Sie befinden sich hier: Home - Kolumne
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:
 
Klicken Sie auf das Cover!
  Texas Funeral
Verrückt diese Familie. Das Familientreffen zur Beerdigung endet anders als geplant.
Unterdrückte Leidenschaften, Sehnsüchte und Eifersüchteleien werden wach. An allem scheint der verstorbene Großvater kräftig seine Hand im Spiel gehabt zu haben.

 
 
 DVD-Schrott
 Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!
 
 Suchtext:
 

 
 
 Carsten Scheibe
 Christian Schmidtchen
 Gordon Hoelsken
 Tino Hahn
 
  DVD-Fieber
Die Kolumne von Gordon Hölsken

Gordon Hölsken (34) ist Computertechniker und freier IT-Fachjournalist. Seit Anfang April diesen Jahres betreibt er das Redaktionsbüro-Hölsken und schreibt Artikel zu den unterschiedlichsten Themenbereichen der IT-Branche. Er steuerte einen Großteil zu dem Sonderheft DVD-Praxis bei, das ab dem 15.6.2002 erhältlich ist. Hier schreibt er überwiegend zu Themen rund um das Heimkino, da er selber ein Filmfan und damit verbunden auch ein Heimkino-Enthusiast ist. (www.hoelsken-online.de)
 Gordon Hoelsken
 
Meine ersten Film-DVD`s schob ich noch in ein Computer-DVD-Player, doch richtiges Kinofeeling kam dabei nicht auf. Die Bild- und die Soundqualität waren zwar nicht übel, aber es fehlte einfach das Wohnzimmer-Ambiente. Zunächst kaufte ich mir nur ein paar meiner schon immer favorisierten Filme, wie z.B. „Blade Runner“, „12 Monkeys“ und „Matrix“. Als dann ein Stand-alone-Player Einzug in mein Wohnzimmer hielt, packte mich das Fieber und die Sammelleidenschaft. Ich kaufe zwar nicht alles aber viel.

Damit verbunden wuchs auch der Wunsch nach einem größeren Bild und natürlich besserem Sound. So wurde zunächst der Stereo-Verstärker gegen einen DTS fähigen ausgetauscht und die Stereo-Lautsprecher um einen Center und Rearspeaker erweitert. Im Nachhinein betrachtet waren das aber keine Lautsprecher, sondern eher „Brüllwürfel“, so das Erspartes zunächst für einen vernünftigen Center-Lautsprecher und entsprechende Rearspeaker ausgegeben wurde. Da fehlte aber der „Wumms“, also musste noch ein Subwoofer her. Fast perfekt, wäre da nicht das „kleine“ 70er TV gewesen. Dieses wurde kürzlich gegen ein 92er TV ausgetauscht. Nicht schlecht, man gewöhnt sich aber schnell daran...

Also weiter sparen für den Beamer, das Plasma-TV, den Rückprojektor, ach ich weiss noch nicht. Und zwischendurch mal ein wenig Geld für neue DVDs abzwacken. Das ist DVD-Fieber!

Die Kehrseite der Medaille, verärgerte Nachbarn, wenn nicht nur durch mein Wohnzimmer bei Vertical Limits eine Lawine abgeht, sondern auch durch deren. Also, vor dem Beamer, dem Plasma, dem Rückprojektor muss ein freistehendes Haus her. Auch das ist DVD-Fieber ;-)

Und was ist mit „Sicherungskopien“ auf SVCD´s ?
Für mich kein Thema, ich brauche die Original-Verpackung, das Bonusmaterial und nicht zuletzt den genialen Sound, den ein Großteil der DVDs bietet und natürlich die Bildqualität, an die eine „Sicherungskopie“, auch auf 4 CDRs gebrannt, nicht heranreicht. Auch das ist DVD-Fieber!


Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 07.12.2016 16:54:27BR> DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0