Sie befinden sich hier: Home - Interviews - M - Interview mit Oleg Menshikov: Der Barbier von Sibirien

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Interview mit Oleg Menshikov: Der Barbier von Sibirien

Oleg Menshikov ist der Hauptdarsteller in dem Film Der Barbier von Sibirien Frage: Sie haben das erste Mal vor 17 Jahren mit Nikita Mikhalkov gearbeitet. Erleichterte Ihnen diese Erfahrung die ...

Interview mit Oleg Menshikov


Oleg Menshikov ist der Hauptdarsteller in dem Film Der Barbier von Sibirien

Frage: Sie haben das erste Mal vor 17 Jahren mit Nikita Mikhalkov gearbeitet. Erleichterte Ihnen diese Erfahrung die Dreharbeiten bei Der Barbier von Sibirien?

Oleg Menshikov: Zwischen Verwandte (Rodnia, 1981) und "Die Sonne, die uns täuscht" (1994) hatten Nikita und ich immer wieder versucht, ein gemeinsames neues Projekt zu finden. Leider gelang es aus vielerlei Gründen lange Zeit nicht, gemeinsame Ideen zu verwirklichen. Gerade in Anbetracht der perfekten Zusammenarbeit bei Der Barbier von Sibirien finde ich das im Nachhinein doppelt bedauerlich. Nikita und ich sind wie miteinander vernetzt, er musss mir weder eine Szene noch meine Art zu spielen erklären.

Frage: Mikhalkov beschreibt den Kadetten Andrej Tolstoi als einen Mann, "der weder begreift, was ihm widerfährt, noch was Liebe ist". Wie haben Sie sich auf die Rolle vorbereitet?

Oleg Menshikov: Tolstoi ist eine Figur, die dem wahren Leben der jungen Männer seiner Zeit sehr stark entspricht. Er entkommt seiner sozialen Herkunft, indem er an einer Militärakademie studiert und geht dann zur Armee. Er wird Offizier, heiratet und gründet eine Familie. Für jeden anderen jungen Mann seiner Herkunft wäre das eine angenehme Karriere gewesen. Doch das alltägliche Leben bietet wenig dramatischen Stoff für einen Spielfilm. So wird diese Figur durch die Liebe zu einer Frau aus einer anderen Kultur regelrecht auf den Kopf gestellt. Jane weckt eine Leidenschaft in ihm, wie man sie kaum im Kino sehen kann - ganz zu schweigen vom normalen Leben. Diese Liebe bringt sein Leben in geographischer, beruflicher, ja in jeder Hinsicht total durcheinander. Der Moment, in dem er sich gegen seinen Vorgesetzen, den General, erhebt, ist da nur ein Beispiel für viele.

Frage: Was war für Sie die größte Schwierigkeit während der Dreharbeiten zu Der Barbier von Sibirien?

Oleg Menshikov: Die Tatsache, dass ich einen Mann spielte, der mit Anfang 20 viel jünger ist als ich es bin. Diese Aufgabe machte mich sehr verletzlich. Mikhalkov besetzte alle anderen Kadetten mit deutlich jüngeren Schauspielern, alle so zwischen 20 und 22. Die entsprachen ihren Rollen rein äußerlich viel mehr als ich. Dafür sorgte er sich rührend um mich und tat alles, damit ich mich am Set wohl fühlen konnte. Trotzdem habe ich die Belastung an jedem Tag der Dreharbeiten empfunden.

Frage: Haben Sie aus der Zusammenarbeit mit Ihren internationalen Kollegen Julia Ormond und Richard Harris gelernt?

Oleg Menshikov: Ich glaube nicht, dass amerikanische, russische oder britische Schauspielschulen sehr unterschiedlich funktionieren. Es ist wohl mehr eine Frage der Persönlichkeit als der Schule oder schauspielerischen Methode. Jeder Schauspieler unterscheidet sich in ganz spezifischer Art und Weise vom anderen. Ich kann nicht in Worte fassen, was ich im Einzelnen aus der Zusammenarbeit mit Julia oder Richard gelernt habe. Bei jedem neuen Film ist meine erste Regel, zu versuchen, meine Partner zu verstehen. Oder noch mehr, von ihnen zu lernen. Auf diese Weise wird das eigene Leben reicher und man wächst an der Erfahrung. So gesehen habe ich wahrscheinlich eine Menge gelernt.

Frage: Gibt es nach Ihrer Erfahrung Unterschiede zwischen westlichen und östlichen Filmemachern?

Oleg Menshikov: Ich glaube nicht, dass Unterschiede zwischen Russen und Westlern beim Filmemachen eine große Rolle spielen. Jeder macht Filme auf seine eigene Art und Der Barbier von Sibirien ist vor allem, was Nikitas Arbeitsweise angeht, bedeutsam. Ob in Paris, Moskau oder irgendwo anders in der Welt - Nikita hat seinen eigenen Stil und macht Filme auf seine ganz persönliche Weise.

Frage: Die französische Continuity-Frau Jacqueline Gamard sagte, dass bei der Arbeit mit Mikhalkov der Eindruck entstand, als lebte man in "Mikhalkovien". Wie sehen Sie das?

Oleg Menshikov: Das stimmt total. Nikita ist etwas ganz besonderes und im zwischenmenschlichen Bereich sehr charmant. Er ist intelligent und gleichzeitig sehr praktisch. An den Drehorten seiner Filme schafft er eine ganz eigene Atmosphäre. Er liebt seine Schauspieler, die darauf reagieren, oder es zumindest versuchen. Die Wahrheit ist, dass er jeden, der mit ihm arbeitet, mit seiner Aura einhüllt, ein bisschen so, wie eine Spinne ihr Netz um ihre Opfer spinnt. Man kann sich dem nicht entziehen. Nikita macht das völlig unbewusst. Er ist einfach ein Mensch, der seine Schwingungen aussendet, ohne es zu wissen. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Oleg Menshikov: Der Barbier von Sibirien

Interview mit Oleg Menshikov: Der Barbier von Sibirien
Oleg Menshikov ist der Hauptdarsteller in dem Film Der Barbier von Sibirien Frage: Sie haben das erste Mal vor 17 Jahren mit Nikita Mikhalkov gearbeitet. Erleichterte Ihnen diese Erfahrung die [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...