Sie befinden sich hier: Home - Interviews - G - Interview mit Uwe Graße: blitz

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Interview mit Uwe Graße: blitz

Uwe Graße ist Moderator von Sat.1-"blitz" (18.00 Uhr) Frage: Seit 27. April 1997 moderierst Du sonntags "blitz". Darüber hinaus arbeitest Du aber auch als Reporter mit. Ist es nicht ungewöhnlich, ...

Interview mit Uwe Graße


Uwe Graße ist Moderator von Sat.1-"blitz" (18.00 Uhr)

Frage: Seit 27. April 1997 moderierst Du sonntags "blitz". Darüber hinaus arbeitest Du aber auch als Reporter mit. Ist es nicht ungewöhnlich, beides zu machen? Und was macht Dir mehr Spaß?

Uwe Graße: Ich finde es nicht ungewöhnlich, sondern gut, weil ich glaube, dass man, wenn man beides verbindet, glaubwürdiger für den Zuschauer ist. So in dem Sinne von: 'Der weiß, wovon er redet, er ist ja auch oft genug draußen'. Beides zusammen ist einfach eine wunderbare Ergänzung für den Körper und die Seele - mal draußen zu sein und mal die völlig andere Arbeit im Büro.

Frage: Und was macht Dir konkret besondere Freude?

Uwe Graße: Ich bin für eine Moderation für TV München mal eine 70-Meter-Hauswand auf Skiern 'runtergefahren - eigene Grenzen vorsichtig überschreiten, das macht Spaß! Und Aufgaben, die mit Action und Abenteuer zu tun haben.

Frage: Wie sieht eine Woche in Deinem Leben aus?

Uwe Graße: In der Regel habe ich eine Sechs-Tage-Woche. Los geht's zwischen 9.00 und 9.30 Uhr bis abends 20.00 Uhr, manchmal auch länger. Na ja, telefonieren, recherchieren, rausfahren und drehen.

Frage: Bleibt denn dann noch genug Zeit fürs Privatleben? Wie sieht das aus?

Uwe Graße: Privatleben ist mit einem freien Tag nur sehr eingeschränkt möglich. Mein Herz hängt noch sehr an München, so oft wie möglich bin ich da.

Frage: Hast Du dort eine Freundin zurückgelassen?

Uwe Graße: Ja, manchmal kommt sie natürlich auch nach Berlin, aber das ist schwierig. Während sie auf dem Weg nach Berlin ist, kann es sein, dass ich plötzlich irgendwohin fahren muss, um zu drehen.

Frage: Du bist gebürtiger Dresdner, hast 10 Jahre lang in Bayern gelebt und wohnst jetzt in Berlin. Fühlst Du Dich wohl in der Stadt?

Uwe Graße: Schwierig. Ich mag die bayrische Gemütlichkeit, Berlin ist viel hektischer. Allerdings habe ich auch erst in den letzten Wochen ein bißchen von der Stadt mitbekommen, weil ich öfter hier und nicht soviel im Bundesgebiet unterwegs war. Ich habe lange im Hotel gewohnt, bis ich endlich eine Wohnung gefunden habe, und das zu einer Jahreszeit, als es kalt und naß war. Aber jetzt finde ich es gut: Wenn ich aus dem Bürofenster gucke, sehe ich auf der einen Seite die Gedächtniskirche, auf der anderen den Zoo - das hat schon was. Wir haben immer Urwaldstimmung, weil die Affen zu uns in die Redaktion 'reinschreien. Außerdem ist fünf Minuten von meiner Wohnung entfernt ein echt bayrischer Biergarten - eine kleine Oase.

Frage: Zurück zum Job. Wie bist Du überhaupt zu Deinem Beruf gekommen? War das immer schon ein Traum?

Uwe Graße: Ja, irgendwie schon. Das hat sich schon vor vielen Jahren entwickelt, in der 10. Klasse, glaube ich. Und kurz vor dem Abitur habe ich auf eine Anzeige geantwortet. Da wurde jemand für acht Stunden Fernseh-Arbeit im Monat gesucht, daraus wurden dann ab und zu sogar 20 Stunden am Tag. Ich habe auch während der Bundeswehr-Zeit und während meiner kaufmännischen Lehre fürs Fernsehen gearbeitet. Dann kamen Volontariat und Praktikum - es ist immer mehr geworden.

Frage: Was fasziniert Dich so an dem Job?

Uwe Graße: Umgang mit Menschen, man muss mit so vielen verschiedenen Situationen fertigwerden, man rostet einfach nicht, man bleibt flexibel, lernt viele Leute und vor allem viele Gegenden kennen. Mittlerweile kann man mich irgendwo in Deutschland abwerfen, ich komme immer irgendwann an eine Stelle, an der ich schon mal war. Deutschland setzt sich mosaikmäßig langsam zusammen. Es macht sehr viel Spaß, und ich möchte all' das nicht missen.

Frage: Wie fühlst Du Dich kurz vor der Live-Sendung? Hast Du Lampenfieber?

Uwe Graße: Na klar! Bis ca. 16.30 Uhr bin ich innerlich ruhig, kann gut die Texte vorbereiten. Tja, aber dann geht's los. Ich bin nicht mehr richtig ansprechbar, ziehe mich zurück und bin aufgeregt. Kurz vor der Sendung klopft das Herz bis zum Hals.

Frage: Sind Dir schon Fehler bei der Moderation passiert?

Uwe Graße: Bisher ist die ganz große Katastrophe ausgeblieben, aber davor ist natürlich niemand sicher. Aber bestimmt wird mal etwas passieren, wo ich dann ganz blöd in die Kamera gucke. Aber auch das gehört zum Job.

Frage: Stichwort Outfit. Berät Dich jemand bei der Kleiderwahl vor der Kamera? Trägt Uwe Graße privat auch oft Schlips und Kragen?

Uwe Graße: Ja, ich werde beraten, aber es ist sehr schwer, weil viele Sachen einfach nicht zur Deko passen. Es gibt rot in der Deko, blau und auch beide Farben gemischt, und damit sind viele Klamotten schon mal gestorben. Ich bin privat sicher kein Anzugtyp. Anfangs habe ich ja immer Anzug und Krawatte getragen, aber jetzt sieht man mich auch mal ohne Krawatte - wenn's zu den Themen paßt.

Frage: Bekommst Du Fanpost?

Uwe Graße: Ja, es wird immer mehr, meistens Autogrammwünsche.

Frage: Heiratsanträge sind noch nicht dabei?

Uwe Graße: Nein, nein, Gott sei Dank. Ich bin vergeben.

Das Interview führte Anke Tollkühn.


(DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Uwe Graße: blitz

Interview mit Uwe Graße: blitz
Uwe Graße ist Moderator von Sat.1-"blitz" (18.00 Uhr) Frage: Seit 27. April 1997 moderierst Du sonntags "blitz". Darüber hinaus arbeitest Du aber auch als Reporter mit. Ist es nicht ungewöhnlich, [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...