WERBUNG
Winnings GmbH - Präsentations- und Multimediatechnik Shop

STEWART FILMSCREEN

STEWART FILMSCREEN

Auch wir testen mit einer der besten Leinwände auf dem Markt. Für unsere Bildbewertungen steht uns eine motorisierte Stewart-Leinwand mit dem Referenztuch Studiotek 130 zur Verfügung. Das Studiotek 130 ist ein weltweit anerkanntes Referenz-Tuch, welches nicht nur in Studios oder Kinos, sondern auch bei Filmproduktionen Anwendung findet. Stewart Filmscreens strahlen nicht nur beim Bild Qualität aus. Die gesamte Abwicklung, von der Bestellung bis hin zur Lieferung, wird erstklassig durchgeführt.

Wer einmal eine Stewart Leinwand im Vergleich mit herkömmlichen Produkten sieht, wird von dem detailreichen und farbfrohen Bild überzeugt sein. Hier ist auf den ersten Blick erkennbar, wo die Reise hingeht. Wer einmal seinen Projektor mit einer Stewart Leinwand betrieben hat, will sie nie wieder hergeben.

Erleben Sie die neue Dimension der Bildqualität
Wenn sie glauben,es ist die Wirklichkeit, dann ist es die Bildqualität auf einem Screen von Stewart. In höchster Brillianz durch spezielle Oberflächenbeschichtung. Auf nahtlosen Formaten bis zu 12 x 27 Meter. Auf- und Rückprojektionssysteme für alle Projektionsanwendungen. Von der 3D-Bildwand bis zum Multiscreen. Für Entertainment, Information und professionellen Einsatz: Bildwände von Stewart. PROJEKTION IN PERFEKTION

CineCurve Leinwand

CineCurve
CineCurve war die erste gebogene 21:9 Screen am Markt, hat eine konstante Bildhöhe und Maskierung auf 16:9 Format. Sie ist für den Einsatz von Projektoren mit anamorpher Linse ausgelegt.

Mit dem hochgelobten Modell CineCurve war Stewart der erste Anbieter von gebogenen Bildwänden mit konstanter Höhe und dem Cinemascope-Ausgangsformat 2.35:1 für den HomeCinema Markt. Gegenüber der Type Cinecurve mit variabler Maskierung, bietet das Modell Cine-V eine fixe Maskierung von 21:9 auf 16:9, während mit Cine-W eine preisgünstige 21:9 Curved Screen ohne Maskierung angeboten werden kann.


Warum haben all diese Modelle eine konkave Form?

Wie vom Kino bekannt, vermitteln Bildwände, die an den Seiten dem Betrachter zugewandt sind ein weit intensiveres Gefühl ins Filmgeschehen einbezogen zu werden. Das Realitätserlebnis wird dramatisch gesteigert.

Weiter Vorteile lassen sich leicht technisch erklären; Lichtanteile von den Seiten reflektieren in Richtung der Betrachter und lassen das Bild somit heller erscheinen. Gerade diese seitlichen Lichtanteile werden bei einer flachen Bildwand auf seitliche Flächen, wie Wände reflektiert, was, wenn diese hell sind, zu starken Kontrastverlusten führt. Gebogene Screens optimieren den Betrachtungswinkel, weil der Abstand der Betrachter zu den seitlichen Rändern nahezu gleich wie zur Mitte des Bildes wird. Auch wirkt diese Bauform Kissenverzerrungen entgegen.

Alles in allem erhält der Zuseher ein Maximum an Performance für perfekte Cinemascope-Projektion bei dem Einsatz von Projektoren mit anamorpher Vorsatzlinse.

Leinwände von STEWART FILMSCREEN

Der lautlose QED-Motor
Stewart Filmscreen stellt die weltweit einzige Elektrobildwand mit lautlosem Motor vor. Bisher haben elektrische Rollbildwände beim Herab- und Hinauffahren immer einen gewissen Lärm verursacht - damit ist nun Schluss. Lutron hat die revolutionäre Sivoia QED (Quiet Electronic Drive) Technik ursprünglich für Antriebe zur Geräuschminderung von Jalousienmotoren entwickelt.
 
Firehawk 1080P für Full-HD Projektoren
Stewarts populärstes Projektionstuch `FireHawk´ bietet in der 3. Generation das Maximum an Kontrast, Farbqualität und Schärfe für die neue Projektorengeneration mit 1080 progressive Auflösung. Stewart ist damit dem Ziel der Invisible Screen wieder einen Schritt näher gekommen. Davon ist auch SONY überzeugt, für deren neuen SXRD Projektor optimiert, Stewart Filmscreen die Version FireHawk SST anbietet.


Was ist ElectraScope?

Die neue Elektrobildwand ElectraScope ist für den Deckeneinbau vorbereitet und mit einer elektrischen Maskierung auf 16:9 ausgestattet. Electrascope verschwindet in der Zwischendecke, womit Sie Cinemascope Installationen auch dann ermöglicht, wenn Heimkino im Wohnzimmer stattfinden soll.

„Mit der Erweiterung unserer Cinemascope-Modellreihe können wir eine 21:9 Projektion für jede Anwendungssituation und Preisklasse anbieten“, sagt Joaquin Rivera, Verkaufsleiter USA. „ Egal, ob Sie größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Maskierung, eine versteckte Lösung oder einfach eine preisgünstige Curved Screen ohne Maskierung wünschen. Und das Beste, die Image Fidelity unserer Projektionstücher, ob FireHawk, GrayHawk oder Studiotek gilt als unvergleichbar in der Home Theater Industry. Wir waren die ersten, die Curved Screens angeboten haben und werden weiter innovative Produkte einführen und Trends setzen.“

Stewart Filmscreen Corporation - Die Geschichte

Gegründet 1947 in Torrance Los Angeles wurden von Roy C. Stewart & Sons Rückprojektionsfolien für die Filmindustrie Holywoods erzeugt. Auch Disney gehörte bald zu Stewarts Stammkunden.Schon in den 50-er Jahren gelang es Stewart nahtlose Bildwänd bis 12m x 27m herzustellen.

Von der Filmindustrie kam auch der Wunsch nach perforierten Projektionswänden, wofür 1956 der erste Academy Award verliehen wurde. Ein zweiter Academy Award und THX-approvals für Stewart "MicroPerf" Projektionstücher sind weitere milestones in der Geschichte des Unternehmens.

Ein Stewart Screen ist das Medium auf dem Ihr Bild dargestellt wird. Vertrauen Sie auf die Technologie und Verarbeitung des führenden Herstellers von Projektionsflächen. Stewart prüft jeden cm Ihrer Bildwand, um Ihnen höchste Qualität zu liefern.

Alle flexiblen Projektionstücher sind als Rahmenspannbildwand oder elektrische Rollbildwand verfügbar. Rahmenart beziehungsweise Rollertubus und Motorantrieb sind von der Grösse der Bildfläche abhängig. Spannbildwände sind nahtlos bis 12m x 27m erhältlich, Elektrobildwände bis 7,5 m hoch und 11,5 m breit. Cine-Perforation und Micro-Perforation optional für flexible Aufprojektionsfolien erhältlich.



Wir empfehlen Ihnen folgende Angebote für Ihren Einkauf:

Screen Professional

High End Home Entertainment im HiFi Forum

Screen professional ist Distributor für Stewart Filmscreen und Fleximount (Projektoraufhängungen) für Deutschland und Österreich sowie für audioquest (hochwertige Kabel) in Deutschland. Wir machen unseren Job aus Leidenschaft zu Bild und Ton. Unser Konzept ist es, wenige Hersteller zu vertreiben, diese jedoch mit sehr großem Engagement zum Nutzen unserer Händler und besonders für den Endkunden.

HiFi Forum GmbH

High End Home Entertainment im HiFi Forum

Auf insgesamt 120 Quadratmeter Ausstellungsraum gewinnen Kunden rasch den überblick über all das, was Musik zum Genuß macht. Neben der ''konventionellen'' HiFi-Technik ist das HiFi Forum Baiersdorf kompetenter Ansprechpartner für Beschallungsanlagen. Sowohl im Bereich von Heimbeschallungen wie auch für Gastro-, Praxen-, oder Ladenbeschallung werden individuelle Lösungen erarbeitet. Ein besonderes Highlight hier stellt unter anderem auch die Heimkino-Vorführung mit Circle-Surround Decoder, Manager Lautsprechern und Seleco Großbild-Projektion dar.




+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...

Dieser Artikel basiert auf der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 

 Bookmark setzen? Klicken und Seite bei folgenden Diensten bookmarken:
  del.icio.us | digg it | technorati | mister wong | yahoo myweb | Seite im Browser bookmarken