Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu Sound Improvement Platform und Coupler

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

Sound Improvement Platform und Coupler

Anzeigen

Peter Boffin bietet unterschiedliche Produkte zur Klangoptimierung an. Seine Sound Improvement Disc ist längst bekannt und wird gerne genutzt.

In seinem Repertoire gibt es allerdings noch zwei weitere Produkte:

Sound Improvement Plattform – SIP


Sound Improvement Platform

Die SIP soll Vibrationen bekämpfen und dadurch den Klang verbessern. Die auf Polymeren basierende Plattform gibt es in unterschiedlichen Größen, je nach Abmessungen des HiFi Gerätes. Das sehr dichte Material mit den Namen „Acoustic Steel“ ist still, sehr still. Und Schwingungen kommen hier erst gar nicht auf. Denn die schwarze Platte ist kugelgelagert und gleicht so jede Vibration schnell aus. Wahlweise können drei oder vier Kugeln die Platte aufnehmen. Bohrlöcher dafür sind vorhanden. Die Kugeln wiederum ruhen in Kugelschalen von Messingblöcken. Die Plattform ist knapp 2cm hoch, sodass sie auch in Racks ohne Probleme Platz findet.

Die SIP ist besonders für CD oder SACD-Player geeignet. Hier treten die meisten Vibrationen auf. Wir haben unseren Accustic Arts SP-1 auf die SIP gepackt. Die Kugellagerung greift direkt und bringt den Accustic Player um eine Nuance nach vorn. Vibrationen schlagen sich nun nicht mehr direkt auf das Gerät auf, sondern laufen über die Plattform ins Leere. Wir empfehlen beim Einsatz die eigenen Gerätefüße direkt zu entfernen und das Gerät direkt auf der SIP zu lagern.

Boffin fertigt auch in Sondermaßen bei speziellen Geräten.

Sound Improvement Coupler – SIC


Sound Improvement Coupler

Die Sound Improvement Coupler entkoppeln das Gerät direkt von der Unterlagen, beispielsweise Glas. Die SIC bestehen aus einer Alu-Legierung und nehmen das Gerät über eine Edelstahlkugel auf. Auch hier basiert das Prinzip auf Kugellagerung.

Durch den Einsatz der Kopplungsfüße steht das Gerät ruhiger und Vibrationen werden aufgenommen und ins Nichts geleitet.

Boffin empfiehlt eine Kopplung des Gerätes bei Holz oder Steinunterlagen. Eine Koppelung erzielt man, in dem die SIC ohne Edelstahlkugel direkt unter das Geräts gelegt werden. Die SIC stehen dabei auf der Sound Improvement Plattform.

Bei Glas ist eine Entkoppelung empfohlen. Hier werden die Edelstahlkugeln eingesetzt. Die Coupler stehen direkt auf der Unterlage und nehmen das Gerät kugelgelagert auf.

Peter Boffin bietet mit seinen Produkten ein gutes Sortiment an Tuningmitteln an. Insgesamt sind die Produkte empfehlenswert. In Verbindung mit SIP, SID und SIC kann man sein Heimkino um einen Schritt nach vorne bringen.

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...