Sie befinden sich hier: Home - Interviews - K - Interview mit Mathis Künzler: Verliebt in Berlin

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Interview mit Mathis Künzler: Verliebt in Berlin

"Ich habe David innerlich schon an mich herangeholt." Am 28. Februar 2005 um 19.15 Uhr ist es so weit: Dann beginnt für Alexandra Neldel on screen ein neues Leben. Für ein Jahr schlüpft sie in ...

Interview mit Mathis Künzler


"Ich habe David innerlich schon an mich herangeholt."

Am 28. Februar 2005 um 19.15 Uhr ist es so weit: Dann beginnt für Alexandra Neldel on screen ein neues Leben. Für ein Jahr schlüpft sie in die Haut von Lisa Plenske für die Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin", in deren Zentrum sie steht. Im Kurzinterview erzählen beide, wie sie sich auf ihre Verwandlung einstellen.

David Seidel (Mathis Künzler) ist der gutaussehende Junior-Chef der Berliner Modefirma und im internationalen Jet-Set zu Hause. Er liebt das Leben und die Macht, alles fällt ihm leicht zu - auch die Herzen der Damenwelt.

Ein Jahr Telenovela, ein Jahr als David Seidel. Wenn Mathis Künzler, 26, an seine Aufgabe als Juniorchef bei "Kerima Moda" denkt, spricht er von einem "Berg", der vor ihm liegt. Für den Schweizer Theaterschauspieler und diplomierten Snowboardlehrer dürfte das kein Problem darstellen.

Frage: Wie bist du zur Rolle des David Seidel gekommen?

Mathis Künzler: Wie die Jungfrau zum Kinde. Alles lief sehr schnell. Ich hatte meine öffentliche Diplom-Prüfung, das so genannte Intendanten-Vorsprechen, in Zürich, das auch eine Casterin von 'Grundy Ufa' gesehen hat. Unabhängig davon hatte ich an 'Grundy Ufa' ein Demoband geschickt mit einigen Kurzfilmen, die ich gemacht habe. Kurz danach kam der Anruf: "Haben Sie ein Jahr Zeit?" Ich war total überrumpelt und habe erst mal verneint. Ich konnte mir das Ganze anfangs nicht vorstellen. Dann kam noch ein Anruf, ich fuhr zum Casting und habe erfahren, dass man mich unbedingt will.

Frage: Zur Rolle des David Seidel: Ist er ein snobistischer Jüngling, oder wie stellst du ihn dir vor?

Mathis Künzler: Das Spannende an David ist, dass er einerseits in dieser Welt gut funktioniert und sich auch beweisen will, sich andererseits aber insgeheim ein ganz anderes Leben wünscht. Aus meiner Sicht hat er auch eine große Auflehnungsphase gegen das ganze Modeimperium hinter sich, weil er Eltern hat, die ihn sehr in dieses Schema drücken und wollen, dass er Mariella heiratet.

Frage: Du arbeitest in Zürich, einer der reichsten und teuersten Städte der Welt: Kennst du Leute wie David?

Mathis Künzler: Kennen würde ich nicht sagen. Ich habe David innerlich schon an mich herangeholt. In Zürich gibt es sehr viele snobistische Menschen, man wird häufig mit der Bankenwelt konfrontiert, auch die ganzen Bars sind extrem gestylt. Da war ich sonst eher auf Distanz.

Frage: Wie sieht die erste Begegnung zwischen Lisa und David aus? Was passiert da in ihm?

Mathis Künzler: Ihre erste Begegnung findet vor dem Kerima-Gebäude statt. Sie prallen zufällig aufeinander, wörtlich genommen. Es gibt seinerseits eine unterbewusste kleine Wahrnehmung, die aber wahrscheinlich auch verborgen bleibt. Das ist eher etwas Intuitives. So ist David sonst auch: Dinge kommen in ihm hoch, er wischt sie aber auch schnell wieder weg und hat seine Karriere im Blick.

Frage: Ein Jahr Telenovela liegt vor dir. Mit welchem Gefühl blickst du auf dieses Jahr?

Mathis Künzler: Das ist schon wie ein Berg vor mir. Ich rutsche da gerade so langsam rein, so wie das bisher gelaufen ist. Man entwickelt mit der Zeit eine gewisse Routine. In der ganzen Gruppe sind viele Leute, die vom Theater kommen, die dem Ganzen eine spezielle Richtung geben wollen. Für mich war wichtig, dass es nicht zehn parallele Erzählstränge gibt, sondern einen Hauptstrang. So funktionieren dann letztendlich auch gute Geschichten. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Mathis Künzler: Verliebt in Berlin

Interview mit Mathis Künzler: Verliebt in Berlin
"Ich habe David innerlich schon an mich herangeholt." Am 28. Februar 2005 um 19.15 Uhr ist es so weit: Dann beginnt für Alexandra Neldel on screen ein neues Leben. Für ein Jahr schlüpft sie in [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...