Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu SpyderTV - Verbessert die Bildqualität in Ihrem Heimkino

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

SpyderTV - Verbessert die Bildqualität in Ihrem Heimkino

Anzeigen

Wir haben uns näher mit SpyderTV auseinandergesetzt. SpyderTV ist ein Colorimeter, mit dessen Hilfe man das Fernsehbild korrekt einstellen kann. Dabei nimmt das System dem Menschen die meiste Arbeit ab und misst halbautomatisch mit Hilfe verschiedener Testbilder Werte wie Kontrast, Helligkeit oder Schärfe.

ColorVision SpyderTV

Der ColorVision Spyder TV verbessert die Bildqualität in Ihrem Heimkino, so der kompromisslose Slogan. Ob das stimmt, haben wir mit unseren Geräten direkt getestet. Leider ist es so, dass viele Fernsehgeräte schlecht eingestellt sind, zu hohe Farbeinstellungen aufweisen, der Kontrastpegel zu niedrig ist, die Helligkeit dafür zu hoch. Mit den bloßen Augen ist es oftmals schwierig korrekte Werte zu ermitteln. Mit Hilfe verschiedener Test-DVDs, wie die AVEC-DVD von BUROSCH Audio-Video-Technik kann man Licht ins Dunkel bringen, schneller und einfacher geht es allerdings mit dem ColorVision Spyder TV von DataColor.

Man benötigt lediglich ein Notebook oder einen Rechner mit USB-Anschluss und das SpyderTV Paket. Schon kann es losgehen. Die Software ist schnell und einfach installiert und lässt sich problemlos starten. Das Programm fordert uns auf den Colorimeter mit dem Notebook zu verbinden. Da es über den USB-Port geschieht, wird das Gerät sofort erkannt. Dank installierter Software ist auch der Treiber bereits auf dem Rechner. Nach erfolgreicher Installation wird der Colorimeter nur noch auf der Mitte des TV-Gerätes platziert und schon kann man den Schritten auf dem Bildschirm folgen.

ColorVision SpyderTV beim Einmessen

Anhand verschiedener Testbilder misst SpyderTV unterschiedliche Werte. Die mitgelieferte DVD muss dazu über den DVD-Player verschiedene Testbilder an das TV-Gerät senden. Schritt für Schritt fragt die Software am Notebook unterschiedliche Einstellungen ab, die mit der Fernbedienung des TV-Gerätes eingestellt werden müssen. Um richtige Werte zu ermitteln, fragt SpyderTV erst einmal die Grenzwerte ab. Kontrast, Helligkeit, Farbwärme oder Schärfe müssen einmal ganz unten, mittig und im oberen Grenzbereich gemessen werden, damit der Colorimeter die Grundeinstellungen erhält. Dann geht es Schritt für Schritt weiter. Testbilder werden vom Benutzer vor- und zurückgespult, der Colorimeter misst tapfer Bild für Bild und fordert auf verschiedene Einstellungen zu verändern. Dies geschieht solange, bis der passende Wert ermittelt wurde.

Den ersten Durchlauf haben wir in fast 60 Minuten erledigt. Eingestellt wurde unser Plasma-TV Panasonic TH42-PW6. Merklich verbesserte sich der Schwarzwert des Displays. Vor dem Test haben wir das Gerät in die Grundeinstellung versetzt, um direkte Unterschiede erkennen zu können. Es wurden diverse Einstellungen verändert, die man als Benutzer sicherlich nicht so detailliert vorgenommen hätte. Den zweiten Durchlauf führten wir mit einem Flat-Screen von Grundig durch. Nach ca. 35 Minuten hatten wir das Gerät im Griff. Belohnt wurden wir mit detaillierten Farben, realistischeren Schattendetails und besseren Schwarzwerten. Die gesamte Bildqualität hat sich auf ein höheres Niveau gehoben.

Lieferumfang von SpyderTV:


Colorimeter


- SpyderTV Software-CD

- SpyderTV DVD mit Testbildern

- SpyderTV Colorimiter

- Etui zur Aufbewahrung

 

 

 

Systemvoraussetzungen



- DVD-Player

- Fernbedienung zum Verändern der Einstellungen

- PC oder Notebook mit Windows 2000 oder XP

- USB-Anschluss

- Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024x768 Pixeln

- Computer min. Pentium II 800 Mhz, 256 MB RAM, 100 MB Festplattenspeicher

Fazit


ColorVision Logo

SpyderTV misst die Einstellungen des Fernsehgeräts für Kontrast, Helligkeit, Farbe, Tint und Farbtemperatur. Dabei hilft das Gerät die zur Optimierung der Bildqualität erforderlichen Korrekturen vorzunehmen. Der gesamte Vorgang des Einmessens ist in der Praxis in ca. 30 – 45 Minuten erledigt. Zeit die man sich nehmen sollte, denn SpyderTV verbessert das Bild sichtbar.


 

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...