Sie befinden sich hier: Home - Interviews - S - Interview mit Robert Schneider, GLS Studios

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Interview mit Robert Schneider, GLS Studios

Herr Schneider, was wird die Zukunft in Bezug auf HD bringen und wann ist mit einer Einführung in Deutschland zu rechnen? Es wäre wünschenswert, wenn Deutschland bald aus der Fernseh-Vergangenheit ...

Interview mit Robert Schneider


Herr Schneider, was wird die Zukunft in Bezug auf HD bringen und wann ist mit einer Einführung in Deutschland zu rechnen?

Es wäre wünschenswert, wenn Deutschland bald aus der Fernseh-Vergangenheit aufwachen und in die hochauflösende Zukunft springen würde, so wie dies in Japan und USA bereits der Fall ist. Die Chancen stehen günstig, schon bald werden die hochauflösenden Nachfolgegenerationen der DVD in den Markt eingeführt und das HDTV-Fernsehen steht in den Startlöchern. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 bietet einen idealen äußeren Anlass für die Steigerung des Bekanntheitsgrades von HDTV. Hinsichtlich der hochauflösenden DVD haben sowohl die Fraktionen der Blue Ray Disc und der HD-DVD angekündigt, bis Ende 2005 die ersten Player in den Handel zu bringen. Dann ist auch mit den ersten Filmen auf diesen neuen Trägermedien zu rechnen. Wenn dies geschieht, werden hoffentlich nur noch HDTV-taugliche Displays im Handel verkauft und die Preise dafür dürften dank einer höheren Nachfrage sinken.

Denken Sie der Quasi-Standard ''HD Ready'' wird dem Endkunden auf Dauer gerecht werden?

Es wäre wünschenswert, wenn sich das Label ''HD Ready'' als Qualitätssiegel durchsetzen würde. Den wenigsten Endverbrauchern dürfte heute bewusst sein, dass ein großer, breiter Flachbildschirm nicht automatisch hochauflösenden Genuss bietet. Ein Gütesiegel wird nur dann von Nutzen sein, wenn über dessen Bedeutung beim Käufer und Verkäufer Klarheit herrscht.

Ein Display darf das HD-Ready Logo nur tragen, wenn

- es eine native 16:9-Auflösung mit mindestens 720 Zeilen bietet
- jeweils (mindestens) ein analoger YUV-Komponenten- und digitaler Eingang (HDMI oder DVI) vorhanden ist,
- der digitale Eingang HDCP-Kopierschutz beherrscht, und
- beide Eingänge (jeweils bei 50 und 60 Hertz) 720p - und 1080i-Videoquellen darstellen können.

Es herrschen also relativ genaue Anforderungen in Zusammenhang mit der Vergabe des Siegels, allerdings beruht es auf freiwilliger Selbstkontrolle des Herstellers, was seine Bedeutung möglicherweise relativiert.

Was halten Sie von WMV-DVDs? Planen Sie in Zukunft das Medium zu unterstützen?

WMV-HD-DVDs sind zum jetzigen Zeitpunkt die einzige Möglichkeit, High-Definition Inhalte auf einem Massenträger zum Endkunden zu bringen. Da sämtliche HDTV-Bildraten und -Auflösungen bis 1080i unterstützt werden, veraltet es in technsicher Hinsicht auch nicht so schnell. Der große Vorteil einer WMV-HD-DVD besteht darin, dank des effizienten VC-1 Coders hochauflösendes Video auf herkömmlichen DVD-ROMs mit 8.5 GB Kapazität zu verbreiten, allein diesbezüglich besteht also gar keine Notwendigkeit für höhere Speicherkapazität oder Datenraten. Dies beweisen unter anderem die beiden WMV-HD-DVD - Produktionen, die bei GLS Studios bislang durchgeführt wurden. Es handelt sich um den deutschen Spielfilm ''Gone'', komplett in HD produziert, sowie den chinesischen Martial-Arts Film ''Hero'', der bei Constantin Home Entertainment erscheint. Da VC-1 auch Bestandteil der Blue-Ray- bzw. HD-DVD-Spezifikation ist, werden wir auch weiterhin Dienstleistungen in dieser Richtung mit anbieten.

Wo sehen Sie die Möglichkeiten von High-Definition zum jetzigen Zeitpunkt?

Die Möglichkeiten von HDTV sind sehr vielfältig. Sie erstrecken sich mittlerweile von der Produktion durchgängig bis zur Distribution. Ein paar Bespiele hierfür: Die letzten Star Wars Episodes sind teilweise in HDTV direkt gedreht. Industrie- und Werbeproduktionen verarbeiten gedrehtes 35mm-FIlmmaterial häufig auf der HDTV-Ebene weiter. In Kinos hält die digitale Projektion mit hochauflösenden Signalen Einzug, derzeit primär in der Werbung, aber auch bald für Spielfilme. Schließlich die Möglichkeit, im Home Cinema HDTV zu geniessen.

Die Möglichkeiten sind also vorhanden, um HDTV zum Durchbruch zu verhelfen, entscheidend wird die zukünftig flächendeckende Verbreitung von HDTV-Displays, die hochauflösendes Fernsehen und HD-DVD bzw. Blue Ray Discs in voller Auflösung wiedergeben können.

Robert Schneider, GLS Studios
Gegründet 1993 als Tonstudio-Betrieb im Bereich Tonrestaurierung und Klassische Musikproduktion wurde bereits 1997 das Dienstleistungsangebot der GLS Studios GmbH um den Sektor DVD-Mastering erweitert. Mittlerweile haben sich die GLS zum Full-Service-Dienstleister im CD- DVD und New Media Bereich entwickelt.
Der Tonbereich wurde um 5.1-Surroundmischung für DVD ergänzt, Musikproduktionen werden bei GLS Studios seit einigen Jahren konsequent nur noch in Surroundtechnik durchgeführt und können seit 2004 audiophil als SACD (Super Audio CD) gemastert werden.

Für allerhöchste Ansprüche im Bildbereich sorgt bei den GLS Studios der Einsatz der HDTV-Technik. Das HD2-High Def-Direct™ –Verfahren ermöglicht eine maximale Bildqualität beim Encoding herkömmlicher DVDs. Seit 2004 werden WMV-HD-DVDs bei den GLS Studios realisiert, u.a. die Produktionen „HERO“ und „GONE“.
Die in jedem modernen PC abspielbaren WMV-HD-DVDs ermöglichen den Spielfilmgenuss im Bildformat HDTV-720p.

Zu den Kunden der GLS Studios GmbH zählen u.a. Constantin Film, Highlight Film, BMG, Helkon, Buena Vista, Concorde, BMW, Mercedes, SWR Media, Neue Messe München, Lange Uhren, etc. (Patrick Fiekers)


Alle Interviews mit Interview mit Robert Schneider, GLS Studios

Interview mit Robert Schneider, GLS Studios
Herr Schneider, was wird die Zukunft in Bezug auf HD bringen und wann ist mit einer Einführung in Deutschland zu rechnen? Es wäre wünschenswert, wenn Deutschland bald aus der Fernseh-Vergangenheit [mehr]


Nachrichten rund um Interview mit Robert Schneider, GLS Studios

High-End-TV 55ZL1G von Toshiba überzeugt im professionellen DVD-/Blu-ray
High-End-TV 55ZL1G von Toshiba überzeugt im professionellen DVD-/Blu-ray-Mastering. GLS Studios bestätigen Sonderstellung des TVs im Markt. [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...