Sie befinden sich hier: Home - Interviews - R - Im Gespräch mit Klaus-Peter Rusche, cinemateq

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Im Gespräch mit Klaus-Peter Rusche, cinemateq

Herr Rusche, was wird die Zukunft in Bezug auf HD bringen und wann ist mit einer Einführung in Deutschland zu rechnen? Die Zukunft des Fernsehens und des Heimkinos liegt in HDTV. Mit der ...

Interview mit Klaus-Peter Rusche


Herr Rusche, was wird die Zukunft in Bezug auf HD bringen und wann ist mit einer Einführung in Deutschland zu rechnen?

Die Zukunft des Fernsehens und des Heimkinos liegt in HDTV. Mit der Ankündigung von ASTRA und einigen Kabelbetreibern, spätestens ab Anfang 2005 mit der Ausstrahlung von hochauflösenden HDTV Programmen zu beginnen, wird eine ''Kettenreaktion'' ausgelöst, Programmanbieter und Hersteller geraten in Zugzwang, entsprechende HDTV Inhalte bzw. HDTV fähige Geräte auf den Markt zu bringen. Bis zur Fußball-WM 2006 wird sich in Europa ein wahrer HDTV-Boom entwickeln.

Hochauflösendes Fernsehen bringt ein bis dato nicht vorstellbares Bilderlebnis ins heimische Wohnzimmer - vorausgesetzt die ''Hardware'' spielt mit. Denn HDTV kann mit herkömmlichen TV Geräten nicht dargestellt werden, nur Flachbildschirme oder Projektoren sind in der Lage dieses anspruchsvolle Signal wiederzugeben.

Und genau hier fangen die Probleme an: Viele der derzeit am Markt befindlichen Flachbildschirme und Projektoren können die amerikanischen HDTV-Norm darstellen, beim europäischen HDTV Signal (das sich mit 50 Hz Bildwiederholrate von der US Version mit 60 Hz unterscheidet) versagen sie aber. So bleibt der Bildschirm entweder ''schwarz'', der Bildinhalt wird nur teilweise bzw. verzerrt dargestellt oder Bewegungen werden mit einem ''Ruckeln'' wiedergegeben. Hier sind die Hersteller gefordert, ihre Geräte schnellstens auch für europäisches HDTV tauglich zu machen.

Was aber sagt der Besitzer eines teueren Plasmas oder Projektors, wenn die Nachrichten in Zukunft in besserer Qualität erstrahlen als die heißgeliebte DVD Sammlung? Denn der Unterschied ist so deutlich, dass kaum jemand ein ''altes'' Signal akzeptieren wird, wenn er erst einmal HDTV ''erlebt'' hat...

Die Frage, wann konkrete mit der Einführung von HDTV zu rechnen ist, muss allerdings direkt an die Broadcaster gestellt werden - aus unserer Sicht jedoch lieber heute als morgen.

Bieten Sie bereits jetzt Produkte für den Bereich HDTV, bzw. High Definition an?

cinemateq bietet als Spezialist für die Optimierung von Bildsignalen seit 2004 mit den ''picture optimizer'' Produkten eine Lösung an, die aus dem herkömmlichen ''alten'' Videosignal (PAL) ein hochauflösendes HDTV Signal generiert. Damit ist es möglich, DVDs, Videos, Videospiele und TV-Sender schon heute in HDTV Qualität zu genießen. Die in drei Varianten erhältlichen Geräte rechnen dabei nicht nur die Auflösung hoch, sondern eliminieren gleichzeitig auch Bildfehler und optimieren Bildschärfe und -farbe. Diese ''HDTV Macher'' bringen schon jetzt die einzigartige HDTV Bildqualität auf das heimische Display, vorausgesetzt dieses versteht auch das europäische HDTV.

Doch auch wenn nicht, können die ''picture optimizer'' Modelle weiterhelfen: Sie sind in der Lage, jede denkbare Videoauflösung zu generieren und können damit auch nicht ''HDTV-fähige'' Plasmas und Projektoren mit hochauflösenden Bildern versorgen, wenn diese andere Auflösungen (z.B. PC Varianten wie XGA) zulassen. Damit können über einen kleinen Umweg auch diese Wiedergabegeräte für eine hochaufgelöste Bildqualität nutzbar gemacht werden.

Nebenbei bieten sich die ''picture optimizer'' noch als Bild-Schaltzentrale an, denn über einen picture optimizer können bis zu acht unterschiedliche Quellen über alle gängigen Schnittstellen angeschlossen werden, um mit nur einem Kabel den Plasma oder Projektor anzusteuern.

Weitere Informationen über die cinemateq picture optimizer Modelle finden Sie im Internet unter www.cinemateq.de.

Wie schätzen Sie die Produktauszeichnung ''HD Ready'' ein?

Die Einschätzung ist zweigeteilt und deswegen nur kurz: Zum einen ist es aus Sicht der Konsumenten begrüßenswert, anhand des seit kurzem auf dem Markt befindlichen ''HD ready'' Siegels Transparenz und Orientierung in die weiterhin rasant wachsende Angebotsvielfalt mit der für Laien schwer zu verstehenden Begriffsvielfalt zu bringen.

Aus Sicht eines Hersteller ist es noch fraglich, ob sich das ''HD ready'' Siegel der EICTA ( www.eicta.org), welches anhand diverser technischer Kritierien ( www.ses-astra.com) selbst zu vergeben ist und hinzu nicht unentgeltlich verwendet werden darf, als integrale Marke durchsetzen wird.

Klaus-Peter Rusche, cinemateq GmbH & Co. KG
cinemateq ist eine der international führenden Marken im Bereich Videobildoptimierung für den privaten Heimkino- und professionellen Präsentationssektor. Die eigen entwickelten, innovativen Optimierungstechnologien sowie das stetig wachsende Produktportfolio mit Home Entertainment Komponenten konzentrieren sich auf die Zukunft der visuellen Medien: Digitale Bildtechnologie auf HDTV Standard.

Die auf Basis patentierter Bildoptimierungstechnologien entwickelte cinemateq picture optimizer Modellreihe, die aus herkömmlichen TV- und DVD Bilddaten ein hochauflösendes HDTV Signal generiert und somit in Verbindung mit Projektor und Flachbildschirm eine um ein Vielfaches verbesserte Bildwiedergabe ermöglicht, gilt branchenweit als Standard für Skalierungs- und Videobildverarbeitung. Dies wird in der Fachpresse mit außergewöhnlich guten Resultaten regelmäßig bestätigt.

Als globaler Anbieter ist cinemateq über ein stetig wachsendes Distributorennetz in derzeit rund 20 Ländern im Heimkino- bzw. Audio&Video- Fachhandel präsent. Im Heimatmarkt Deutschland wird zudem über den Unternehmensbereich cinemateq distribution der Fachhandel mit hochwertigen Komponenten renommierter Hersteller versorgt. www.cinemateq-distribution.de (Patrick Fiekers)


Alle Interviews mit Im Gespräch mit Klaus-Peter Rusche, cinemateq

Im Gespräch mit Klaus-Peter Rusche, cinemateq
Herr Rusche, was wird die Zukunft in Bezug auf HD bringen und wann ist mit einer Einführung in Deutschland zu rechnen? Die Zukunft des Fernsehens und des Heimkinos liegt in HDTV. Mit der [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...