Bildschöne Kabel von in-akustik

Sie befinden sich hier: Home - Hardware - Testbericht zu Mighty Brighty - Leinwandfarbe

Eine komplette Übersicht unserer Hardware-Testberichte finden Sie in unserer Übersicht.

Mighty Brighty - Leinwandfarbe

Anzeigen
Mighty Brighty Leinwandfarbe

Vogel’s ist bislang für zahlreiche Befestigungslösungen rund um Projektion, Plasma und LCD bekannt. Doch zur IFA präsentierte uns das Unternehmen aus den Niederlanden eine Leinwandfarbe mit dem Namen „Mighty Brighty“.

Bei „Mighty Brighty“ handelt es sich um ein Gemisch, mit dem eine Projektionsfläche hergestellt werden kann. Es gibt viele Situationen, da steht einfach kein Platz für eine starre Leinwand zur Verfügung. Eine motorisierte Fläche nimmt ebenfalls viel Raum in Anspruch. In meinem Freundeskreis kam daher des Öfteren der Gedanke auf einfach auf die weiße Wand zu projizieren. Ein Skandal für Kenner der Materie, für Laien allerdings eine kostengünstige und vor allem Platz sparende Lösung. Die passenden Bordmittel vorausgesetzt.

Vogel’s verkauft „Mighty Brighty“ in verschiedenen Produktgrößen und verspricht mit der mittleren Version Leinwände bis zu 6 m². Das große Paket reicht aus, um eine ganze Wand mit der Farbe zu streichen. Doch was macht das Produkt aus? Wieso scheint Mighty Brighty genau die Problemlösung vieler Leute zu sein?

Mighty Brighty Leinwandfarbe

Eine vernünftige Leinwand benötigt nicht nur ein glatte und helle Projektionsfläche, sondern auch eine schwarze Umrandung, um den sichtbaren Kontrast zu erhöhen. In dem Paket, das eher an einen Waschmittelkarton erinnert, als an eine Farbe, ist alles Notwendige dazu enthalten. Zu dem Lieferumfang gehört die Farbe inklusive der zusätzliche Farbkomponenten ContrastBooster und BrightnessBooster. Mit Hilfe dieser Komponenten lässt sich eine einwandfreie Oberfläche für jede Situation herstellen. Die schwarzen Umrandungen werden nicht, wie etwa gedacht mit schwarzer Farbe aufgetragen, sondern ganz einfach mit Hilfe einer transparenten Magnetfarbe. Hier ist das System bestens durchdacht. An den Rändern wird die Magnetfarbe aufgetragen und mit den schwarzen Magneträndern die Leinwand eingefasst. Der Rahmen verbessert den wahrgenommenen Kontrast von Bildern auf der Leinwand deutlich. Der Vorteil liegt auf der Hand. Möchte man den Abend beenden und die Spuren des Heimkinos beseitigen, so werden die Magnetrahmen entfernt und die Wand ist makellos.

Mighty Brighty im Sehtest


Wir haben eine kleine Wand mit 4m² erstellt und projizieren mit unserem neuen Sanyo PLV-Z5 einige Bilder darauf. Mighty Brighty liefert uns ein vernünftiges Bild zurück, welches weit entfernt von einer Projektion auf Raufaser oder anderem Anstrich liegt.

Im direkten Vergleich kann man schnell den Unterschied erkennen. Durch die zusätzlichen Komponenten wirkt die Wand glatt, bei gutem Anstrich makellos. Strukturen auf Tapeten oder Untergründen sind nicht mehr sichtbar.

Fazit


Mighty Brighty ist zwar keine Profilösung, aber eine gute Alternative zum Festeinbau einer Leinwand. Wer sein Wohnzimmer nicht mit zusätzlicher Technik bestücken möchte, kann in wenigen Minuten eine Leinwand bauen und das Bild des Projektors im wahrsten Sinne des Wortes bestaunen.


Mighty Brighty ist auch ideal geeignet für Firmen, in denen gelegentlich Präsentationen via Projektor abgehalten werden, wo sich aber ein fester Einbau eines Projektors und die Anschaffung einer separaten Leinwand nicht rentiert.

zurück zur Übersicht

Alle weiteren Testberichte und Produktvorstellungen finden Sie in unserem Archiv.



Kompromisslose Leidenschaft mit IN-AKUSTIK

Wir führen unsere Tests und Besprechungen ausschliesslich mit Referenz-Kabeln aus dem Hause in-akustik durch.

Perfekter Klang und perfekte Bilder sind eine Frage der Harmonie. Ohne hochwertige Kabel ist die beste Elektronik nichts wert. Kabel und Anschlüsse sind anfällig für Störungen, die nur mit viel Know-how zu bewältigen sind.

Alle Infos zu den verwendeten Kabeln

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++



DENSEN Elektronik

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...