Sie befinden sich hier: Home - Interviews - K - Interview mit Rainer Kaufmann: Long Hello And Short Goodbye

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Interview mit Rainer Kaufmann: Long Hello And Short Goodbye

Rainer Kaufmann ist der Regisseur von Long Hello And Short Goodbye. Frage: Wie würden Sie den Stil Ihres Films beschreiben? Rainer Kaufmann: Natürlich wünschen wir uns, dass man bei diesem Film ...

* 6. Juni 1959 in Frankfurt, Hessen, Deutschland, Regisseur Rainer Kaufmann wurde 1959 in Frankfurt geboren. Er arbeitete zunächst als Zimmermann, seinen Zivildienst leistete er in einem SOS-Kinderdorf. Dann studierte er an der Goethe-Universität in Frankfurt Germanistik und Filmwissenschaften. ... [komplette Biografie]

Interview mit Rainer Kaufmann


Rainer Kaufmann ist der Regisseur von Long Hello And Short Goodbye.

Frage: Wie würden Sie den Stil Ihres Films beschreiben?

Rainer Kaufmann: Natürlich wünschen wir uns, dass man bei diesem Film an die Schwarze Serie denkt, denn auch dort ging es immer um Gangster und Liebesgeschichten. Die Thriller-Elemente dienen dabei nur als Folie für die zentrale Frage: Ist die Beziehung Ben-Melody buchstäblich (über-)lebensfähig? Wir setzen uns also mit den Erzählstrukturen des Film noir auseinander – trotzdem ist es ein ganz moderner Film. Ich würde ihn als 'Neo-noir' bezeichnen, der mit lakonischen Mitteln eine romantische Liebesgeschichte erzählt.

Frage: Wie war das denn mit dem Stunt auf dem Dach?

Rainer Kaufmann: Wenn Ben sich stehend über den Rand des Hochhausdachs beugt, muss das so gefährlich wie möglich aussehen. Wie schafft man das? Wir hatten nicht die Möglichkeit, die ganze Szene im Computer nachzubearbeiten. Also haben wir lange nach dem passenden Dach gesucht, das die richtigen Bilder ermöglicht und uns gleichzeitig mit ganz normalen Filmtricks auskommen läßt. Die Vorbereitung dieser Szene war sehr umfangreich, wir haben intensiv mit Marc Hosemann, Nicolette Krebitz und den Stuntleuten geübt. Trotz der wochenlangen Vorbereitungen mit dem Stunt-Team und den Schauspielern ist man beim Drehen dieser Szene sehr angespannt. Aber gerade das hat sie intensiv gemacht.

Frage: Wie haben Sie die Darsteller ausgewählt?

Rainer Kaufmann: Schon als wir das Drehbuch erstmals lasen, war klar, dass wir gern mit Nicolette arbeiten wollten. Marc Hosemann haben wir erst ziemlich spät gefunden, aber um so glücklicher bin ich – er ist eine echte Entdeckung.

Frage: Wie haben sich die Darsteller in die Rollen hinein gefügt?

Rainer Kaufmann: Den Schauspielern gelingt es, den eigenwilligen Figuren Präsenz zu verleihen. Die Dialoge werden von ihnen mit einer gewissen Lakonie wiedergegeben. Sie ist ein wichtiger Bestandteil meiner Erzählweise dieser Filmgeschichte.

Frage: Warum haben Sie das Breitwandformat gewählt?

Rainer Kaufmann: Man muss genau hinschauen – das Breitwandformat wird bei uns extrem gut genutzt. In den breiten Bildern können wir eine innere Spannung entwickeln. Denn das CinemaScope-Format eignet sich ja nicht nur für gewaltige Landschaftspanoramen, man kann auch einfach zwei Leute ins Bild bringen. Im Film gibt es eine zentrale Szene in einer Villa, die etwa acht Minuten dauert. Die Räume der Villa haben wir im Studio gebaut, und auch dort hilft das Breitwandformat: es ist ja nicht nur breit, sondern auch 'niedrig' und hält uns so ab, über die Dekoration hinaus zu 'blicken'. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Rainer Kaufmann: Long Hello And Short Goodbye

Interview mit Rainer Kaufmann: Kalt ist der Abendhauch
Rainer Kaufmann ist der Regisseur des Films Kalt ist der Abendhauch. Frage: Herr Kaufmann, nach dem großen Erfolg von Die Apothekerin, was waren Ihre Beweggründe für die zweite [mehr]

Interview mit Rainer Kaufmann: Long Hello And Short Goodbye
Rainer Kaufmann ist der Regisseur von Long Hello And Short Goodbye. Frage: Wie würden Sie den Stil Ihres Films beschreiben? Rainer Kaufmann: Natürlich wünschen wir uns, dass man bei diesem Film [mehr]

Interview mit Rainer Kaufmann: Stadtgespräch
Rainer Kaufmann führt Regie in dem Film Stadtgespräch Frage: Wie denken Sie über die sogenannten "Stars"? Rainer Kaufmann: Stars werden von der Presse gemacht. Ich habe den Eindruck, dass in den [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Rainer Kaufmann: Long Hello And Short Goodbye

Zweiter Kluftinger Roman: Spaß und Spannung auf DVD und BR: MILCHGELD
Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi. Zweiter Kluftinger Roman auf DVD und BR erschienen. [mehr]

Senator im Mai: Poltergay, Hunting Party, Inside, etc.
Senator Home Entertainment gibt folgende Kauf-DVD-Veröffentlichungen bekannt. [mehr]


Blog-Einträge rund um Interview mit Rainer Kaufmann: Long Hello And Short Goodbye

Drei Fernsehfilme konkurrieren um DIE GOLDENE KAMERA von HÖRZU 2013
Bei der 48. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU stehen in der Kategorie "Bester Fernsehfilm" die drei Nominierten fest: ein tragisch-komischer... [mehr]

10. Deutscher Hörfilmpreis: Dank Publikumspreis live dabei!
Auch 2012 ist das Publikum gefragt: Welcher ist der beliebteste Hörfilm des Jahres? Im Vorfeld des 10. Deutschen Hörfilmpreises sind ab dem 1. Februar... [mehr]

News: Adolf-Grimme-Preisverleihung 2011
Im Vorjahr hatten die Privatsender bei der Grimme-Preis-Verleihung noch im Segment „Information & Kultur“ punkten können, 2011 nun gingen sie beim... [mehr]

GOLDENE KAMERA: "In aller Stille", "Wie einst Lilly" und "Zivilcourage" sind nominiert
Drei außergewöhnliche Filme treten am 5. Februar 2011 gegeneinander an, wenn Europas größte wöchentliche Programmzeitschrift HÖRZU die GOLDENE KAMERA... [mehr]

Rededuell zwischen Gottschalk und Walser beim Film-Get Together
"Wir lieben Kino" stand in Großbuchstaben auf der Leinwand im vollbesetzten Saal des Forums Film & TV beim Get Together der Film- und Verlagsbranche.... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...