Sie befinden sich hier: Home - Kolumne
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:
 
Klicken Sie auf das Cover!
  Star Trek - TNG
In diesem Jahr wird die beliebteste STAR TREK-Serie aller Zeiten erstmals vollständig auf DVD veröffentlicht.
Die einzelnen Seasons erscheinen in silbernen Kunststoff-Boxen, welche ineinander gesteckt bis Ende des Jahres das komplette siebenteilige Box-Set ergeben.

 
 
 DVD-Fieber
 DVD-Schrott
 
 Suchtext:
 

 
 
 Carsten Scheibe
 Christian Schmidtchen
 Gordon Hoelsken
 Tino Hahn
 
  Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!
Die Kolumne von Gordon Hölsken

Gordon Hölsken (34) ist Computertechniker und freier IT-Fachjournalist. Seit Anfang April diesen Jahres betreibt er das Redaktionsbüro-Hölsken und schreibt Artikel zu den unterschiedlichsten Themenbereichen der IT-Branche. Er steuerte einen Großteil zu dem Sonderheft DVD-Praxis bei, das ab dem 15.6.2002 erhältlich ist. Hier schreibt er überwiegend zu Themen rund um das Heimkino, da er selber ein Filmfan und damit verbunden auch ein Heimkino-Enthusiast ist. (www.hoelsken-online.de)
 Gordon Hoelsken
 
Konrad Adenauer hatte nicht Unrecht als er diesen Satz von sich gab. Manchmal ist es halt so, da sagt man etwas und einige Tage später interessiert es einen nicht mehr. Gestern sagte ich, das ich von der ersten und zweiten Staffel Star Trek Next Generation auf DVD enttäuscht sei, warten wolle bis sie noch einmal ausgestrahlt wird, und heute habe ich die erste Staffel im Regal stehen. Muss ich mich jetzt schämen? Ja, denn ich habe 109 Euro dafür bezahlt, umgerechnet, dass mache ich nämlich immer noch, 213Mark und 19 Pfennige. Im Einführungsangebot hätte ich das Packet für 89 Euro ergattern können, doch da zierte ich mich ja, da die erste und zweite Staffel nur deutschen Monoton aufweist.

Eines Besseren wurde ich erst nach meiner letzten Kolumne belehrt. Wurde ich doch von allen Seiten darauf aufmerksam gemacht, dass der deutsche Monoton keine böswillige Absicht der Paramount sei, sondern daraus resultiert, dass die Kirch-Gruppe sich bei den ersten beiden Staffeln dazu entschlossen hatte, diese in Mono für das deutsche TV zu Synchronisieren. Folglich lässt sich aus dieser einmal auf Mono reduzierten Spur, kein „Upmix“ auf 5.1-Ton mehr realisieren, da sämtliche Frequenzen, z.B. Musik, Effekte und Dialoge nicht mehr zu trennen sind. Also, ist mal wieder der Leo Schuld. War eigentlich nicht anders zu erwarten, man muss halt nur informiert werden. Ist das nicht auch der Typ, der dafür sorgte das nicht alle Spiele der WM 2002 übertragen wurden? Oder liegt die Schuld bei den „Pay-TV“ Sendern ARD und ZDF... na ja, egal...soweit möchte ich in diesen dunklen Tümpel nicht eintauchen, sonst handele ich mir noch eine Ordnungsstrafe der GEZ ein....

Suche ich hier Entschuldigungen für den Kauf der ersten Staffel TNG? Ich glaube schon, denn 109 Euro sind schon ein stolzer Preis, auch wenn auf 7 DVDs, 26 Folgen, also insgesamt 1131 Minuten Unterhaltung, plus Bonusmaterial geboten werden. Andererseits war es schon ein schönes Gefühl, diese auf „exklusiv“ getrimmte Plastikbox in der Hand zu halten. Man muss sich ja einreden für 109 Euro auch eine entsprechende Gegenleistung erhalten zu haben, zudem hat Leo seinerzeit sicherlich mehr gezahlt. Im Ernst, die Plastikbox ist ein nettes Gimmick, der echte Star Trek Fan erhält die Gegenleistung allerdings in Form des eigentlichen filmischen Inhaltes. Ich muss eingestehen, dass mich der Monoton spätestens nach der Pilotserie der ersten Staffel nicht mehr interessierte. Die Bildqualität ist für eine 15 Jahre alte TV-Produktion als gut zu bewerten. Aber viel wichtiger als Ton und Bild ist, dass die Produktion an sich, sehenswert ist. Ohne Werbung, wann man will, sieht man gerade in der ersten Staffel, wie die Charaktere sich entwickeln. Wer als alter James T. Kirk Fan daran zweifelte, das Captain Jean-Luc Picard, den alten Captain der Enterprise vom Thron stoßen kann, wird spätestens nach der zweiten Folge eines Besseren belehrt. Aber nicht nur die schauspielerischen Leistungen von Patrick Stewart auch die von Jonathan Frakes, LeVar Burton, Marina Sirtis, Michael Dorn, und Gates McFadden, lassen TNG zur ultimativen und mittlerweile kultigsten Star Trek Serie werden. Die Handlungen der einzelnen Folgen sind auch heute noch zeitgemäß und durchdacht.

Also, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! Für Fans, sind sicherlich die gesamten Staffeln empfehlenswert. Ob nun in Mono, Stereo oder 5.1, eigentlich egal. Also, ich setz mich jetzt vor den Fernseher und schieb die siebte DVD, der ersten Staffel ins Laufwerk. Im Anschluss setze ich mich noch einmal vor diesen Text um mich zum Kauf der zweiten Staffel zu motivieren ;-) Immerhin sind 200Mark, sorry, 99 Euro für die zweite Staffel auch kein Pappenstiel... Doch wenn ich wieder warte, kostet die zweite Staffel in kürze wieder 109 Euro...

Ich könnte natürlich ein halbes Jahr keine GEZ Gebühren bezahlen, dann hätte ich die zweite Staffel wieder raus. Immerhin haben die öffentlich rechtlichen, mir und anderen, trotz "Pay-TV Gebühren“, Brasilien gegen England vorenthalten....


Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 03.12.2016 17:06:35BR> DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0