Sie befinden sich hier: Home - Interviews - W - Interview mit Paul Walker über Ambitionen hinter der Kamera

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Interview mit Paul Walker über Ambitionen hinter der Kamera

Paul Walker, der gut aussehende und durchtrainierte Star aus Kassenschlagern wie The Fast and the Furious oder Into the Blue ist momentan mit zwei Filmen in unseren Kinos vertreten. Im Interview ...

* 12. September 1973 in Glendale, California, USA als Paul William Walker IV, Schauspieler Paul Walker verfügt über eine gewaltige Leinwandpräsenz und beeindruckendes Talent, was es ihm erlaubt hat, in den letzten Jahren in einer Reihe ausgesprochen erfolgreicher Filme mitzuwirken. Damit ist ihm ... [komplette Biografie]

Interview mit Paul Walker


Paul Walker, der gut aussehende und durchtrainierte Star aus Kassenschlagern wie The Fast and the Furious oder Into the Blue ist momentan mit zwei Filmen in unseren Kinos vertreten. Im Interview spricht er über diese unterschiedlichen Rollen und über seine Ambitionen hinter der Kamera.

Frage: Das Disney-Hundeabenteuer Antarctica – Gefangen im Eis und der Independent-Thriller Running Scared (Filmbesprechungen siehe FILMSTART 4/2006) könnten kaum unterschiedlicher sein. Wie ist das für Dich, gleichzeitig mit zwei solch unterschiedlichen Filmen im Kino präsent zu sein?

Paul Walker: Im Normalfall wäre ich nicht sehr glücklich darüber, dass zwei meiner Projekte innerhalb so kurzer Zeit zur Aufführung kommen. Aber weil die beiden Filme so unterschiedlich sind, bin ich ganz zufrieden. Vielleicht ergeben sich dadurch für mich in Zukunft mehr Möglichkeiten, unterschiedliche Projekte in Angriff zu nehmen. Running Scared ist in den USA nicht sehr gut gelaufen. Ich glaube, das liegt daran, dass man einen Horrorfilm dort nur schwer bewerben kann. Jeder ist bemüht darum, eine Jugendfreigabe zu bekommen, deswegen konnte der Film auch nicht von einem der großen Studios gedreht werden, sondern musste unabhängig finanziert werden. Mir hat er gefallen. Und ich habe danach einen Anruf von Quentin Tarantino erhalten, der mir sagte, dass er den Film fantastisch findet. Er überlegt nun sogar, ob wir nicht zusammen etwas drehen könnten.

Frage: Deine Figur in Running Scared ist ziemlich fies und arrogant, die in Antarctica ist ein echter Sympathieträger. Welche Rolle hat Dir mehr Spaß bereitet?

Paul Walker: Mir haben beide Spaß gemacht. Als ich Running Scared drehte, war ich jeden Tag fix und fertig, übellaunig und wirklich nicht besonders gut drauf. Trotzdem hat es mir Spaß gemacht, weil ich bis an meine Grenzen, bis ans Äußerste gehen konnte. Ich durfte quasi machen, was ich wollte, ohne dass der Regisseur Wayne Kramer mich in die Schranken verwies. Ich fühlte mich danach richtig gut, weil ich mir dadurch meine Dämonen austreiben konnte. Gleich darauf Antarctica zu drehen, war ein angenehmes Kontrastprogramm!

Frage: Hast Du eigentlich irgendwelche schauspielerischen Vorbilder?

Paul Walker: Früher, als ich mit Kino noch nicht so viel am Hut hatte, gab es für mich nur Harrison Ford und Mel Gibson. Mittlerweile gehe ich oft ins Kino und beschäftige mich dementsprechend mehr mit den Arbeiten meiner Kollegen. Am meisten gefallen mir die Entscheidungen, die Denzel Washington hinsichtlich seiner Rollenwahl trifft. Meiner Meinung nach sind die meisten seiner Filme eine gelungene Mischung aus Drama und Action – das findet man sonst nicht sehr häufig. Kaum jemand bekommt das in dieser Konsequenz so gut hin wie Denzel. Ich liebe beispielsweise Mann unter Feuer!

Frage: Unlängst hast Du damit angefangen, Deine eigenen Filme zu produzieren, beispielsweise den Independent-Film The Death and Life of Bobby Z. Wie kam es dazu, war hier Dein Starappeal hilfreich, um den Film realisiert zu bekommen?

Paul Walker: Dieses Projekt war ein einziges Experiment. Ich bin ja nun schon eine ganze Weile im Filmbusiness, und es kommt oft genug vor, dass man mit Leuten zusammenarbeiten muss, die man nicht sonderlich sympathisch findet. Ich mag aber die Freiheit, eine Gruppe von Leuten zusammenzustellen, mit denen ich mich verstehe. Diesen Film habe ich mit einem guten Freund zusammen auf die Beine gestellt, der schon seit längerer Zeit mein Stuntdouble ist – unsere Mütter kennen sich noch aus der Highschoolzeit! Wir schafften es, das Geld für dieses Projekt aufzutreiben und ich konnte dadurch mit Menschen zusammenarbeiten, die ich wirklich respektiere und mit denen ich gerne meine Zeit verbringe.

Frage: Könntest Du Dir auch vorstellen, bei einem Film selbst Regie zu führen?

Paul Walker: Nein, noch nicht. Vielleicht später einmal. Im Moment bin ich noch ganz zufrieden mit der Position, die ich in der Filmindustrie innehabe. Als Regisseur muss man sich um alle möglichen Dinge kümmern, das ist alles sehr kompliziert und anstrengend. Ich würde sagen, dass ich vielleicht frühestens in zehn Jahren über diese Möglichkeit nachdenken werde. Produzieren ist da viel einfacher. Regieführen ist eine echte Kunst.

Frage: Hat man es mit gutem Aussehen eigentlich noch schwieriger in Hollywood?

Paul Walker: Ich bin zum Film gekommen, weil jemand meinte, ich sei ein gutaussehender Kerl. Das bringt einem für eine gewisse Zeit neue Rollen ein. Wenn man sich aber nicht verbessert, sich nicht weiterentwickelt, finden sie schnell jemand anderen Gutaussehenden. Mir macht es Spaß, mich zu verbessern. Zumindest weiß ich dann, dass ich nicht nur aus dem einen Grund Rollenangebote bekomme. Wenn ich weiterhin Filme wie Running Scared mache, erregt das vielleicht die Aufmerksamkeit von dem einen oder anderen, wie jetzt eben Quentin Tarantino. Ich glaube, das ist der richtige Weg. (Frank Brenner)


Alle Interviews mit Interview mit Paul Walker über Ambitionen hinter der Kamera

Interview mit Paul Walker über Ambitionen hinter der Kamera
Paul Walker, der gut aussehende und durchtrainierte Star aus Kassenschlagern wie The Fast and the Furious oder Into the Blue ist momentan mit zwei Filmen in unseren Kinos vertreten. Im Interview [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Paul Walker über Ambitionen hinter der Kamera

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

BRICK MANSIONS: Ab 21. November 2014 als Blu-ray, DVD und Video on Demand
Hollywood – Star Paul Walker in seiner letzten Hauptrolle mit Parkour – Erfinder David Belle und Rapper RZA. [mehr]

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

„Fast & Furious 6“ ab 26. September auf Blu-ray und DVD
Am 26. September veröffentlicht Universal Pictures "FAST & FURIOUS 6" auf DVD und Blu-ray. [mehr]

"Fast & Furious 6" ab 26. September 2013 auf DVD und Blu-ray!
"Fast & Furious 6" rast mit Highspeed Richtung Wohnzimmer! [mehr]

FAST & FURIOUS 5 auf DVD und Blu-ray
Bald kracht es wieder gewaltig auf dem heimischen Fernsehebildschirm: die Action-Reihe FAST & FURIOUS geht auch auf DVD und Blu-Ray in die 5. Runde! [mehr]

Fast & Furious 5: Fünfmal mehr Action! Fünfmal mehr Speed!
Schnallen Sie sich an, denn am 1. September geht's richtig los: [mehr]

Blu-Steels: QUERSTEELBOOKS - High Definition im coolen Metall-Look
Im Herbst erwartet Sie messerscharfe Action in purer High Definition! Erstmalig erscheinen am 04. November unsere Blu-rays im coolen Metall-Look als atemberaubendes Quersteelbook! [mehr]

Universal Pictures im November: Brüno, State Of Play, Lipstick Jungle ...
In diesem Herbst werden nicht nur die Blätter bunt! Auch beim Thema DVD ist für jeden Geschmack etwas dabei! [mehr]

Universal Pictures im September: Fast & Furious, Duplicity, Frost/Nixon, ...
der September gibt Vollgas! Mit "Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile" bringen Vin Diesel und Paul Walker Muskeln, Mädels und Motoren wieder auf Hochtouren! [mehr]


Blog-Einträge rund um Interview mit Paul Walker über Ambitionen hinter der Kamera

BRICK MANSIONS - Paul Walker als Hauptdarsteller
Nachdem er durch seine unbestreitbare Leinwandpräsenz in einer Reihe von Nebenrollen die Aufmerksamkeit von Zuschauern und Filmindustrie auf sich... [mehr]

Paul Walker in BRICK MANSIONS
Schmelztiegel Brick Mansions, Detroit. Herrschaftsterritorium des Drogenbarons Tremaine (RZA) und Einsatzgebiet von Undercover-Cop Collier (Paul... [mehr]

BRICK MANSIONS mit Paul Walker ab 5. Juni 2014 im Kino!
Schmelztiegel Brick Mansions, Detroit. Herrschaftsterritorium des Drogenbarons Tremaine (RZA) und Einsatzgebiet von Undercover-Cop Collier (Paul... [mehr]

FAST & FURIOUS 6 - Vin Diesel ist wieder am Steuer
Alle Originalstars des weltweit überaus erfolgreichen Franchises sitzen in FAST & FURIOUS 6 wieder am Steuer und lassen sich auf ein weiteres... [mehr]

Bald im Kino: FAST & FURIOUS – Was bisher geschah
Heiße Reifen, bebender Asphalt, Adrenalin pur. Schnallen Sie sich an, denn es ist wieder soweit: Dom Toretto (Vin Diesel), Brian O'Conner (Paul... [mehr]

FAST & FURIOUS 6 mit Dwayne Johnson
Diesmal muss sich die Fast&Furious-Crew  in den Straßen von London ihrem bisher gefährlichsten Abenteuer stellen: Zusammen mit US-Agenten Luke... [mehr]

Fast Five - Soundtrack
Mit viel Erfolg ist die Fast & Furious Reihe mit ihren vier Teilen in den Kinos gelaufen. Jetzt ist in dieser Reihe bereits Teil V in den... [mehr]

"Fast & Furious V" rast zum Sieg
media control bietet jede Woche die offiziellen deutschen Kino-Charts. "Fast & Furious V" gelingt in dieser Woche ein Schnellstart. Der... [mehr]

FAST & FURIOUS FIVE: Einsteigen – Hochschalten – Gas geben
In „Fast & Furious Five” führen Vin Diesel und Paul Walker die All-Stars aus allen Kapiteln der explosiven und rasanten "Fast & Furious"-Reihe... [mehr]

FAST & FURIOUS FIVE - große Premiere in Köln
Universal Pictures International Germany freut sich, die große Deutschlandpremiere zum Film FAST & FURIOUS FIVE am 27. April im Kölner Cinedom (Im... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...