Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu CD-Tuning mit Furutech und Nespa

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

CD-Tuning mit Furutech und Nespa

Anzeigen

Wir haben uns dem Thema CD-Tuning zugewandt und zwei Produkte dieser Art von Herrn Ahne zur Verfügung gestellt bekommen. Es handelt sich um die Geräte Furutech RD-2 und NESPA#1 von Nanotech Systems. Beide Geräte behandeln CDs und DVDs auf eine Weise, die einen besseren Klang suggerieren. Sehen Sie selbst, was wir herausbekommen haben.

In unserem Vergleich haben wir den Marantz SR9600 mit einem Marantz DV8300 gepaart um die Eigenschaften der Geräte zu analysieren. Als Kabelverbindung verwendeten wir Reinsilber-Kabel von BUROSCH Audio-Video-Technik.

FURUTECH RD - 2 DISC DEMAGNETIZER



Furutech Disc Demagnetisierer RD2

Das Gerät von Furutech ist ein Demagnetisierer, der CDs und DVDs behandelt. Aufgrund chemischer Verbindungen, enthält eine CD, vielmehr das aufgedruckte Label Anteile an Eisen, Nickel und Cobalt. Dies sind Materialien, die sich magnetisch aufladen. Selbst die Speicherschicht eines Mediums enthält diese Substanzen. Hier fängt der Disc Demagnetizer an seine Arbeit zu verrichten. Er entmagnetisiert nicht nur die CD, selbst Elektronen werden nach Angaben des Herstellers in der CD gleichmäßig verteilt.

In der Praxis sieht das wie folgt aus. Wir haben verschiedene CDs zur Hand genommen und einem Blindtest unterzogen. Zusätzlich haben wir mit Hilfe eines Pegelmessgerätes versucht Veränderungen wahrzunehmen. Madonna sang mit und ohne Demagnetisierung. Auch das Saxophon von Jan Garbarek unterzog sich diesem Test. Was in den 20 Sekunden geschieht, die eine CD im Demagnetisierer verbringt, ist schwer nachzuvollziehen. Doch nach der Behandlung konnten nicht nur unsere Ohren, sondern auch unser Pegelmessgerät einen kleinen Anstieg des Pegels feststellen. Er scheint fast so, also ob Abnutzungserscheinungen zunichte gemacht werden und die CD in den Ursprungszustand zurückgebracht wird.

Dabei ist der RD2 einfach gestrickt. Im Inneren findet man lediglich eine große Spule, die ein Magnetfeld erzeugt. Die Anschaltelektronik sorgt dafür, dass das Magnetfeld erzeugt wird und nach 20 Sekunden abklingt. Einen Erklärungsansatz gibt die Firma FL Electronic auf Ihrer Internetseite: „Im Physikbuch findet man unter dem Stichwort Thomsonscher Ringversuch eine Spule, zu dessen Windungen parallel ein Aluminiumring gelegt wird. Das magnetische Wechselfeld induziert einen Strom in dem Ring. Übertragung auf die CD: In einer leitfähigen Schicht werden Wirbelströme erzeugt. Die so erzwungene Elektronenbewegung wird in dem abklingenden Magnetfeld dann zu einer gleichmässigen Elektronendichte über die CD führen. Das abklingende Magnetfeld entmagnetisiert allen Restmagentismus im verwendeten Material und Druckfarbe. Alles gemeinsam wiederum bewirkt einen über die CD gleichmässigen Brechungsindex nach Maxwell und somit weniger Jitter beim Abtasten der CD.“

Sicher kann man mit dem Furutech RD2 kein Wunder erwarten. Wer allerdings hochwertige Komponenten im Einsatz hat und auf der Suche nach dem bestmöglichen Klang ist, kann mit Hilfe dieses kleinen Gerätes das letzte Quäntchen „Dynamik“ aus einem Silberling rauspressen.

Optical Disc Finalizer NESPA #1

Nanotec Systems NESPA #1

Der NESPA #1 ist ein Optischer Disc Finalisierer, der energiereiche Lichtimpulse direkt auf die optische Fläche von CDs und DVDs wirft. Diese Lichtimpulse sollen dabei die dünne Metallschicht glätten. Durch den Herstellungsprozess können Unebenheiten entstehen, die sich auf der Reflektionsfläche absetzen. Hier greift der NESPA #1 ein, denn ein perfektes Auslesen der Daten ist somit nicht mehr möglich. Nach Angaben des Herstellers werden diese Unebenheiten durch den NESPA #1 hereingedrückt.

Die Bedienung des Geräts ist einfach. Der NESPA #1 ist eine Art Laufwerk, in das die CD eingelegt wird. Durch einen Puk wird die Scheibe fixiert. Deckel zu, anschalten und die CD beginnt sich zu drehen. Lichtimpulse werden auf die CD geworfen. Dies ist sowohl hörbar, wird aber auch optisch durch eine LED gekennzeichnet. Ca. 110 bis 150 Blitze gelangen auf die CD. Dies entspricht einem Zeitraum von ca. 2 Minuten. Was hier technisch passiert, ist fraglich. In unserem Blindtest gelang es keinem unserer Probanden einen Unterschied festzustellen. Es stellte sich klanglich leider keine Veränderung ein.


 

 

Fazit


Während der NESPA #1 leider keine Veränderung gebracht hat, ist der Furutech Demagnetisierer in der Lage eine CD aufzupeppen. Vielmehr wird das klangliche Ausmaß des Originals wieder hergestellt. Wer über eine hochwertige Anlage verfügt, sollte auf jeden Fall einen Test wagen.

Den Furutech Demagnetisierer und andere Tuning-Produkte gibt es im Online-Shop unter www.padis-furutech.de.


 

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...