlich, egal was man macht. Aber ich liebe die Geschwindigkeit, ich bin ein echter Speed Junkie. Mit meinem Flugzeug war ich erst einmal in einer wirklich gefährlichen Situation: 1992 hatte ich über Washington einen Maschinenschaden, da musste ich wirklich Mut beweisen. Zunächst war ich darüber sehr wütend, weil das, was ich am meisten liebe, die Maschine, mich verraten hatte. Aber ich flog damals schon seit 22 Jahren. So etwas war noch nie passiert, und auch in den 15 Jahren danach nicht mehr. Das Hobby ist also gar nicht so gefährlich, wie es vielleicht den Anschein hat.

Frage: Im Film geht es darum, seine Träume wahr werden zu lassen. Was für Träume haben Sie noch?

John Travolta: Ich habe mir die meisten meiner Träume bereits erfüllt. Aber es gibt noch Träume, von denen ich noch gar nicht weiß, dass ich sie habe. Das ist genau wie mit meiner Karriere, in der Kapitel geschrieben wurden, die ich mir nie hätte träumen lassen. Vielleicht wird sich morgen schon wieder etwas ergeben, mit dem ich nie gerechnet hätte und das eine neue lohnenswerte Herausforderung für mich darstellt.

Frage: Demnächst sind Sie ja im Remake des John-Waters-Films Hairspray zu sehen, in dem Sie auch wieder singen werden. Wie war das für Sie?

John Travolta: Es hat sehr viel Spaß gemacht! Ich durfte singen und tanzen und habe es geliebt, diese Fettprothesen zu tragen, die mich in eine dicke Frau verwandelt haben. Die Leute haben mich wirklich nicht mehr für einen Mann gehalten. Auch die mehr als 300 Zuschauer in einem Testscreening haben mich nicht erkannt! Und genau das wollte ich erreichen – das Publikum hereinzulegen. Ich habe für die Rolle zugesagt, wollte aber keine Travestieshow daraus machen, sondern erreichen, dass die Zuschauer diese Frau für echt hielten. Ich habe mich deswegen nicht an Divines Interpretation der Rolle orientiert, sondern meine Darstellung an eine echte Frau aus der Arbeiterklasse Baltimores angelehnt. Ich wollte die Figur realistischer zeichnen.

Frage: Beurteilen Sie Rollen, für die Sie sich entscheiden, heute nach anderen Kriterien wie zum Beginn Ihrer Karriere?

John Travolta: Wenn ich ein Drehbuch bekomme, frage ich mich immer, ob ich mir diesen Film anschauen würde, wenn ich nicht selbst darin mitspielen würde. Und wenn ich diese Frage für mich aufrichtig bejahen kann, dann sage ich zu.

Frage: Versuchen Sie auch noch, in Independent-Filmen mitzuspielen und Dinge zu übernehmen, die man nicht von Ihnen erwartet wie damals bei Pulp Fiction?

John Travolta: Ja, Hairspray geht auch auf jeden Fall wieder in diese Richtung. Ich habe schon ein paar Independent-Filme gedreht, vor einigen Jahren beispielsweise Lovesong for Bobby Long. Die Chancen auf einen Erfolg sind bei diesen Filmen geringer als bei denen von großen Studios, weil weniger Geld involviert ist. Es gibt einen ausgeprägten Unterschied zwischen beiden, und es ist sinnvoll, wenn man sowohl Independent- als auch große kommerzielle Filme dreht. Für Independentfilme besitzt man nur dann einen Wert, wenn man auch bei kommerziellen Filmen einen großen Marktwert hat. Denn die unabhängigen Filmemacher können mit dem Marktwert eines Stars das Geld auftreiben, das sie zur Finanzierung ihres Projekts benötigen. Man muss also gut genug sein, um in Independent-Filmen auftreten zu können und auch bekannt genug sein, um weiterhin in Big-Budget-Produktionen mitzumachen. (Frank Brenner)


Alle Interviews mit Interview John Travolta: Born To Be Wild

Interview John Travolta: Born To Be Wild
Mit über 40 Filmrollen gehört der ehemalige Teenie-Schwarm (Saturday Night Fever) heute zu den wenigen Hollywood-Superstars, auch wenn sein mit Pulp Fiction eingeläutetes Comeback um die [mehr]


Nachrichten rund um Interview John Travolta: Born To Be Wild

KILLING SEASON mit Robert De Niro und John Travolta
KILLING SEASON mit Robert De Niro und John Travolta ab 29. November 2013 bei Splendid Film GmbH auf DVD und Blu-ray. [mehr]

Jetzt wird es gruselig: "Carrie" - der blanke Horror in Bestform
„Carrie“: Das Schocker-Original ist ab 15. November erstmals als Blu-ray erhältlich. [mehr]

Blu-ray SteelBook - Limited Collection ab 08.Juli 2011 im Handel!
Universum Film veröffentlicht am 8. Juli 2011 zwölf der besten Action-Filmhighlights der letzten Jahre erstmals im hochwertigen Blu-ray SteelBook™ in einer streng limitierten Sonderedition. [mehr]

Filmgenuss neu definiert: CineProject jetzt auch auf Blu-ray
Ab 12. August 2011 präsentiert FOX 21 Blu-ray Highlights der erfolgreichen Film-Edition "CineProject" in High Definition. [mehr]

Kultkomödien in neuer Schärfe: Gangsterkomödien und Musicalklassiker
Kultverdächtig und verdammt scharf: die neuen Blu-ray Discs im Juli. "Ein Fisch namens Wanda", "New York, New York" und 7 weitere Gangsterkomödien und Musicalklassiker ab 15. Juli auf Blu-ray. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

FROM PARIS WITH LOVE - John Travolta und Jonathan Rhys Meyers erobern Paris
John Travolta und Jonathan Rhys Meyers erobern Paris mit viel Action und Durchschlagkraft. [mehr]

FROM PARIS WITH LOVE auf DVD und Blu-ray
Richard Stevens (Jonathan Rhys Meyers), Assistent des amerikanischen Botschafters in Paris, träumt von einer herausfordernden Karriere als Geheimagent. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]


Blog-Einträge rund um Interview John Travolta: Born To Be Wild

Cannes-Highlights auf Amazon Instant Video – Glanz, Glamour und jede Menge Stars
Die Vorbereitungen an der Croisette laufen auf Hochtouren, denn auch dieses Jahr gibt sich das „Who is Who“ der Filmwelt in Cannes wieder die Klinke... [mehr]

Dokumentation auf DVD: I Am Divine
1988 eroberte die übergewichtige Teenagerin Tracy Turnblad zusammen mit ihrer ebenso fetten Mutter Edna die Herzen des internationalen Kinopublikums.... [mehr]

Anchorman: Der Style der frühen Achtziger erobert den Gloria Palast
Sein Hemd, Krawatte, Einstecktuch und Anzug sind eine unfassbar perfekte Farbsinfonie – wenn der einzigartige Ron Burgundy (sprich: Ronn Böörg’ndi)... [mehr]

Unter einer Decke - Die skandalösesten Stories über Lindsay Lohan und Charlie Sheen
Würde man eine Allstar-Mannschaft von Skandal-Promis aufstellen, wären Charlie Sheen und Lindsay Lohan ganz sicher Stammspieler. Nun verschlägt es die... [mehr]

Die Hauptdarsteller aus SCHWERGEWICHT: Kevin James und Salma Hayek
Ab dem 8. November heißt es „Ring frei!“ für DAS SCHWERGEWICHT! Publikumsliebling Kevin James ist nach KINDSKÖPFE, KAUFHAUS-COP & DER ZOOWÄRTER... [mehr]

Coole Auftragskiller vs. Trottelige Gangster - KILLING THEM SOFTLY
In KILLING THEM SOFTLY (Kinostart 29.11.2012) wird Brad Pitt als Auftragskiller Jackie Cogan auf zwei etwas weniger helle Kleinganoven angesetzt, die... [mehr]

SAVAGES - Ein Oliver Stone Film - ab 11. Oktober im Kino
Laguna Beach ist ein idyllisches Nest im kalifornischen Süden – eindeutig die richtige Umgebung für den Buddhisten Ben (Aaron Taylor-Johnson), der... [mehr]

SAVAGES mit Taylor Kitsch im Kino
Laguna Beach ist ein idyllisches Nest im kalifornischen Süden – eindeutig die richtige Umgebung für den Buddhisten Ben (Aaron Taylor-Johnson), der... [mehr]

2012 wird das Jahr von TAYLOR KITSCH - charismatischer Schauspieler
Der charismatische Schauspieler TAYLOR KITSCH wurde letztes Jahr noch als absoluter Geheimtipp gehandelt. Dieses Jahr erobert er nun gleich dreifach... [mehr]

Spannende Duelle der Filmgeschichte: Jo Nesbøs HEADHUNTERS
In Jo Nesbøs HEADHUNTERS (Kinostart 15.03.2012) liefern sich Roger Brown (Aksel Hennie) und Clas Greve Nikolaj (Coster-Waldau) eine gnadenlose... [mehr]


Bücher rund um Interview John Travolta: Born To Be Wild

Lexikon der Filmpannen
Jeder, der schon einmal im Kino war und mit offenen Augen den Film verfolgt hat, wird sie schon einmal bemerkt haben: Die Fehler, die in jedem Film... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...