Sie befinden sich hier: Home - Interviews - I - Interview mit Vera Int-Veen: Vera am Mittag

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Interview mit Vera Int-Veen: Vera am Mittag

"Als Rock Hudson starb, wachte die Welt auf!" Vera Int-Veen zum Thema "Ich habe AIDS - und will ein Kind" in "Vera am Mittag", Freitag, 29. November 1996, 12.00 Uhr Frage: In den vergangenen ...

Interview mit Vera Int-Veen


"Als Rock Hudson starb, wachte die Welt auf!"

Vera Int-Veen zum Thema "Ich habe AIDS - und will ein Kind" in "Vera am Mittag", Freitag, 29. November 1996, 12.00 Uhr

Frage: In den vergangenen Monaten hatten Sie kaum Sex-Themen in Ihrer Sendung. Ist das eine Reaktion auf die Kritik der Presse oder Zufall?

Vera Int-Veen: Als wir in die Schlagzeilen der Presse gerieten, hatten wir uns längst von den Sex-Themen verabschiedet. Klar, zum Start der Sendung wollten wir mit diesen Themen provozieren und ein unberechenbares Image heraufbeschwören. Als der Kahn im Wasser war, d. h. die Sendung sich etabliert hat, sind wir auf andere Themen gegangen.

Frage: Am 29. November heißt Ihr Thema "Ich habe AIDS - und will ein Kind". Haben Sie in ihrem Bekanntenkreis Freunde, die von AIDS betroffen sind?

Vera Int-Veen: Nein, bislang nicht. Und wenn, würde ich auch nicht öffentlich darüber sprechen.

Frage: "Ich habe AIDS - und will ein Kind". Wie denken Sie darüber?

Vera Int-Veen: Unvorstellbar. Dass heißt aber nicht, dass ich die Frauen verurteile, die trotz einer HlV-Infektion schwanger werden wollen. Der Kinderwunsch ist ja doch bei den meisten Frauen vorhanden. Für mich käme es allerdings nicht in Frage, schon deshalb nicht, weil ich nicht wüsste, wie lange ich noch zu leben hätte. Was würde dann aus meinem Kind werden?

Frage: Wie werden Sie sich auf dieses Thema vorbereiten?

Vera Int-Veen: Ich werde vor der Aufzeichnung lange Gespräche mit meinen Gästen führen, um noch mehr über sie zu erfahren, z. B. wie es zu der HlV-Infektion kam und wie sie damit umgehen. Ich glaube, man muss ganz sensibel an dieses Thema herangehen.

Frage: Werden Sie bei der Auswahl der Gäste mit entscheiden?

Vera Int-Veen: In jedem Fall, aber das mache ich sowieso immer.

Frage: Vor knapp zehn Jahren wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Welt-AIDS-Tag ins Leben gerufen. Wie wird Ihrer Meinung nach in Deutschland mit dem Thema AIDS umgegangen?

Vera Int-Veen: Die Aufklärungswelle der letzten Jahre lief meines Erachtens nach sehr gut. Heute kennen zumindest schon 8-jährige Kinder den Begriff AIDS und können etwas damit anfangen. Allerdings müsste die Aufklärung kontinuierlicher vorangehen. Erst wenn wieder ein Prominenter an AIDS gestorben ist, geht die Presse verstärkt auf das Thema ein. So wie es damals bei Rock Hudson war. Als er starb, wachte die Welt auf.

Frage: Glauben Sie, dass die Krankheit noch immer unterschätzt wird?

Vera Int-Veen: Auf alle Fälle. In einigen Köpfen sitzt immer noch der Gedanke fest, AIDS ist nur was für Randgruppen - für Schwule, Prostituierte, Drogenabhängige. Das ist fatal, der Sextourismus floriert nach wie vor. Und gerade da müssten die Politiker einschreiten. Immer wieder aufmerksam machen, dass es jeden treffen kann. Außerdem fließt noch zu wenig Geld in die AIDS-Forschung. Wenn jeder aus der Bevölkerung nur eine Mark spenden würde, könnte viel getan werden.

Frage: Engagieren Sie sich privat in einer AIDS-Organisation?

Vera Int-Veen: Ja, ich arbeite seit vier Jahren in der AIDS-Organisation 'Big Spender'.

Frage: Wie sieht Ihr Engagement aus?

Vera Int-Veen: Durch meine Popularität kann ich heute mehr bewirken als früher. Ich moderiere Galas und spende Geld. Wenn ich zum Beispiel beim Glücksrad mitmache, werde ich meine Gage nicht in die eigene Tasche stecken, sondern gebe sie an eine gemeinnützige Organisation.

Frage: Kerner hat am selben Tag ein ähnliches Thema zu AIDS. Haben Sie sich abgesprochen?

Vera Int-Veen: Ja, wir dachten, das macht Sinn. Zwei Stunden das Thema AIDS - da bleibt beim Zuschauer auf jeden Fall etwas haften.

Frage: Sprechen Sie sich sonst nie über Themen ab?

Vera Int-Veen: Nein, das geht nicht. Dafür arbeiten wir zu kurzfristig.

Frage: Gibt es ein Thema, welches Ihnen ganz besonders am Herzen liegt und welches Sie gerne in ihrer Sendung diskutieren möchten?

Vera Int-Veen: Ja, heimatlose Jugendliche, die ihren Lebensunterhalt auf dem Strich verdienen müssen und immer tiefer in den Sumpf geraten. Ich würde Sozialarbeiter in meine Sendung einladen, die echte Perspektiven aufzeigen können, denn meistens scheitern die Jugendlichen schon am bürokratischen Akt.

Das Interview führte Rolf Grabner für Sat.1 im November 1996. (DJFL)


Alle Interviews mit Interview mit Vera Int-Veen: Vera am Mittag

Interview mit Vera Int-Veen: Vera am Mittag
"Als Rock Hudson starb, wachte die Welt auf!" Vera Int-Veen zum Thema "Ich habe AIDS - und will ein Kind" in "Vera am Mittag", Freitag, 29. November 1996, 12.00 Uhr Frage: In den vergangenen [mehr]

Interview mit Vera Int-Veen: Jetzt reicht's
Moderatorin der Sendungen "Vera am Mittag" und "Jetzt reicht's!". Frage: Seit Anfang '96 gibt es "Vera am Mittag" fünf Mal die Woche, jeweils eine Stunde lang zwischen 12.00 und 13.00 Uhr. Seit [mehr]


Blog-Einträge rund um Interview mit Vera Int-Veen: Vera am Mittag

HÖRZU und Deutsche Post suchen die beste Coaching-Sendung
HÖRZU und Deutsche Post suchen die beste Coaching-Sendung im deutschen Fernsehen: Aufruf zur Leserwahl für die GOLDENE KAMERA von HÖRZU Im... [mehr]



Interviews

Bei DigitalVD.de gibt es Interviews mit Prominenten, Stars oder Schauspielern. Ein Interview ist eine Befragung mit dem Ziel persönliche Informationen oder Sachverhalte zu einem Thema zu erhalten. Das journalistische Interview ist die bekannteste Form der Befragung. Wir befragen Personen persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Interviews werden in unterschiedlicher Form durchgeführt. Zusammen mit unseren Biografien liefert das Interview ein schönes Gesamtbild zu einem Schauspieler(in).

Wir führen Interviews mit Schauspieler und Schauspielerinnen, Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche. Möchten Sie auch gerne ein Gespräch mit uns führen? Sprechen Sie uns an.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt ein Interview suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...